• Barados
    Dabei seit: 1283212800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1452087521000

    Hallo an Euch alle :D

    Meine Frau und ich haben Mitte Oktober 2015 standesamtlich geheiratet und werden kirchlich im Juli 2016 heiraten. Danach wollen wir natürlich ab in unsere Flitterwochen ;-)

    Wir grübeln nun schon seit geraumer Zeit wohin denn die Reise gehen soll und haben uns eingependelt zwischen der Auswahl: Karibik oder Südsee.

    Der grobe Reisezeitraum wäre von Mitte September bis Ende Oktober 2016.

    Wir möchten ca. 2 Wochen weg sein.

    Natürlich an einen idyllischen Sandstrand. Wo jedoch auch ein paar Sportangebote sind (Tauchen, Wasserski, etc.)

    Der Preis kann so bis max. 3.000€ pro Person ca. liegen. (Am liebsten All-In)

    Da ich wahrscheinlich Lagerkoller bekommen werde nach einer Woche, so wie ich mich kenne, wäre eine Kombination vielleicht auch nicht schlecht? ( ein paarTage in einem anderen Land und dann erst auf die Insel für den Rest der Zeit?!)

    Könnt Ihr uns ein paar Vorschläge liefern? Was würdet Ihr Favorisieren? Südsee oder Karibik? Sollte Flug und Hotel lieber einzeln buchen?

    Ich habe auch auf einigen Webseiten gelesen, dass einige Hotels in der Karibikund der Südsee für Flitterwochen spezielle Angebote haben. Wisst Ihr was das normalerweise für Angebote sind?

    Außerdem finde ich eigentlich nur immer Angebote mit Frühstück. Kostet es dannnicht Unmengen an Geld wenn man sich auf einer Insel ein Getränk oderAbendessen bestellt?

    Ich weis sind ein paar Fragen, aber ich dachte hier kann man mir bestimmt helfen ^^

    Ich danke schon mal für Eure Mühe :)

    LG

    Barados

    P.S.: Wenn ihr noch ein paar Infos braucht um zu wissen was ich meine schreibt ruhig, ich versuche so schnell wie es geht drauf zu antworten :)

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1452107396000

    Naja, man kann ich Sachen All-Inclusive denken was man will...ich persönlich bin froh das sich diese Unsitte noch nicht überall auf der Welt durchgesetzt hat. Die Südsee sind in der Regel ohnehin ein Hochpreisziel (wenn man nicht grad auf Backpacker oder einfach gehaltene Unterkünfte aus ist), All-Inclusive findet man dort dann eben entsprechend eher selten. Je nach Reiseziel sind die Kosten für Verpflegung dann natürlich nicht zu verachten aber allgemein glaube ich das 14 Tage Südsee incl. Flug und möglichst viel inkludierte Verpflegung ohnehin eher schwer bis sehr schwer wird.

    Eines verstehe ich jedoch nicht so ganz...Du schreibst Südsee oder indischer Ozean...schreibst dann aber immer was man empfehlen kann...Südsee oder Karibik. In der Karibik gibt es Reiseziele mit All-Inclusive (siehe Dom. Rep.), im indischen Ozean ist das schon deutlich weniger verbreitet, dafür gibt es dort auch Reiseziele die mit eurem geplanten Budget ordentlich machbar sind.

    Beim Thema Südsee kommt es halt drauf an was ihr für Ansprüche an das Hotel habt...wir reisen selber im März das zweite mal seit unserer Hochzeit dort in die Südsee aber auch vor 10 Jahren als unsere Ansprüche noch erheblich geringer waren wäre das mit dem Budget nicht drin gewesen.

    Mein Tipp für euch...schaut euch mal im indischen Ozean um...soll heißen im Bereich Südostasien/Sri Lanka/Malediven oder im Bereich Karibik (keine Ahnung wann dort eine empfehlenswerte Reisezeit ist).

