• ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1411932985000

    Hallöchen zusammen,

    wir waren letzte Woche im Riu Dolce Vita am Goldstrand. Da wir dringend Geld brauchten und die Wechselstuben schon zu waren, hat uns die Rezeptionsangestellte vom Dolce Vita den Geldautomaten im Hotel Riviera Beach empfohlen. Er befindet sich im umzäunten Gelände der Anlage Riviera Holiday Club und gegenüber ist das Häuschen vom Sicherheitsdienst.

    Da sollte man eigentlich davon ausgehen, dass dieser Geldautomat nicht manipuliert ist.

    Heute habe ich beim Prüfen der Kontoauszüge festgestellt, dass der Betrag doppelt abgebucht worden ist.

    Jetzt meine Frage, ist das auch schon mal jemandem an diesem Geldautomaten passiert???

    Habe erstmal meine EC-Karte temporär sperren lassen und eine Prüfung durch meine Bank beauftragt.

    Gruss, Ikiukas

    Achtung! Meine Meinung ist nur jetzt gültig und kann sich kurzfristig ändern!
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1413742636000

    Seid Ihr zufällig Kunden der Postbank? Bei der soll es kürzlich dank einer Panne dazu gekommen sein, dass alle Kartenumsätze doppelt belastet wurden (so ist es einer Bekanntin bei der Kartenzahlung im hiesigen Supermarkt passiert).

    Der Geldautomat muss damit nichts zu tun haben, uns wurde mal bei einer Abhebung in Manila der 100fache Wert abgebucht (7.500€ statt 75€). Es stellte sich heraus, dass dies eine weltweite Datenpanne bei Cirrus war, das Geld und die Überziehungszinsen bekamen wir selbstverständlich erstattet.

  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1427422809000

    Wollte mich nochmal melden. Nein, wir sind nicht bei der Postbank. Habe bei meiner Bank reklamiert. Daraufhin wurde von der Bank, die den Geldautomat betreibt, ein Ausdruck von der Zentrale in Sofia geschickt, aus dem hervorging oder angeblich hervorgehen soll, dass der Vorgang mit "ok" gebucht worden ist. Das Geld habe ich abgeschrieben und eine neue EC-Karte zuschicken lassen.  :disappointed:

    Achtung! Meine Meinung ist nur jetzt gültig und kann sich kurzfristig ändern!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16148
    geschrieben 1427457928000

    @ikiukas

    Lt. Zentrale beide Vorgänge mit ok gebucht ?

    Oder habe ich dich falsch verstanden und es wurde einmalig die doppelte Summe abgebucht ?

    Falls Letzteres nicht der Fall ist und die Summe X wurde zweimalig abgebucht:

    Ich würde an deiner Stelle noch einmal bei deiner Bank nachhaken.

    Die zweite Abbuchung müsste ja zu einem - wenn auch minimal - späteren Zeitpunkt stattgefunden haben und entsprechende Daten müssten der Zentrale in Sofia vorliegen.

    Ich hatte ein solches Problem vor einigen Jahren in Kanada bzw. den USA: zweimalig doppelt abgebucht. Nach Einsendung meiner beiden Quittungen und meines Widerspruchs wurden die doppelt eingezogenen Beträge problemlos erstattet.

    Den Grund für diese Panne kenne ich nicht, hab nicht gefragt.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1427459242000

    Es handelte sich um zwei Abhebungen, die ich am gleichen Tag getätigt hatte. Jede der beiden Abhebungen wurde doppelt berechnet. Eine Zeit war jeweils richtig und jeweils im Abstand von zwei Stunden wurde der gleiche Betrag noch einmal abgebucht. Nach Reklamation meinerseits wurden die Beträge erstmal zurückerstattet. Vierzehn Tage später wurden die zurückerstatteten Beträge erneut vom Konto abgebucht. Daraufhin habe ich wieder über meine Bank reklamiert und irgendwann kam ein Brief mit dem Inhalt, dass die Bank in Bulgarien die Abbuchungen belegen kann und ein weiterer Einspruch nicht zulässig wäre. Beigefügt war ein Automatenausdruck, ziemlich unleserlich, wo mit Kuli der Betrag markiert war und dahinter "ok" stand.

    Daraufhin habe ich die beiden anderen Beträge reklamiert. Gleiches Spiel noch einmal mit demselben Ergebnis. Laut meiner Bank, die übrigens sehr bemüht war, bleibt nur nur noch der Klageweg, den ich aber als aussichtslos betrachte.

    Gesamtverlust knapp 200€.

    Achtung! Meine Meinung ist nur jetzt gültig und kann sich kurzfristig ändern!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16148
    geschrieben 1427461655000

    Ist demnach so wie ich's verstanden habe...

    Und du bist über die verschiedenen Abbuchungszeiten aufgrund der dir jeweils zugeschickten Automatenausdrucke auf dem Laufenden. Waren es tatsächlich

    Automatenausdrucke ? Also wie die Quittungen , die man für Abhebungen, usw. am Geldautomaten erhält ?

    Falls ja.. m. E. zumindest "seltsam"... :? ... kann mich aber täuschen, denn ich weiß nichts über Aufzeichnungen der Banken hinsichtlich solcher Aktionen.

    Gut hast du aber wohl daran getan, deine Karte sperren zu lassen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!