• karisuma
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1252270507000

    Hallo,

    nach dem wir unsere Hochzeit letztes Wochenende gut verlebt haben, versuchen mein Mann und ich eine Reise nach Australien für unsere Flitterwochen zu planen. Wir wollten unsere eigene Tozur planen und nicht eine fertige buchen. Heute haben wir versucht einen Kostenplan für die Flüge und Fahren aufzustellen und waren schokiert, dass es so teuer wurde. Ich wollte einfach in dieses Forum posten, was wir rausgefunden haben und fragen, ob ihr irgendwo eine Möglichkeit seht, dass wir da noch ein bischen Geld sparen können, da es sonst schlecht mit Flitterwochen in Australien aussieht. Wir haben ca. 6 Wochen Zeit für den Urlaub.

    Geplant war:

    Ankunft in Darwin: (mit Kakadu NP, Katherine George NP)

    Flug Darwin nach Alice Springs (Uluru und Ayers Rock)

    Flug Alice Springs nach Cairns: Daintree, Great Barrier Riff

    von Carins mit Greyhound Mini Traveller Ticket bis nach Sydney mit mehreren Stops an der Küste.

    Abflug Sydney - Deutschland

    An Kosten pro person habe ich ca. 750 Hinflug

     + 370 € Multistop Darwin- Alice Springs -Cairns (Quantas)

     + 250 € Busticket Greyhound

     + 750 Rückflug

    Man ist da mit 2100 € pro Person dabei, hat aber noch keine Unterkünfte, nix gegessen und nix besichtigt. Wir haben ca 6000 -7000 € für uns zwei ausgeben wollen, befürchten nun dass unser Trip eher Richtung 10.000€ gehen würde, was wir uns nicht leisten können. Habt ihr irgendwelche Tipps für uns?

    Danke schon mal vorab.

    Karo

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1252308870000

    Hallo,

     

    leider sagts du nicht welche Reisezeit ihr fliegen möchtet. Ich würde z.B nicht Darwin als Ziel/Startflughafen wählen. Der Flug von Deutschland nach Sydney ist fast 500 Euro p.p. billiger als von FRA nach Darwin. Also habt ihr da schon einmal gute 1.000 Euro gepart.

    [size=small; color: #000000; font-family: Times New Roman]Beispiel: FRA – SYD 14.02.2010, SYD – FRA 28.03.2010 795[/b] Euro[/b] mit Asiana Airlines. [/size]

     

    Von Sydney nach Darwin nach Alice Springs nach Cairns wird’s dann aber wieder teurer mit Qantas und müsst gute 500 Euro hinblättern (anstatt 370 €).

     

    Euer daily budget in Australia solltet ihr mit 150 AUD pro Tag pro Person einkalkulieren wenn ihr ein angenehmenes Hotel, Abendessen in Restaurants und Ausflüge unternimmt. Das summiert sich dann auch bei einer Reisedauer von ungerechnet 40 Tagen. Hier meine kalkulation:

     

    795 Euro (Flug FRA – SYD) +

    500 Euro (Inlandsflüge - hängt aber von eurer Reisezeit ab also  + - ) +

    250 Euro (Busticket) +

    3600 Euro (40 Tage *  AU$ 150) =  5.145 Euro pro person.

     

    Deine errechnetet 10.000 Euro für den 6 Wochen trip sind also ganz realistisch.

     

    Vielleicht solltet ihr einfach Darwin und Alice Springs weglassen und von SYD aus die Ostküste in 4 Wochen bereisen.

    *
  • sockenmann
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1252330151000

    Hallo,

    habt ihr schon überlegt, mehr zu fahren und weniger zu fliegen? Ihr mahct natürlich einen voll Rundumschlag, das kostet natürlich auch.

    Ihr könntet z. B. nach Brisbane fliegen und dann mit nem Auto nach Cairns oder fliegen (ca. 79 $), dann mit dem Flieger nach Darwin und mit nem Camper oder 4WD über Kakadu nach Alice...

    Darwin und Cairns sind leider Sch*** anzufliegen, ich weiß nicht wies es momentan ist, aber letztes Jahr gab es nur Qantas Flüge nach Darwin, wo man dann in Codeshare ab Singapur mit nem Holzflieger fliegt und das zu vollem Preis...

    Grüße

  • karisuma
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1252583181000

    Hallo,

    bei uns íst nun der Stand der Dinge, dass wir uns nur auf die Ostküste beschränken und diese 24 Tage bereisen, das scheint unseren finanziellen Rahmen nicht zu sprengen.

    Wir planen auch eine Woche am Strand uns zu erholen und ein bischen zu schnorcheln. Bis jetzt haben wir dafür Airlie Beach oder Umgebung ins Auge gefasst und wollten ne Ferienwohnung mieten. Oder kennt jemand dafür einen tolleren Ort oder eine besonders tolle Unterkunft. 