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1452110429000

    Die Reisezeit ist für viele Ziele in der Karibik eher suboptimal, da dort dann die Hochphase der Hurricaneseason angesagt ist, Kann gut gehen, aber das Risiko würde ich bei einer Hochzeitsreise, die ich als alten Romantiker als etwas Einmaliges ansehe, nicht eingehen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1452127707000

    Für die Ziele im Indischen Ozean  im indischen Ozean Südostasien/Sri Lanka/Malediven ist Oktober auch nicht eben die optimale Reisezeit.

    Mauritius wäre eine zum Event und dem Budget mit HP passende Möglichkeit.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Barados
    Dabei seit: 1283212800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1452244724000

    @Heiko Müller:

    Vielen Dak schon mal für den Kommentar :)

    Ich finde All-In halt praktisch, weil ich mir dann auf einer Insel keine Gedanken machen muss wieviele Getränke oder Essen ich mir noch leisten kann bevor meine Geldreserven erschöpft sind, weil ich gehört habe, dass alles drum herum auf den Inseln recht teuer sein soll. Da find ich es praktisch schon mal mit allem versorgt zu sein und nur noch da zahlen zu müssen was ich noch zusätzlich machen möchte (Ausflüge, Souveniers, etc. ) :)

    Ich schreibe Südsee oder Karibik, weil wir uns halt noch nicht ganz sicher sind wegen der Gegend wo wir hin wollen. Das war eher darauf bezogen, wo es für die Flitterwochen schöner / unvergesslicher ist. Ich weiß das hängt sehr vom Geschmack ab. Vielleicht hättest Du ein oder 2 Hotels die du Empfehlen könntest wo Du schon persönlich warst? ^^

    Malediven hab ich mir auch schon angeschaut. Im September geht es da ja wohl auch wegen den Regentagen etc. wäre wahrscheinlich auch eine gute Alternative. Da gibt es wohl auch sehr viele All-In Angebote.

    @ doc3366:

    Hmm. Ok. An Hurrcanes in der Karibik zu der Zeit hab ich gar nicht gedacht. Guter Tipp. Werde ich im Hinterkopf behalte. Ist wahrscheinlich ehrer nicht so gut wenn wir da weggeweht werden während wir am Strand liegen :-P

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2483
    geschrieben 1452251263000

    Deine Anfrage ist verwirrend. In der Übersicht frägst Du nach Südsee oder indischer Ozean.

    Im Text dann nach Südsee oder Karibik. Was denn nun :frowning:

    Südsee würde ich mir bei 2 Wochen Reisezeit überlegen, ob Euch der Flug nicht zu lange dauert. Auch denke ich dass das Budget dafür nicht ausreicht.

    Karibik hat Doc schon auf die Hurricanes hingewiesen.

    Indischer Ozean stimme ich mit Bernhard überein, da könnte Mauritius passen. Würde dann so spät wie möglich gehen, also eher Ende Oktober.

    Viele Veranstalter/Hotels bieten Flitterwochenspecials, da solltet Ihr allerdings mal abfragen

    ob Euer kirchliches Trauungsdatum zugrunde gelegt werden kann, oder ob es der standesamtliche Termin ist. In der Regel sollte der Urlaub innerhalb von 6 Monaten nach dem Trauungsdatum liegen um diese Specials nutzen zu können.

    Paradies ist, wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1452279398000

    Wenn du nach schönen Hotels in der Südsee fragst dann schau doch mal hier nach,da sollte bestimmt das passense Hotel für die Flitterwochen dabei sein.Aber wie schon erwähnt wird es da wohl mit dem Budget etwas eng werden.

    Ansonsten werf doch auch noch mal ein Blick auf Reunion,es gibt dort zwar nicht die Traumstrände dafür hat die Insel aber viel zu bieten somit sollte dort der Lagerkoller aus bleiben.

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1452358883000

    Hallo,

    beim Lesen deiner Zeilen fiel mir spontan ein, um fast alles unter einen Hut zu bringen, warum macht ihr keine Kreuzfahrt?

    Man ist immer wieder in neuen Häfen in neuen Ländern, kann an den Landausflügen sich zu den schönsten Stränden bringen lassen bzw. sich an Seetagen auf dem Deck braten. Abends geht man gepflegt essen und anschließend in eine Show oder Bar oder beides...

