• Julschä
    Dabei seit: 1189123200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1307702746000

    Hallöchen zusammen,

     

    ich benötige Eure Hilfe:

    Ich war schon vor sieben Jahren für vier Wochen in Australien. Hauptsächlich in Melbourne, da wir dort Bekannte haben und ich erst 16 war.

    Mein Traum ist es seitdem nochmals hinzufliegen, aber dann für längere Zeit.

    Da ich gerade neben dem Job den Betriebswirt mache und den Ende des Jahres abschließe, würde es sich anbieten 2012 für sechs Monate hinzufliegen.

    Da eine bei uns im Betrieb dies auch vor ein paar Jahren gemacht hat und sie freigestellt wurde, habe ich glatt meinen Chef gefragt, ob dies gehen würde.

    Leider hat er schlechte Erfahrung gemacht und findet sechs Monate zu lange.

    Jetzt dürfte ich aber für 2 - 3 Monate gehen - guter Kompromiss :).

    Ursprünglich wollte ich über eine Agentur Work and Travel machen (fänd ich sicherer), aber ich denke 2 - 3 Monate wären hier zu kurz.

    Da ich alleine unterwegs bin, hätte ich diese Möglichkeit am Besten gefunden. Ganz alleine auf Tour gehen, ist mir etwas zu unsicher bzw. zu heiß.

    Hättet ihr evtl. gute Vorschlag was man machen könnte oder vll. habt ihr in diesem Fall auch schon Erfahrung im alleine reisen etc.?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1307744432000

    Für 2-3 Monate finde ich Work & Travel auch zu kurz, manche stellen einen ja nur ein wenn man min 1 Monat bleibt.

    Naja du kannst zb wenn du alleine unterwegs bist mit sowas wie Oz Experience fahren, aber ist doch recht teuer und ist mehr auf Sauftourismus ausgelegt.

    Ich würd einfach alleine hinfliegen zb Syndey. Mir ein Auto kaufen und du lernst dort sowieso schnell Leute kennen. Entweder du findest gleich im ersten Hostel Leute mit denen du dich zusammenschlißen kannst. oder was auch viele machen die alleine unterwegs sind in jedem Hostel Zettel aufhängen und anbieten, dass man Leute mitnimmt. So ist man auch nicht alleine untwegs. Aber man ist trotzdem unabhängig und kann machen was man will ohne sich an irgendeine Plan halten zu müssen.

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1307882055000

    Wie schon gewaehnt, 2-3 Monate sind zu kurz um ein W&T zu machen. Ich wuerde nochmal mit deinem Chef verhandlen um sechs Monate zu fliegen.. falls er nein sagt wuerde ich kuendigen gleich ein ganzen Jahr hinfliegen  :laughing: .

     

    2-3 Monate nur durch Australien Reisen wird dich ein ganzes batzen Geld kosten, selbst als Backpacker! Australien ist halt nicht das selbe wie Backpacken in Suedostasien oder Suedamerica. Alles ist teuer hier, bzw. Summiert sich ziemlich schnell in 8 - 12 Wochen.

     

    Ich stimme mit Layla2 ueberein, ausser mit dem Autokauf. Ich wuerde mir den Stress nicht antun fuer 2 oder 3 Monate selbst ein Auto zu kaufen. Du weisst naemlich nicht was fuer ein Schrott du eventuell kaufen wirst und ob du es Zeitlich vor deiner Abreise wieder lost wirst.

    Ich habe viele Backpacker getroffen die noch auf den allerletzen Druecker versucht haben das Auto zuverkaufen, und leider gottes totale Miese zum Schluss machen mussten um es loszuwerden. Mal abgesehen von dem Stress den sie die letzten Tage durchgemacht haben.

     

    Ich denke wenn du aufgeschlossen genug bist wirst du viele Gleichgesinnte in den Hostels kennenlernen und viele andere Backpacker bieten Mitfahrgelegenheiten an. Somit koenntest du guenstig und in Gesellschaft Reisen, leider bist du natuerlich nicht flexible.

    *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!