    Viele Grüße

    Karo

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1252593388000

    Hallo,

    gute Entscheidung nur die Ostküste entlang zu reisen. Zwecks baden in Australien in der Gegend von Airlie Beach kommt es auf die Jahreszeit an. Von Oktober – April herrscht dort Jellyfish time und die sind in Australien nicht gerade ungefährlich! Wenn ihr unbedingt Australien als Badeaufenthalt einplanen wollt würde ich euch eher einen Aufenthalt auf Daydream Island, Long Island oder Hamilton Island empfehlen. Daydream ist ein schönes Fleckchen und ich denke ihr solltet euch doch belohnen denn schließlich seit ihr ja in den Flitterwochen ;-)

    Wenn ihr doch noch ein wenig €€€ parat habt dann könnt ich euch auch empfehlen eueren Badeaufenthalt in der Südsee zu verbringen. Vanuatu, Fiji etc liegen ja gerade um die Ecke, erst Recht wenn ihr von Brissy fliegt.

    Haltet uns auf dem laufenden wie Ihr euch entscheidet.

    *
  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1252608083000

    Hi Sandra,

    an der Antwort grübel ich auch schon länger: 6 Wochen zu T-€ 10 ohne Südsee is´schlichtweg Verschwendung.

    @karo: Zwecks Quartiersuche: schaut euch mal auf der HP wotif.com um. Die verscherbeln i.d.R. 90Tage vor dem entspr. Zeitfenster Quartiere zu Restpostenpreise und ihr könnt eine gute Umgebungssuche abklappern. In und um Airlie Beach hat es Quartiere zuhauf. Wir haben vor einigen Jahren immer die Nagelprobe gemacht und uns am Tag zuvor per IN das Quartier am Zielort gebucht. Ging völlig problemlos.

    Wie hier schon geschrieben, ist mit Startpunkt Darwin ein recht ungünstiger Flecken in Down-under gewählt. Es sei denn: Ihr fliegt per low-cost prices nach Singapur, und von dort weiter mit JetStar oder TigerAirways nach Darwin. Anschl. mit ca 6 Monaten voraus immer in den sogen. Blue-Saver-Tarifen "durchhoppeln". ** Reine Nervensache **

    Fluglinien und deren Zwischenstops abgrasen: In einigen Relationen ab HGK oder SGP sind planmäßige Zwischenstops zB Cairns. Das spart Euch separate Flüge.

    Sollten Euch die einschlägigen Suchmaschinen die Airline XY als günstigsten Anbieter präsentieren, dann immer, immer deren HP nochmals durchforsten. Daselbst sind dann specials vergraben wie für SIA nach MEL zu 628 €.

    LG

    JP

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
  • karisuma
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1252614020000

    Hallo,

    wir haben nun einen Möglichkeit, die uns preislich passt gefunden, mit der wir in Cairns ankommen und in Sydney wieder zurückfliegen.

    Fidschie oder andere Inseln mit einzuplanen wird für uns zu teuer. Ich frage mich nun, ob wir lieber unsere Strandwoche auf Airlie BEach machen sollten oder auf einer der Inseln. Günstigere Angebote zu den Korallenriffen wird man sicherlich vom Festland aus bekommen.

    Karo

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1252615734000

    Airlie Beach ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge auf die Whitsundays, die traumhaft schön sind. Während der Whitsunday-Ausflüge sind Schnorchelpausen vorgesehen.  Aber in Airlie Beach selbst findest du keine Traumstrände. Es gibt aber ein schön angelegtes Strandbad am Meer. Für eine ganze Woche würde ich die Inseln vorziehen. Ich würde allerdings keinen einwöchigen Badeurlaub an einem einzigen Ort machen, sondern statt dessen mindestens 2 Tage Fraser Island einplanen und ggf. auch noch an einem der anderen Orte etwas länger bleiben. Uns hat auch gut gefallen: Mission Beach, Townsville mit der vorgelagerten Insel Magnetic Island, der Doppelort Town of 1770/Agnes Water (Möglichkeit zu Ausflügen zum Great Barrier reef) und Byron Bay. Auch den Lamington Nationpark sollte man sich anschauen.

    LG, Reiselady

  • sockenmann
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1252662190000

    Ihr müsst halt bedenken, dass ab Airlie die ganzen Ausflugsboote fahren, deshalb ist Airlie a) teuer und b) sehr überlaufen, vor allem auch mit jungen Backpackern. Wenn euch das nicht stört.

    Wenn nicht, mal die Northern Beaches von Cairns anschauen, z. B. Palm Cove oder Port Douglas, wir waren z. B. im Melaleuca Resort in Pal Cove für 2 Nächte, sehr schön am Strand miit Pool und günstig zum Ausspannen.

    Grüße

  • Steboe
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1252682032000

    Ihr könnt die Tagesausflüge zum Riff auch direkt von den Inseln aus starten (z.B. vom Long Island Resort). Die Ausflugsboote halten dort zum Ein-/Aussteigen. Buchen könnt Ihr das vor Ort je nach Wetter. Auf der Insel sind auch kleine Wanderungen möglich. Und schöner als Airlie Beach ist es, wie schon geschrieben wurde, allemal.

    z.B. http://www.longislandresort.com.au

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!