• bernd1977
    Dabei seit: 1246665600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1267443016000

    Hallo!

    Wir wollen im November nach Neusseland, und die Nord und Süd Insel erkunden.

    Jetzt stellt sich dir frage wie am besten, was ist gescheiter und günstiger bzw. sinnvoller  mit dem Camper oder Mietauto und Zimmer suche ?

    Ist es überhaupt möglich vor ort überall recht schnell ein zimmer zu finden ?

    Hat da wer erfahrung ?

    Weiter würde ich eine Info brauchen von wo aus wir starten sollten, den wir wollen nachher auf die Cook Islnad´s. Die frage bezieht sich eher auf den anschließenden weiterflug. Weil der is ja was ich so gelesen habe ja nur von Auckland möglich ?

    Wetter im November ist schon ok oder ?

    Danke mal im Voraus für eure Infomationen

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1267902441000

    Hallo Bernd,

    Kia Ora. Wir sind gerade erst am Dienstag zurück gekommen und hatten von Sydney aus eine Kreuzfahrt rund um Neuseeland gemacht. Unsere Stationen: Bay of Islands, Auckland, Napier, Wellington, Christchurch, Dunedin und die Sounds Dusky, Doubtful und Milford.

    Unterwegs auf unseren vielen Ausflügen haben wir viele Camper gesehen, aber auch sehr viele wunderschön gelegene kleine Hotels/Motels, teils mit Pool. Oft waren Preise angegeben: 70,- bis 90,- NZD fürs Zimmer. Wir werden -sofern wir gesund bleiben- in 2 Jahren wieder nach Neuseeland reisen, dann mit dem Auto umher reisen und in Hotels/Motels übernachten. Der Komfort ist doch wesentlich größer und preislich könnte es sogar noch günstiger sein. Der Dieselpreis lag im Februar bei 1,20 NZD.

    Die Leute waren überall sehr, sehr freundlich und hilfsbereit und haben uns oft angesprochen, um uns Tipps zu geben. Es ist ein wunderschönes Land mit vielen Abwechslungen (u. a. sind Wale, Delfine, Pinguine, Albatrosse etc. zu sehen). Die Sounds haben wir bei Traumwetter durchfahren, ein sensationell schönes Erlebnis.

    Die Temperaturen lagen bei 20 bis 27°, also sehr angenehm. Ach, ich könnte direkt schon wieder losdüsen, es war einfach nur super. In Dunedin haben wir eine nette Taxifahrerin nach der besten Reisezeit gefragt, sie meinte, wenn im Februar die Sommerferien zu Ende sind. Ich kann mir aber vorstellen, daß es im Frühling -November- auch sehr schön und angenehm ist.

    Ich habe einen guten Reiseführer vom Michael-Müller-Verlag, sicherlich hat auch Lonely Planet einen guten. Wichtig sind natürlich gute Karten und die habe ich mir von unseren letzten NZD in Dunedin gekauft.

    Hoffentlich konnte ich dir einige Fragen beantworten. Bei der Auswahl einer geeigneten Airline ist vielleicht hilfreich, daß Emirates von mehreren deutschen Städten (Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München) via Dubai und Sydney nach Auckland fliegt und 30 kg Gepäck pro Person in der Economy erlaubt sind und von Dubai aus der neue A380 eingesetzt ist, da ist das Platzangebot richtig gut.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1267912316000

    Hallo Bernd, wir sind gestern aus Neuseeland zurückgekommen und ich kann dir unsere Erfahrungen als Camper mit dem Wohnmobil schildern. Wir haben eine Woche lang die Nordinsel und zwei Wochen die Südinsel erkundet. Beides wunderschön. Für die Nordinsel hätten wir gerne noch mehr Zeit gehabt. Eine Woche ist schon knapp, wenn man sich ausführlich umschauen möchte. Für die Südinsel hat es mit 2 Wochen gut gepasst. Da wir zu viert unterwegs waren und vor Ort unabhängig sein wollten, war das Wohnmobil für uns ideal. Es gibt überall gute Campingplätze. Wir haben das Wohnmobil in Auckland übernommen. Im Norden waren unsere Stationen Bay of Islands (mit Ausflug zum 90 Miles Beach), der Hot Water Beach auf der Coromandel-Halbinsel, Rotorua (Geysir, Heißwasserquellen), die Glühwürmchenhöhle in Waitomo, Lake Taupo, dann ging es mit der Fähre von Wellington nach Picton auf die Südinsel. Dort haben wir  u. a. den Abel Tasman Nationalpark besucht, die Pancake Rocks, den Franz-Josef-Glacier, Fox-Glacier, Milford Sound, die Otago-Halbinsel bei Dunedin, Lake Tekapo, Kaikoura (Whale Watching!!!!) und das Wohnmobil in Christchurch wieder abgegeben. In Auckland und Christchurch hatten wir jeweils 2 Hotelübernachtungen, so dass wir uns dort auch in Ruhe alles ansehen konnten. Danach ging es per Flug von Christchurch wieder nach Auckland und dann zurück nach FRA. Wenn man zu zweit unterwegs ist, kann man auch sehr gut mit dem Mietwagen reisen. Wir haben überall B&B-Unterkünfte gesehen. Geflogen sind wir übrigens mit Korean Air von FRA nach Auckland hin und zurück über Seoul. Auf dem Rückflug war eine Übernachtung in Seoul incl. Von der Fluggesellschaft waren wir angenehm überrascht und preiswerter kommt man meines Wissens nicht nach Neuseeland. Zu den Cook Islands und den Flugverbindungen dorthin kann ich dir leider nicht helfen.

