• Ramczy
    Dabei seit: 1112054400000
    Beiträge: 197
    geschrieben 1268332098000

    Hallo,

     

    am Montag geht es auch bei mir endlich wieder los und diesmal haben wir in unserer Reise für Bangkok nur zwei Tage (27./28. März) eingeplant. Da wir bereits vieles kennen, wollen wir uns auf ein paar fehlende Komponenten konzentrieren. Auf dem Plan soll demnach stehen:

    Chinatown, der Weekend-Markt und die KhaoSan Road.

     

    Aus taktischen Gründen haben wir daher als Hotel das Navalai-River ausgewählt, fußläufig zur KhaoSan und direktem Zugang zu den Express Booten. Soviel zur Theorie.

     

    Wer kann mir praktische Tipps geben,

    - wie bzw. was man von Chinatown mitgenommen haben sollte

    - bzw. wie man die drei Komponenten am sinnvollsten kombiniert.

     

    Und im Falle von "Gerumpel" wird ja vor Massenansammlungen gewarnt...Chatuchak notfalls besser auslassen ?  

     

    Besten Dank für die Tipps

     

    Ramczy

     

    Ab nach Hause ins Cape Nidhra - Juli/August 2019 ❤️
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1268338261000

    Vom Navalai bis Du ja in ein paar Minuten in der Khaosan, besonders vormittags ist es interessant bei einem Kaffee o.ä. in einer Strassenkneipe dem Treiben auf der Strasse zuzuschauen. Für abends gibt es sowieso jede Menge guter und günstiger Local Resataurants in der Gegend.

    Vom Navalai bis Du noch schneller am Pier der Expressboote und es sind nur ein paar Stationen auf dem Fluss zum Pier bei Chinatown. Wir lassen uns da immer einfach durch die Gassen treiben, man entdeckt jedesmal wieder Neues und Interessantes. Highlights findest Du sicher auch in einem guten Reiseführer.

    "Chatuchak"..., würde ich einfach von der Situation aktuell vor Ort - in Bangkok -  abhängig machen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Marcmessias
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1268344511000

    .....das kannst du alles super kombinieren. Ich würde die Khaosan am Abend machen.

    Morgens per Boot nach china town und dort einfach durch die Gassen treiben lassen - dort gibt es viel zu sehen. Anschließend per Boot weiter zur Skytrain Station Saphan Taksin und dann per Skytrain zum Chatuchack (Siam umsteigen und weiter zur Endstation Mo Chit).

    Dannach Hotel und am Abend in die Khaosan. Auch hier gibt es viel zu sehen, vor allem ziemlich freakige Menschen. Dort kann ich Euch die Roof Bar empfehlen, hier gibt es jeden Abend super Live Musik im 2. Stock.

     

    Viel Spass in BKK.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1268363282000

    @Ramczy sagte:

    - wie bzw. was man von Chinatown mitgenommen haben sollte  

    Da gibt's eine Menge, die man mitnehmen kann. Aber bezahlen nicht vergessen und an die Freigepäcksgrenzen denken. :laughing:

    Für mich ist die Sampeng Lane (ein Markt in einer überdachten, schmalen Gasse) das Chinatown-Highlight, dann noch mein Uhren-Dealer im Klong Thom Market (Watch Market), vielleicht ein kleiner Imbiss in diesem Dim-Sum-Laden, wo ich jetzt die Adresse nicht weiß und natürlich der goldene Buddha, der so ein bisschen wie C3PO aussieht, im Tempel Wat Traimit in der Nähe vom China Gate. Von dort ist es übrigens nicht weit zum Bahnhof, wo die U-Bahn fährt, falls euch das weiterhilft.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Ramczy
    Dabei seit: 1112054400000
    Beiträge: 197
    geschrieben 1268471179000

     

    Besten Dank - damit sind (mal wieder) alle meiner Fragen perfekt beantwortet. :D

     

    Jetzt kann es losgehen !!!

     

    Ramczy

     

     

    Ab nach Hause ins Cape Nidhra - Juli/August 2019 ❤️
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6597
    geschrieben 1268606777000

    @Marcmessias sagte:

    Dort kann ich Euch die Roof Bar empfehlen, hier gibt es jeden Abend super Live Musik im 2. Stock.

     

    ...da kann ich nur zustimmen. Wir waren am frühen Abend in der Khao San Road (es war gerade Halloween-echt schrill) und zum Abschluss dann in der Roof Bar. Einfach super!! Haben auch was gegessen, war superlecker, auch wenn es ewig gedauert hat. Aber zum Warten ja nicht die schlechteste Location :laughing:

    Juni 19 Bantayan/Malapascua/Hongkong
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!