• Fleuthi
    Dabei seit: 1173657600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1285576539000

    Hallo zusammen,

    wir haben für nächsten Februar eine Rundreise durch Australien gebucht. Sydney,Melbourne,Ayers Rock,Cairns und eine Woche Green Island.

    Kann mir jemand sagen wie die klimatischen Verhältnisse in Queensland sind. Nach dem was ich gelesen habe werden wir unsere Regenjacken mehr tragen als Badesachen - und können wir zu dieser Zeit im Reef schnorcheln (Quallen).

    Wer war im Februar/März schon mal dort und kann berichten.

    Vielen Dank im voraus

    Fleuthi

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24994
    geschrieben 1285589535000

    Ohne jetzt lange in Klimatabellen zu schauen, ich war schon von etwa Ende Januar bis Anfang März 6 Wochen an der Ostküste unterwegs. Also auch den ganzen Februar.

    Von Sydney mit dem Flieger nach Cairns, von dort mit Mietwagen nach Port Douglas und die Ostküste wieder "runter" nach Brisbane.

    Regen höchst selten, ab und zu abends ein paar Gewitter. Am Barrier Reef entlang war vom Strand aus Schwimmen im Meer und Schnorcheln wegen Jelly-Season nicht möglich, bei Bootstouren zum Reef durchaus.

    Ab Noosa bis Brisbane keine Problem mehr mit Jellies, nur bringt Schnorcheln da wenig bis nix.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1285625523000

    Ich weiss aus authentischer Quelle, dass in Queensland während der Regenzeit von ca. Januar - Ende März mit heftigen Regenfällen zu rechnen ist. Man kann auch trockene Phasen haben, aber eine Garantie dafür gibt es nicht. Wenn es regnet, dann sintflutartig. Dann heißt es "Land unter" und nix geht mehr. Das betrifft die Gegend um Cairns. Um Brisbane herum ist es nicht so extrem.

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1285672436000

    Hi Fleuthi,

     

    du kannst entweder Glueck oder halt ziemlich Pech haben mit dem Wetter. Ich war zweimal in QLD um Urlaub zu machen, einmal im Maerz und einmal im April. Hatte beide Jahre und male echt super Wetter gehabt (kaum Regen, viel Sonnenschein). Aber wie gesagt, es kann auch ganz anderst laufen und ihr habt dauerregen und Ueberschwemmungen.

     

    Fuer Melbourne und Sydney ist Feb/Maerz DIE schoenste Reisezeit ueberhaupt ;) .

     

    Viel Spass in Australien

    *
  • neferti
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1290194129000

    Hallo Fleuthi!

    Wir sind Mitte Februar diesen Jahres in Sydney gelandet. Gleich bei der Ankunft empfing uns ein warmer Regenguss. Dann sind wir ein paar Tage in Sydney geblieben und mit dem Campervan nach Melbourne gefahren. Unterwegs war das Wetter super, z.T. noch richtig heiß (um 30 Grad). Erst in Melbourne, wo wir 5 Tage waren, regnete es wieder. Von Melbourne sind wir dann nach Mackay geflogen. Dort hatten wir super Wetter. Mit dem Auto ging es dann in den Eungella National Park. Der beste Ort in Australien, um Platypusse zu sehen. (Und wir haben sie gesehen!!!) Dort goss es an einem Tag für ca. 2 h wie verrückt. Danach haben wir noch ein paar Tage in Airlie Beach verbracht und uns für ein paar Tage auf einer Segeljacht im Great Barrier Reef eingebucht. Mittlerweile ist es bereits März gewesen... Dort hatten wir Glück. Nur zweimal warmer Regen für ca. 2 h. Leider war es im März noch etwas stürmisch, so dass das Wasser etwas aufgewühlt war und die Sicht beim Schnorcheln nicht so gut. War schon mal vorher Ende April/Anfang Mai da. Das war um einiges besser. Aber wenn man Süden und Norden kombinieren will, ist das eigentlich eine gute Zeit. Wenn es warm ist, ist der Regen halb so schlimm!!!

    Viel Spaß!

    neferti

    Nicht in die Ferne, in die Tiefe sollst du reisen. Ralph Waldo Emerson, (1803 - 1882)
  • 123nina
    Dabei seit: 1162857600000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1291795770000

    War vor 2 Jahren auch schon mal Mitte März 3 Wochen an der Ostküste unterwegs, auch mit Schnorcheltour am Riff. Das Wettern in Sydney Mitte März war bombastig gut, keinen Tag Regen immer schön warm. In Cairns bzw. Port Douglas war es durchweg warm, ab und an gab es den ein oder anderen Schauer, was aber nicht wirklich störend war. Die Schnorcheltour mussten wir wegen der Quallen leider mit Anzügen durchführen, war aber trotzdem ein irres Erlebnis. Ihr solltet Euch nicht im Vorfeld verrückt machen und die Sache positiv angehen. Es kütt wie et kütt! Ihr werdet auf jeden Fall schon auch tolle Wetter-Tage dabei haben. Gute Reise

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!