• smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 840
    geschrieben 1254517012000

    Halllo zusammen,

    im März 2010 fahren wir mit 4 Personen nach Barcelona. Unser Hotel  liegt direkt am Hafen.

    Kennt jemand eine schönes Frühstücksrestaurant?  Wo können wir am Abend gemütlich in  netter Runde , gerne mit vielen Einheimischen, unser Abendessen bestellen? Wir suchen kein Nobelrestaurant sondern eher einen kleinen Geheimtipp.

    Keine Touristenläden. Rustikal aber mit guter Küche. Verständigungsprobleme gibt es nicht. zwei Mitreisende sprechen recht gut spanisch.

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

    Viele Grüße. Uwe

    PS. Mallorca wäre für mich sofort zu beantworten, aber Barcelona =0.

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 50 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal,Dänemark, Österreich, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 122 bisher.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1256673190000

    Mein Lieblingsrestaurant ist das La Fitora am Port Olimpic. Ist zwar ein bisschen teurer, aber ein Supersrvise, ein traumhaftes Essen und der tolle Blick von der Terrasse aus aufs Meer. Oder das La Barca del Salamanca - sehr gut! Absolut nicht zu empfehlen ist das El Merendero, ein totaler Flop. hier essen auch keine Spanier, sondern nur angelockte Touristen.

    Frühstück:  im La Menta!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • la_alta
    Dabei seit: 1262044800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1262089152000

    also ich versuche meist, restaurants um den hafen herum zu meiden. oft sind sie sehr teuer, sehr touristisch und nicht wirklich gut.

    aber jeder mag ja was anderes ;)

    frühstücken ist hier auch eher nicht so gängig wie bei uns, eigentlich bekommst du in jedem café ein heißes getränk mit was süßem oder nem bocadillo für recht wenig geld. oder dann auch gebratene eier/englisches frühstück.

    ich gehe sehr gerne ins agua zum essen, die haben ne tolle terrasse. da muss man aber eigentlich immer reservieren, vorallem, wenn man draußen sitzen möchte (es gibt heizpilze)

    leckere tapas gibt es auch in der ciudad condal oder der ceveceria catalana, beides aber auch meist mit wartezeiten verbunden, am besten nicht hingehen, wenn man wirklich hunger hat ;)

    sont empfiehlt es sich auch einfach mal die augen offen zu halten, grade erst letzte woche sonntag sind wir in nem total netten laden gelandet, dirket unterhalb des palau de la musica catalana. macht glaube ich um 1300 auf. in borne gibt es in dan ganzen ganzen um den passeig herum auch lauter kleine restaurants und kneipen, da würde ich einfach spontan schauen, was mir gefällt.

    auf keinen fall einen blick in die santa maria del mar verpassen!!

    schönen urlaub

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!