    Zu der Vollpension auf dem Schiff gibt es AI-Getränke-Pakete (kann man vorab kaufen) und so hat man alles, was man sich so vorstellt.

    Falls es denn Indischer Ozean sein soll, es gibt jede Menge Touren von Dubai aus Richtung Singapur. Aber auch die Karibik kann man dann wählen, kein Kapitän fährt in ein Hurrican-Gebiet. Wir waren 3 x im September auf verschiedenen Karibik-Inseln, ja, es hat meist nachmittags heftig geregnet, aber der Regen war sehr warm und anschließend war der Himmel wieder blau.

    September/Oktober ist auch eine wunderbare Zeit für die griechischen Inseln (mit dem Schiff), das Wasser glasklar und noch sehr warm - man muss also nicht unbedingt eine Fernreise machen.

    LG

    Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1453118988000

    Hallo Barados,

    ich würde auch behaupten, dass der indische Ozean ein guter "Kompromiss" ist. In der Karibik kann man zu der Zeit Probleme mit dem Wetter bekommen und die Südsee hat ne lange Anreise und könnte bei euerm Budget auch finanziell knapp werden.

    Malediven sind vom Wetter her vllt auch nicht so dolle und die "Gefahr" zum Lagerkoller ist, zumindest wenn man kein begeisterter Schnorchler und/oder Taucher ist, auch relativ hoch.

    Besser, sowohl vom Wetter als auch von der Abwechslung her, sind da die genannten La Reunion, Mauritius und (wundert mich, dass das noch keiner genannt hat) die Seychellen. Dort kann man halt auch abseits der Strände und des Meeres etwas unternehmen.

    Seychellen war ich selber schon. Dort ist wirklich sehr schön und die Strände sind traumhaft. Mit 3000€ pro Person kann man bei 2 Wochen auch auskommen, nur darf man da kein 5-Sterne-Hotel mit AI erwarten. Ich würde dann evtl. zum "Inselhopping" raten, also 2 oder 3 verschiedene Inseln in der Zeit zu besuchen. Wir waren in bei 2 Wochen 5 Tage auf Praslin, 4 auf La Digue und 5 auf Mahe. Das hat uns von der Aufteilung gut gefallen.

    Mauritius ist wohl noch etwas günstiger und man hat, soweit ich weiß, ganz gute Möglichkeiten für alle möglichen Wassersportarten. Bei La Reunion habe ich keine Ahnung. Da weiß ich nur, dass das Landesinnere toll sein soll.

    Bei allen Inseln aber ruhig nach Honeymoon-Specials Ausschau halten.

    Alternativen wären zu der Zeit z.B. noch die Ostküste von Malaysia oder Indonesien (z.B. Bali oder Lombok). 

    Oder auch das östliche und südliche Afrika. Wenns unbedingt Strandurlaub sein soll, dann dort evtl. Kenia oder Sanzibar.

    Gruß

    Strubi

  • kobald00
    Dabei seit: 1170374400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1454089458000

    hallo, 

    also für sommer kommt meiner meinung nach Mauritius,Seychellen,Bali oder Koh Samui in Frage eher preislich für euch Samui in Frage,( Thailand-AI kannste gleich mal knicken) hier bucht man nur Frühstück und ist man den ganzen schönen Tag außerhalb unterwegs und ist nicht gebunden,möglich ist es natürlich im schönen resort zu speisen wie man halt möchte...3000 für die südsee ist eindeutig zu wenig,das kostet in der hochsaison juli-sept. alleine der flug in der eco....

    wir selbst fliegen im August in die südsee um genau zu sein Französisch Polynesien auf Bora Bora, übernachten im St.Regis in einem Royal überwasserbungalow,es wird auch im Resort geheiratet auf polynesischer art schon eine schöne sache aber da sollte der preis auch nebensache sein meiner meinung nach.... fangt bitte einmal "klein"an um eindrücke zu gewinnen und erfahrungen zu sammeln....AI gibts in der gesammten karibik in den (dom.rep,kuba,mexico,jamaika,bahamas etc..)aber wie schon berichtet ist das eine ganz schlechte zeit und würde es daher meiden eher dann im Jänner,feb,März....

    liebe grüße

    manuel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!