• pinacolada080
    Dabei seit: 1294876800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1364372468000

    Hallo! Ich benötige mal Hilfe bei der Planung unseres Bangkok Aufenthalts..

    Wir (2 Personen) werden im Sommer 3 Nächte in Bangkok verbringen. 2 Tage werden wir dazu verwenden die Stadt zu besichtigen und die wichtigsten Tempel anzuschauen.

    Einen Tag möchten wir gerne einen Ausflug machen und uns Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Bangkok ansehen. Gerne sehen würden wir: Schwimmenden Markt, (eventuell Train Market), Brücke am Kwai, Tigerkloster. Können natürlich gerne noch andere Sachen dabei sein wenns am Weg liegt..

    Habe mich bereits im Internet ein bisschen schlau gemacht und habe gesehen dass der Schwimmende Markt und das Tigerkloster sehr weit auseinander sind. Nun meine Frage: geht sich das an einem Tag aus? Bzw. wo kann ich so einen Ausflug buchen? und sollte ich dies schon vorab von hier machen oder erst in Bangkok?

    Wäre sehr dankbar wenn mir jemand Tipps geben könnte, wo ich so einen Ausflug buchen kann. Ach ja, und bitte empfehlt mir nicht Green Mango, hab mir die Seite bereits angeschaut die fahrn 1. nicht genau dort hin wo ich will und 2. sind die mir einfach zu teuer.. Muss ein bisschen auf den Preis schauen, da das Urlaubsbudget bereits um 500 Euro überstiegen ist :-/ Ausflug kann auch gerne auf Englisch sein!

    Danke schonmal für die Hilfe!

    Lg Pina

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1364374047000

    Lies Dich mal durch die bereits bestehenden threads zu diesem Thema und nutze dann doch bitte einen dieser threads für weitere Fragen - die Forenübersichtlichkeit dankt es Dir!

    Nur schonmal soviel:

    Bei GM kann man sich auch Touren erstellen lassen, die nicht im Programm stehen.

    Am günstigsten werden die Touren, wenn ihr sie selbst organisiert und auf eigene Faust unternehmt.

    Das Vorhaben "Tigertempel plus Schwimmender Markt an einem Tag" halte ich für "sehr sportlich".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1364378195000

    Hallo, Pinacolada,

    wie wär´s mal mit einer Fahrradtour durch Bangkok und die Außenbezirke. Einfach mal "Bike tours Bangkok" googeln oder auf www.realasia.net gehen. Diese Privatpersonen (Holländer) fahren u.U. auch zu Schwimmenden Märkten. Die Floating markets , die in BKK von Veranstaltern/Tour Operators angeboten werden und meist nach Damnoen Saduak gehen, sind eine reine Touristenabzocke. Die Boote, die auf dem Hauptkanal umherfahren, bieten oft nur Touristensouvenirs an und ich muß aus eigener Erfahrung sagen, daß diese Märkte mit thailändischem Leben nichts mehr zu tun haben. Kenne Damnoen Saduak von 1976 und jetzt.

    Tschüß, Eberhard

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1364391694000

    Train Market mit Green Mango in Verbindung mit Amphawa Floating Market. Nicht billig aber was nix kostet ist auch nix. Spar dir dafür River Kwai und den komischen Tigertempel. 

    Wenn Du sparen willst kannst Du auch von Bangkok aus mit dem Zug ( fährt aber nicht am Hua Lampong )  zum Train Market fahren. Vormittags hin und am Nachmittag wieder zurück. Dann kostet die Tour nur ein paar Euro.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1364396689000

    Hallo Pina,

    im Gegensatz zu Ebererhard halte ich die schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak durchaus für sehenswert. Zum Glück herrscht hier ja Meinungsfreiheit. Und die Geschmäcker sind nun mal eben verschieden.

    Gehe mit Merz konform, was Tigetempel und River Kwai angeht. Würde ich auch abraten.

    Mein Vorschlag: fahrt zu den schwimmenden Märkten von Damnoen Saduak und auf dem Rückweg nach Bangkok besucht das Thai Human Imagery Museum. Liegt auf dem Weg und ist für mich ein Highlight, was viel zu wenig angeboten wird.

    Gruß

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1364399040000

    Train Market mit Green Mango in Verbindung mit Amphawa Floating Market ist toll, habe ich auch schon gemacht. Der Amphawa Floating Market hat allerdings nur am Wochenende offen.

    Damnoen Saduak ist 100 % touristisch..wer´s mag?

    Ich würde es mal vom Wetter abhängig machen, eine Bootstour bei strömendem Regen kann fade sein ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1364401760000

    Damnoen Saduak hat mir damals auch gefallen - aber das war mein erster "Floating Market" . Heute weiß ich aber auch, das das nur eine Tourigeschichte ist. Würde ich mit em Wissen von heute auch nie wieder machen. Aber wie Wolle schon schrieb: Alles Geschmacksache. 

    Es gibt aber auch in BKK den einen oder anderen schwimmenden Markt - aber auch diese sind am Wochenende.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • Luitpolder
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1364402701000

    Bei GM hat halt die Leistung auch ihren Preis.

    Für günstigere Optionen suche nach canarytravel Bangkok. Ich habe die bisher noch nicht ausprobiert, weil mir die Anfahrt morgens Richtung Kao San Rd. einfach zu umständlich war. Aber wenn jemand in Flussnähe nächtigt, kommt man da recht günstig zu einer geführten Tour.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1364403424000

    Wer in Flussnähe wohnt kann auch Longtailbootsfahrten (mit Stopp z.B. beim Wat Arun oder den königlichen Barken oder wo immer man möchte) machen.

    Wer es bequem mag (so wie ich) der lässt das Longtail von der Rezeption aus rufen. Hat 2012 700 Baht/Std./Boot gekostet.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • kathryn2
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1365630928000

    Kennt jemand thaitraveldreams?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!