• Mickey88
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242224848000

    Hallo,

    ich fahre Anfang Juni auf die Kassandra (Pefkohori) und wollte mal fragen, ob es reicht, wenn man nur ein bisschen diesen einen Finger erkunden will einen Roller zu mieten oder ob man doch lieber ein Auto mieten soll. Hat jemand ein paar Reisetipps parat? Das ist unser erster Griechenland-Urlaub und ich wäre für ein paar Tipps echt dankbar.

    Gruß, Karina

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1242297040000

    Hallo Karina,

    einige Tipps zur Chalkidiki findest Du schon bei den "Reisetipps". Gib 'mal oben in der Suchzeile "Chalkidiki" ein und klicke nach den Ergebnissen auf "Reisetipps".

    Wenn Du wirklich nur auf Kassandra bleiben möchtest, reicht ein Roller schon aus. Für Sithonia ist ein Mietwagen wegen der steilen Anstiege allerdings sinnvoller.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Mickey88
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242317106000

    Danke für den Hinweis! Ist denn ein Ausflug zur Sithonia zu empfehlen. Also ich mein wir sind halt ganz im Süden von Kassandra...bis man da dann auf dem anderen Finger ist fährt man ja auch schon nen ganzes Stück oder?

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1242319475000

    Hallo Karina,

    theoretisch ist ein Ausflug auf die Sithonia natürlich zu empfehlen, praktisch aber vielleicht durch Euren Hotelort nicht die allerbeste Idee.

    Wenn Ihr nur eine Woche Zeit habt, würde ich sagen, entdeckt lieber Kassandra und hebt Euch Sithonia für einen anderen Urlaub auf.

    Ich schätze 'mal von Pefkohori braucht Ihr bis Nikiti am Anfang der Sithonia mit dem Mietwagen etwa 1 bis 1 1/2 Stunde(n). Wenn Ihr dann noch die Halbinsel umfahren und an dem einen oder anderen schönen Plätzchen verweilen möchtet, wird der Tag sicher recht lang.

    Schneller zu erreichen als der Südzipfel der Sithonia sind die Ausgrabungen von Olynthos und die Höhlen bei Petralona, die Ihr beide in einem bequemen Ausflug an einem Tag besuchen könntet.

    Ich meine es gibt von Kassandra auch Bootstouren auf die Sithonia, wenn dem so ist, wäre das ja vielleicht eine Idee für einen ersten Eindruck.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1243024275000

    Hallo,

    würde wegen der Sicherheit Mietwagen bevorzugen,

    auf Kassandra fahren ( Einheimische )besonders

    am Freitag hin und am Sonntag zurück

    wie die ' Wilden' habe gesehen dass ein Polizeiauto mit Blaulicht noch überholt

    wurde. Vorsicht beim Falschparken, da kann es eine ' teure ' Parkkralle geben,

    besonders in Saloniki.

    Sitonhia, der ' Mittelfinger' kann ich auch besonders empfehlen,

    touristisch nicht so viel los, etwas einfacher, aber schöner Strand und

    kristallklares Wasser wie man es selten am Meer ( Europa ) findet.

  • olleschwarzemietzekatze
    Dabei seit: 1242432000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1243067807000

    Hallo Karina,

    Ich war schon ein paar mal auf Kassandra. Ich würde Euch auf jeden Fall zu einem Mietwagen raten. Die Strassen sind nicht überall breit und wenn ihr im dunkeln fahrt, ist das sehr gefährlich , weil nicht nur die Einheimischen sondern auch Touristen sehr flott ( teilweise auch unter Alkoholkonsum ) unterwegs sind.

    Zu Sithonia möchte ich sagen, das sehr lohneswert ist, sich diese Halbinsel mal anzuschauen. Besonders das ehemalige Geisterdorf Parthenonas, das hinter Neos Marmaris am Berghang liegt - sehr schön. Ansonsten hat Sithonia schon eine ganz andere Vegitation , sehr bergig, an der Spitze eine karge Landschaft und wenn Ihr Glück habt, habt Ihr einen wunderbaren Blick auf den Berg Athos.

    wenn Ihr baden wollt, empfehle ich Euch den Sani Beach auf Kassandra. Der ist neben der Feriensiedlung Sani-Park und Sani-Village und für jeden frei zugänglich.

    Liegen könnt Ihr dort ausleihen und ne schöne Beachbar mit ruhiger Musik ist auch da.

    So, ich denke ich konnte Euch weiterhelfen - schönen Urlaub

  • DasKrümelchen
    Dabei seit: 1242864000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1243285793000

    Also bei den Fahrkünsten der Griechen würde ich mich lieber ins Auto setzen ;)

    Mir wäre der Roller da nicht so geheuer.

    LG DasKrümelchen

  • Mickey88
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1245670786000

    Also ich bin jetzt aus dem Urlaub schon wieder da und kann sagen, dass ein Roller auf jeden Fall gereicht hat für das, was wir unternehmen wollten. Für 2 Tage 25 EUR bezahlt und ab gings...man kann dann natürlich keine super weiten Strecken fahren aber um die Orte in der Umgebung zu erkunden reichts auf jeden Fall. Und wenn man sich den Fahrstil der Einheimischen ein bisschen aneignet, dann gehts auch besser

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!