• barbamama234
    Dabei seit: 1283990400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1284051341000

    Hallo zusammen,

    die Idee ist jung, aber geboren: mein Freund und ich wollen nächstes Jahr nach Australien um dort die Ostküste zu bereisen. In Sydney soll es losgehen und in Cairns soll es enden - mit Aufenthalt zum Tauchen. 4 Wochen haben wir Zeit!

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Ist es günstiger die Strecke mit einem Auto zu fahren und zur Nacht Motels anzusteuern oder doch einen Camper zu mieten?

    2. Die allseits beliebte Frage: was kostet das Ganze excl. Flug ca.?

    3. Habe im www gestöbert und für diese Route als Reisezeit Sept/Okt/Nov auserkoren. Ist das ok oder gibt es besser Reisezeiten?

    4. Ein Rückflug aus Cairns nach Frankfurt / D-dorf sollte kein Problem sein, oder?

    Ich danke euch schon mal vielmals für eure Hilfe, Tips und Anregungen!

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1284051793000

    Habe letztes Jahr genau die selbe Strecke gemacht. Wir waren von mitte September bis mitte Oktober. In Syndey war es noch etwas frisch,grad Abends brauchte man eine Jacke. Aber alle Orte danach waren schon sehr warm und ab Harvey Bay konnten wir auch baden.

    1,kann ich nicht sagen wir sind mit dem Greyhound gefahren.Die Strecke in Australien sind teilweise schon recht weit hatten 1 mal eine 12h fahrt und einmal bei 9h. Ich finde es angenehmer im Bus zu sitzen und die Landschaft zu geniesen. Es hat alles seine Vor und Nachteile.

    2, ohne Flug habe ich für 4 Wochen bei ca 2200€ verbraucht. Wir haben manchmal selbst gekocht aber waren auch öfters essen, 2 mal am Tag Kaffeetrinken. Haben uns schon einiges gegönnt. Shopping und Ausflüge. Fraser Island, Balloonfahren,Rafting...

    3,manche reisen genau anders rum. weil ja dann in Cairns die Regenzeit beginnt.Wir hatten aber Glück bei uns gabs nur 1-2 mal kurze Schauer am Nachmittag.

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1284224973000

    Hallöchen,

     

    1) Schwer zu sagen. Kommt darauf an wie gut ausgestatter der Campervan ist. Wenn ihr Küche and toilette im Camper wollt plus Versicherung plus Campinggebühren kann es genauso viel kosten wie ein Auto + Übernachtung im günstigen Hotel.

     

    2) mhh auch schwer zu sagen. ich würde aber mal mit ca. 4000 Euro rechnen - oder auch etwas weniger (Flug, Mietwagen, Ausflüge, Übernachtugen etc.).

     

    3) Reisezeit ist gut. Allerdings würde ich die Tour umgekehrt starten. In Cairns ist im October schönes Wetter und auch keine Regenzeit. Bis ihr euch nach Sydney runtergearbeitet habt, ist auch dort besseres bzw. wärmeres Wetter.

     

    4) Wie schon vorgeschlagen, Hinflug nach Cairns, Rückflug von Sydney.

    *
  • barbamama234
    Dabei seit: 1283990400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1284373971000

    Hallihallo,

    vielen lieben Dank für eure Antworten und eure Tips! Umgekehrt zu reisen scheint ja eine logische Sache. Hatte mir für das schöne Ende halt Erholung mit Tauchen vorgestellt, aber im Prinzip isses wurscht!

    Gibt es für die Route denn generell noch eine bessere Reisezeit? Sind da sehr flexibel.... nur im Sommer wollen wir nicht unbedingt fahren... den kalten Monaten in Deutschland zu entfliehen ist schon ne feine Sache ;-)

    Habt ihr Erfahrungen mit Campervans? Welche Anbieter kann man empfehlen?

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1284379011000

    Was ich so gehört habe sollen die von Wicked Camper schlecht sein. 

    Schau mal bei Juicy oder Hippy Camper.

    Würde schauen wann die Australier Schulferien haben, dann ist alles sicher recht überlaufen. Finde aber sonst die Reisezeit sehr gut.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1284380068000

    Ich würde ab Cairns einen PKW mieten und auf dem Weg nach Sydney nach günstigen Motels oder Appartements schauen, zumindest habe ich es so gemacht. Vermeide aber die Ferienzeiten an der Küste.

    Es gibt zwar viele Campingplätze direkt am Strand, aber mit der grossen Kiste in den Orten/Städten rumgurken und auch mal von Cairns nach Kuranda oder Port Douglas etc. fahren ist nicht das Wahre.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1284384330000

    Wenn ihr nach Byron Bay fahren wollt, am besten nicht am Wochenende. Wir hatten leider das Pech und haben nur für 1 Nacht eine Unterkunft gefunden (vom Preis/Leistung) Auf Mehrbettzimmer hatten wir wenig lust. Da ist zb ein Camper von Vorteil.

  • maliabeach
    Dabei seit: 1300233600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1300373096000

    1. haben die strecke mit greyhound absolviert, lief perfekt ohne stress!

     

    2. haben für 6 wochen 3300€ gebraucht, mit ausflügen unteranderem auf fraser island 2n/3t, whitsundays segeltörn 3n/4t, von cairns aus ans reef und cape tribulation und und und

     

    3. sind mitte august gestartet, südlich von brisbane kann es schon etwas kühler sein ansonsten top da kaum regentage

     

    4.wir sind mit qantas cairns-brisbane-singapore-frankfurt geflogen, gibt aber denke ich auch direkte verbindungen

     

    hoffe es kommt noch rechtzeitig ;)

  • Eskimo11
    Dabei seit: 1290816000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1300660961000

    Hi,

    ich kann dir leider keine persönlichen Erfahrungswerte liefern, aber eine interessante Seite, die dir vielleicht auch ein wenig weiterhelfen kann - mir gefällt sie ganz gut, sehe mich dort auch immer ein wenig um, da ich in ein paar Jahren (Big Birthday Party in Down Under) nach Australien reisen werde und mich dort auch etwas länger aufhalten möchte.

    Hier die Seite: ×Werbung×

    Cy und viel Spaß Down Under,

    Chris

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!