Hotel Apollon oder Apartmenthotel Apollon Xenonas - wer hat schon in beiden gewohnt?

  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 571
    geschrieben 1446371707000

    Von den Bewertungen her gefallen mir beide, Angebote gleichwertig (ist ja alles in 1 Hand), die Lage kann ich gut auf google sehen (diesen Unterschied kenne ich also).

    Ich mag Barfuß-Strandspaziergänge - wo ist der Sand feiner, das Wasser eher ruhiger?

    Mich interessiert vor allen warum jemand das eine dem anderen vorzieht - daher bitte nur um Antworten die auf eigener Erfahrung beruhen.

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4014
    geschrieben 1446460894000

    Der Sand ist beim Xenonas feiner. Ganz oben beim Ort ist er fast kieselig & je weiter du in den Süden gehst desto feiner und dünenartiger wird er.

    Das Haus bzw. die Zimmer im Ort sind jetzt nichts aussergewöhnliches. Die Zimmer vorn raus haben den Balkon an der Straße, auf der recht viel Fußgeher unterwegs sind. Sollte man kein Problem damit haben. Die nach hinten raus widerum haben a) kaum Sonne b) den Balkon zu den Stiegenaufgängen. Somit schaun wieder alle Leute die dort raufgehen dir wieder auf den Tisch.

    Toll ist nachtürlich die große Terrasse am Dach, wo Babis auch gerne griech. Abende veranstaltet.

    Das Xenonas ist im allgemeinen etwas "gestalteter".

    Meiner Meinung nach ist das Xenonas eher für die Ruhesuchenden, alleine schon auf Grund der Lage und auch der geringeren Präsenz / Werbung für Aktivitäten von Babis.

    Im andren bist sehr schnell im Geschehen und der Kontakt ist irgendwie noch enger.

    born 2 dive - forced 2 work
  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 571
    geschrieben 1446470694000

    Vielen herzlichen Dank oZiM

    :-) für die super Auskunft mit der ich wirklich was anfangen kann.

    Habe von Anastasia bereits Angebote für beide Hotels vorliegen.

    Liebe Grüsse aus Ö,

    crystina

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4014
    geschrieben 1446473567000

    Wir mussten gezwungenermaßen zu Beginn für wenige Tage ins Xenonas ausweichen weil sie sonst nicht anders Platz hatten, aber vllt ist für dich diese Splittung ja von Haus aus eine Option, so kannst du beides sehr gut kennenlernen.

    Vom Xenonas in den Ortskern und dann vorallem wieder retour mit vollem Bauch ist nicht unbedingt ein kurzer Spaziergang, vorallem wenn Frau sich gerne aufhübscht (an den Füßen). Da geht man schon fast an die 1/2 Stunde und unterwegs ist teils nicht viel. Es ist aber auch nicht zwingend notwendig, es gibt in der Siedlung Tavernen und Minimarkt. Der Gold schimmernde Dünenstrand ist schon was tolles dort und man hat viel Platz, selbst in der Höchstsaison.

    born 2 dive - forced 2 work
  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 571
    geschrieben 1446495943000

    Ich brauch gar nicht splitten :-) obwohl ich beide Hotels nehme:

    - Xenonas 9 Tage im Juni bereits gebucht (eher Badeurlaub)

    - Apollon 1 Woche Anfang Oktober ziemlich wahrscheinlich (eher Ausflüge)

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 571
    geschrieben 1466150046000

    @oZIM

    Nochmals DANKE - deine Tipps  waren goldrichtig.

    Ich war bis gestern im Apollon Xenonas - es war fantastisch, habe mich total wohl gefühlt und komme jedenfalls wieder. Mehr später in der Hotelbewertung.

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4014
    geschrieben 1466153997000

    Das freut mich natürlich sehr. Gern geschehen und danke für die Rückmeldung.

    born 2 dive - forced 2 work
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!