• Jumbo
    Dabei seit: 1078617600000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1128858233000

    Hallo,

    ich mache nächstes Jahr eine Australien Rundreise und möchte das berühmte Bridge Climbing an der Harbour Bridge in Sydney ausprobieren.

    Wer hat das schon gemacht? Dauer? Preis? Voranmeldung? Ist das auch im Mai möglich (Wetter)?

    Freu mich über Rückmeldungen

    Gruß

    jumbo

  • mah04
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1129284961000

    Also wir waren vergangenes Jahr in Sydney und hatten uns dies auch überlegt. Nur ist das Bridge Climbing sehr teuer (ca. 90 Eur p.P.) und man muss sich im Voraus anmelden und bekommt dan einen Termin zugewiesen, da diese Attraktion oftmals auf Tage hin ausgebucht ist. Und dann kann es passieren, dass man einen regen oder Nebeltag erwischt und dann ist das Climbing alles andere als schön. Alternativ lautet meine Empfehlung einen Cocktail oder ein Kaffee inder Bar des Hotels Shangri-la zu trinken, die im 50. Stock ist und traumhafte Aussichten auf die ganze Stadt bietet. Das ist billiger, die Aussicht viel viel besser und man kann zu jeder Tageszeit/nachtzeit kommen. Infos/Adresse unter www. shangri-la.com (dort das Hotel in Sysdney aussuchen).

  • Globetrotter63
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 206
    geschrieben 1129749306000

    ;)Hi Jumbo, habe 6 Monate in Sydney gewohnt, eine traumhafte Stadt,eine der schönsten der Welt.Aber auf die Brücke das muss man sich nicht antun,da muss ich den Markus recht geben ,teuer und wenn man Pech hat noch Nebel oder Regen.In einen der 4 Pfeiler ist ein Museum das ist billig und sehr Aufschluss reich und von hier hat man auch einensuper Überblick.Ausserdem kannst du für ein paar Dollar in Downtown zum Center Point hoch fahren dann siehst man fast alle Stadtteile von Sydney.Ausserdem kann man sehr viel anschauen was sich wirklich lohnt in Sydney.Wenn du noch Tipps brauchst ,schreib einfach,ciao und viel Spass.P.s . in übrigen ist Mai schon wie bei uns Spätherbst aber natürlich nicht so kalt.

  • arnd buch
    Dabei seit: 1136160000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1136290926000

    Hi Jumbo!

    Ich kann mich meinen "Mitschreibern" nur anschließen!!!!! Sydney is d i e Stadt überhaupt. Einfach toll. Wenn Du so viel mit dem "Kleiderbügel" erleben willst, dann genieße es, zu Fuß laaaaangsam über die Brücke zu wandern. Auf der anderen Seite hast Du einen wunderbaren Überblick über die Skyline. Vergiß nur nie Deinen Fotoaparat und die Videocam. Beides dringend erforderlich. Dann noch der Besuch im Tower und Du hast genug von oben gesehen! Gehe zum Daring Harbor, dort ist sehr viel zu sehen und zu erleben!!! In Chinatown habe ich die Bedienungen sehr unfreundlich und wenig hilfsbereit erlebt. Aber das war die einzige schlechte Erfahrung! Ansonsten kann ich nur sagen: Land und Leute sind einfach super!!!!! Wir waren ohne Reiseanbieter durch den Süden von Australien gefahren. alles alleine organisiert und dann nur noch gebucht. Hat super geklappt, versuch es auch. Noch Fragen, dann melde Dich einfach!

  • Bambus
    Dabei seit: 1152144000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1152623472000

    Hallo,

    wir waren letztes Jahr im Feb. in Sydney und hatten uns im voraus zum Bridgeclimb angemeldet.

    Also wir waren total begeistert.

    der hohe Preis hat sich (für uns) auf jeden Fall gelohnt.

    Es hat total spass gemach in lustige Anzüge (GRAU, damit man die Autofahrer, die unter dem Brückenbogen fahren nicht iritiert) gesteckt zu werden.

    Jeder Teilnehmer bekommt ein Walky-Talky, mit dem man sich untereinander verständigen kann. Dann gehts los !!!!

    Ich hab normalerweise totale Höhenangst, daher hatte ich bedenken, ob ich das gut durchstehe.

    Aber ab dem Moment als wir losmaschiert sind war da nur noch neugier und tatendrang. Am Anfrang war jeder sehr vorsichtig, hat sich rechts und links am Geländer festgehalten,... nach einer Zeit fühlte man sich dann wohl und konnte die Aussicht geniessen.

    Natürlich hat man von anderen Aussichspunken eine ähnlich gute sicht, aber es war ein wahnsinnig tolles erlebnis.

    Am höchsten Punkt der Brücke wird ein Gruppenfoto gemacht und wer will wird auch noch einzeln (oder Paarweise) fotografiert. Das Gruppenbild und ein "BRIDGECLIMB- Zertificat sind im Preis inkl. die einzel Fotos kann man nach Rückkehr am Boden kaufen.

    Also wenn wir noch mal nach Sydney kommen (davon gehe ich ganz stark aus) machen wir das auf jeden Fall noch ein 2. mal.

    Liebe Grüße Bambus

    P.s. die Adresse lautet: www.bridgeclimb.com

    Da findest du alle infos,....

  • black velveteen
    Dabei seit: 1142208000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1152793800000

    Hallo

    Ich kann mich grundsätzlich allen Schreibern vor mir anschließen.

    Gleich mal vorweg ich war zum Jahreswechsel 2005 in Sydney und hab den Bridgeclimb gemacht.

    Sydney hat eine Menge zu bieten und unter anderem auch den Bridgeclimb. Das bedeutet nicht, dass man den unbedingt machen muss, aber ein Erlebnis ist es allemal. Den Termin bekommt man, auf Grund des großen Interesses zugewiesen, und man sollte sich schon früh genug darum kümmern, denn sonst kann es sein, dass man eventuell gar keinen passenden Termin (abhängig von der Aufenthaltszeit in Sydney) mehr bekommt. Gegen das Wetter ist man natürlich machtlos aber ich hatte das Glück, dass uns die Sonne gut gewogen war. Beim gesamten Event geht es eigentlich recht stressig ab. Check in; Kleidungswechsel (Graue "Strampelanzüge")); Safety Instructions; Verhaltensregeln; Übungen betreffend des Besteigens der Bücke (wie geht man richtig, wohin tritt man, wohin nicht, ...) kurzer Weg zur Brücke und dann das Besteigen mit kurzem Fototermin; wieder runter; umziehen; Fotos in Empfang nehmen, andere kaufen; ...

    Alles in Allem sollte man dafür dann auch etwa 4Stunden einplanen.

    Die Touren über die Brücke finden übrigens so über den Daumen gepeilt im 15Min. Rhythmus statt.

    Rückwirkend betrachtet würde ich sagen es kam mir eher wie "*******" vor dort dabei zu sein und nicht wie eine etwas "ausgefallene und elitäre" Veranstaltung. Trotzdem hab ich die Erfahrung sehr genossen und den Blick auf Sydney voll augekostet. Ein weiteres Mal wäre mir diese Erfahrung aber keine 100€ mehr wert...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!