• Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1088727764000

    Hallo, Leute

    wie Ihr sicher schon in meinen anderen Postings gelesen habt, sind wir zum ersten Mal in Bulgarien.

    In den anderen Ländern, wo wir bisher waren, hatten wir meist einen Mietwagen für die ganze Zeit, um unabhängig zu sein. Meist habe ich diesen schon mit im Reisebüro gebucht, weil`s tatsächlich oft billiger ist.

    Zu Bulgarien stand da im Katalog nichts drin.

    Frage: - Kann man das auch in Bulgarien wagen ?

             - Liegen die Preise vernünftig, was empfehlt Ihr ?

             - Hat man Sicherheit/Versicherung bei ev. Unfällen ?

             - Kann man überhaupt als Ausländerpärchen allein im Auto ins Landesinnere 

               fahren oder sind da Risiken ???

    Gebt mir mal ein paar Tipps.

    Danke.

    Viele Grüsse

    Erwin

  • slanse
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1089117986000

    Hallo Erwin

    Man kann Auto mieten, Preise sind normal, Versicherung ist auch dabei, man bekommt auch eine Landkarte in deutscher Sprache, da sollte man sich aber erklären lassen wie die zu lesen ist, etwas anders als bei uns auf jeden Fall. Zu den Risiken kann ich leider nichts sagen, da wir immer privat wohnen und deshalb immer mit Einheimischen fahren, ich denke beim Autoverlei kann man da Auskunft geben. 

    Liebe Grüße Slanse

    R.B.
  • slanse
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1089117986000

    Hallo Erwin

    Man kann Auto mieten, Preise sind normal, Versicherung ist auch dabei, man bekommt auch eine Landkarte in deutscher Sprache, da sollte man sich aber erklären lassen wie die zu lesen ist, etwas anders als bei uns auf jeden Fall. Zu den Risiken kann ich leider nichts sagen, da wir immer privat wohnen und deshalb immer mit Einheimischen fahren, ich denke beim Autoverlei kann man da Auskunft geben. 

    Liebe Grüße Slanse

    R.B.
  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1089129060000

    Hallo Erwin,

    wenn du meinen gut gemeinten Rat hören möchtest. Du solltest die Finger

    davon lassen. Es ist etwas anderers mit langjährigen bulgarischen Freunden

    unterwegs zu sein, aber als Ausländer in BG Auto zu fahren ist ziemlich gefährlich.

    Die Fahrweise der Bulgaren ist chaotisch, die Beschilderung meist in kyrillischer Schrift,

    da ist eine deutsche Karte sinnlos. Und wenn man kein Russisch oder bulgarisch

    beherrscht, kann man im Landesinneren nicht mal nach dem Weg fragen.

    Mit Parken sieht es nicht gut aus. Das Auto ist ziemlich schnell verschwunden und

    der Ärger beginnt. Ganz abgesehen davon, dass das Wohlstandsgefälle extrem ist.

    Lieber auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen, wenn man die Landessprache beherrscht,

    oder an Ausflügen teilnehmen, die von örtlichen Veranstaltern angeboten werden.

    Bulgarien ist nicht die Schweiz, das sollte man beherzigen.

    ICh denke, es ist kein Problem zu moderaten Preisen einen Mietwagen zu bekommen,aber

    das Risiko tragen Sie allein.

    Viele Grüße von Iane

    Jane
  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1089129060000

    Hallo Erwin,

    wenn du meinen gut gemeinten Rat hören möchtest. Du solltest die Finger

    davon lassen. Es ist etwas anderers mit langjährigen bulgarischen Freunden

    unterwegs zu sein, aber als Ausländer in BG Auto zu fahren ist ziemlich gefährlich.

    Die Fahrweise der Bulgaren ist chaotisch, die Beschilderung meist in kyrillischer Schrift,

    da ist eine deutsche Karte sinnlos. Und wenn man kein Russisch oder bulgarisch

    beherrscht, kann man im Landesinneren nicht mal nach dem Weg fragen.

    Mit Parken sieht es nicht gut aus. Das Auto ist ziemlich schnell verschwunden und

    der Ärger beginnt. Ganz abgesehen davon, dass das Wohlstandsgefälle extrem ist.

    Lieber auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen, wenn man die Landessprache beherrscht,

    oder an Ausflügen teilnehmen, die von örtlichen Veranstaltern angeboten werden.

    Bulgarien ist nicht die Schweiz, das sollte man beherzigen.

    ICh denke, es ist kein Problem zu moderaten Preisen einen Mietwagen zu bekommen,aber

    das Risiko tragen Sie allein.

    Viele Grüße von Iane

    Jane
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1089202486000

    Danke für Eure ehrlichen Antworten.

    Ich werde es beherzigen und lieber organisierte Touren mitmachen, bzw. in Nessebar mit "Schuster`s Rappen". 

    Vielleicht lernen wir auch mal nette Einheimische dort kennen.

    Mit Mietwagen haben wir zwar schon viel gewagt, z.B. rund 4000 miles durch die US-Südstaaten bei einem Urlaub, oder mit unserem Eigenen durch die Slowakei bis in die Ukraine, dort war`s uns dann doch aber etwas mulmig zu Mute, nach ca. 6 Stunden sind wir dann doch wieder in die Slowakei zurückgefahren.

    Jedensfalls müssen wir in Bulgarien unser "Glück" ja nicht heraufprovozieren.

    Viele Grüsse und schönen Urlaub

    Euer Erwin

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1089202486000

    Danke für Eure ehrlichen Antworten.

    Ich werde es beherzigen und lieber organisierte Touren mitmachen, bzw. in Nessebar mit "Schuster`s Rappen". 

    Vielleicht lernen wir auch mal nette Einheimische dort kennen.

    Mit Mietwagen haben wir zwar schon viel gewagt, z.B. rund 4000 miles durch die US-Südstaaten bei einem Urlaub, oder mit unserem Eigenen durch die Slowakei bis in die Ukraine, dort war`s uns dann doch aber etwas mulmig zu Mute, nach ca. 6 Stunden sind wir dann doch wieder in die Slowakei zurückgefahren.

    Jedensfalls müssen wir in Bulgarien unser "Glück" ja nicht heraufprovozieren.

    Viele Grüsse und schönen Urlaub

    Euer Erwin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!