    Liebe Reisemarie, schön, dass es dir dort auch so gut gefallen hat.

  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1267959681000

    Hi folks,

    ** Cooks **

    Das kommt ganz darauf an, wieviel Kleingeld du in die Hand nehmen möchtest. Es gibt einen 2 x wtl. & regionalen Flug von Tahiti zu den Cooks mit AirTahiti. Diese AirLine ist nicht zu verwechseln mit TahitiNui, die ihrereseits in Kooperation mit NZ und AF den internationalen Flugverkehr durchführt. AirTahiti läßt sich allerdings nicht (!) in ein RWT - Routing einbauen.

     

    Von NZ aus kann ich Dir VirginPacific empfehlen, die zu den üblichen NZ-Flügen ca. 1Std vorher/nachher fliegen; allesamt midnight-flights. Es gibt aber auch ca. 5Mon. im Voraus sogen. Mid-Week special, die noch teilw. preislich vor dem Blue-Saver-liegen. Aus Erfahrung ist zu sagen: mehrmals wtl. die HP kontaktieren.

     

    Solltet ihr allerdings für den Transkontinentalflug ohnehin NZ fliegen, dann ist es schier gleichwertig auch den Side-Step zu den Cooks mit AirNZ zu nehmen. Die Island - Round - Trips auf den Cooks selber sind wiederum separat mit Air Rarotonga zu nehmen. Incl. sehr günstige Tagesausflüge nach Aitutaki mit Lagoon-Cruise. 

     

    Kia Manuii

    JP

       

     

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
  • bernd1977
    Dabei seit: 1246665600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1268378060000

    Hey,

    wollte mich mal bedanken für eure Info´s.

    Wir haben jetzt mal bei einen Reisebüro angefragt was die uns anbieten können, aber

    die haben jetzt über eine Woche gebraucht und haben uns nur Preise für Flüge gegeben.

    Also für nix, wir werden das jetzt wieder selber in die Hand nehmen.

    Und wir haben uns für einen Mietwagen entschieden, ich glaub auch das was "Reisemarie" sagt, das der Komfort grösser ist als mit einen Camper.

    Ich hoffe das da nichts schief geht wenn ich das über´s Internet buche.

    Eine Frage habe ich noch müssen wir die Fehre von der Süd zu Nord insel im Vorraus buchen oder geht das auch Vorort ?

    Und wisst ihr auch die kosten für einen Mittelklasse Wagen und 2 Personen?

    Unsere Flugroute haben wiessen wir jetzt acuh schon :

      Vienna-Hongkong(3T.Stopover)-Auckland(20)-Rarotonga(5T)- Vienna

    lg

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1268386217000

    Hallo Bernd, die Fähre würde ich auf jeden Fall vorher reservieren. Hier ist der Link  zur Interislander. Wir sind zwar nicht mit dem Mietwagen, sondern mit dem Camper gereist, aber in unserem Fall hat der Vermieter die Reservierung der Fähre für uns nach unseren Wünschen vorgenommen. Wir konnten allerdings vor Ort problemlos eine Fähre früher nehmen, da wir schon so früh am Hafen waren. Bei Mietwagen ist es oft so, dass man das Auto in Wellington abgibt, nach Picton rüberfährt bzw. umgekehrt und dort einen neuen Mietwagen übernimmt.  So steht es jedenfalls in den Katalogen einiger Reiseveranstalter. Viel Spaß bei der weiteren Reiseplanung und falls du noch Fragen hast, nur zu.

    LG, Reiselady

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!