• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25879
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1291531023000

    Wäre es nicht möglich, bei den ausführlichen Hotelbewertungen die Zimmernummer abzufragen??? Wär sicherlich oft hilfreich für diejenigen, die eine bestimmte Lage der gebuchten Zimmer eines Hotels haben möchten (z.B. Meerblick, seitl. Meerblick, Poolblick etc.) und die sich dann schon mal vorab beim Hotel ein bestimmtes Zimmer aufgrund einer hilfreichen Bewertung reservieren würden....oder auch für den gegenteiligen Grund, welche Zimmernummern man eher vermeiden sollte in einem Hotel aufgrund einer schlechten Lage o. Ausstattung etc.....Leider hab ich selber immer vergessen, die Zimmernummern in der Bewertung anzugeben, da ich diese oft nachm Urlaub nicht mehr wußte bzw. aufgrund mehrerer besuchter Hotels in Verwirrung gelang....aber zumindest wäre dieser Gedanke doch recht hilfreich?????

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1291534796000

    ;)  Möglich,sicher.

    Ich denke nur,es geht vielen so wie dir,das man es einfach vergisst,die Nr zu erwähnen.Mir gehts übrigens auch so,versuche aber beim nächsten mal dran zu denken.

     

     Wenn du es direkt bei der Bewertung haben möchtest,dann schick diesen Vorschlag am besten an Günther oder Olfatius,ich denke,da wärst du richtig.

    lg Marlena

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1291541742000

    @palme

    der vorschlag wäre auch gut in "verbesserungsvorschläge" untergebracht.

    jedoch sollte man auch bedenken, dass man bei der angabe der zimmernummer leichter "identifizierbar" ist.

    das managment könnte dann schnell nach schauen, wer zu der angegebenen zeit auf dem zimmer gebucht war und weiß genau, wer die bewertung abgegeben hat.

    ist ja eigentlich nicht weiter tragisch. aber ich persönlich bleibe lieber halbwegs anonym.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1291546343000

    Gebe ich dir auch recht.

    Wobei,wenn ich eine Bewertung abschicke,und selbst bei Kritik die Form wahre und nicht ausfällig werde,müßte man das doch als Hotel possitiv sehen,oder denke ich da zu naiv?

    Kommt doch auch viel auf die Wortwahl an.

    Meine Meinung.

     

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1291551591000

    @ Marlena

    Du denkst sicherlich nicht  naiv. ;)

    Wer eine Hotelbewertung schreibt wird sicherlich seine Meinung ob postiv oder negativ nicht nur in Foren schreiben, sondern auch vor Ort seine Meinung geäussert haben.

    Es sei denn, ......                  (wer jetzt böses denkt)

    Jeder der eine Bewertung ab gibt sollte dieses nach besten Wissen machen,wer seine Meinung nicht dreht wie im Winde kann auch seine Zimmernummer angeben.

    Warum anonym bleiben?

    Wenn richtig überprüft wird kann jeder Schreiber ausfindig gemacht werden, egal ob Zimmer-Nr angegeben wurde oder nicht.

    Vielleicht bin ich naiv??

    Gruß

    Manfred

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17395
    geschrieben 1291564435000

    Wenn ich es für wichtig halte (es gab ein Problem), schreibe ich die Zimmernummer dazu.

    Oder - falls mehr als nur ein Zimmer von dem Problem betroffen ist (z. B. Lärmbelästigung) - beschreibe ich die Lage der Zimmer sehr genau.

     

    Dass man nun daraus erkennen kann, wer die Bewertung geschrieben hat  :frowning:

    Ist doch in Ordnung...

    Darf auch jeder wissen / erkennen.

     

    Schließlich habe ich ja nicht das gesamte Hotel "in Grund und Boden bewertet", sondern nur auf diesen oder jenen Punkt hingewiesen und dafür - und nur dafür - eine Sonne abgezogen.

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25879
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1291565860000

    Den Aspekt mit der Anonymität hab ich natürlich schon bedacht - aber wenn die Zimmernr. angegeben wird, weiß der Hotelbesitzer ja nur, in welchem Monat dieser Gast da war....und in gut gängigen Hotels geben sich die Gäste ja die sozusagen die Schlüssel in die Hand, somit ist es nicht unbedingt auf dem ersten Blick der Bewertung sichtbar, wer der Bewerter war.....ansonsten denke ich, wer den genauen Gast rauskriegen will, der schaffts auch ohne Zimmernr. - zumindest hab ich sowas schon mehrfach erlebt....

    Aber dennoch fände ich es sehr hilfreich, damit die nächsten Gäste/User/Leser wissen, welche konkreten Zimmer zu empfehlen sind oder von welchen abzuraten ist....

     

    OT:

    Man sollte mal einen Versuch starten, am Airport am Arival die Rückkehrer zu fragen, wer noch seine Zimmernr. weiß - wäre mal ganz interessant, denke mal, daß dies nur noch 50% wissen.. ;) ..

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1291567198000

    @mannige sagte:

    ....Jeder der eine Bewertung ab gibt sollte dieses nach besten Wissen machen,wer seine Meinung nicht dreht wie im Winde kann auch seine Zimmernummer angeben.

    Warum anonym bleiben?

    ......

    mir persönlich geht es dabei nicht darum, jemandem im schutze der anonymität zu denunzieren oder so.

    ich persönlich lasse mich aber nicht gerne "aushorchen". und wer das will, der könnte das, wenn man derartige spuren hinterlässt.

    ich benutze aus diesem grund auch nie payback karten oder bezahle selten mit kreditkarte.

    denn ich lasse ungern von irgendwelchen leuten mein kaufverhalten nachvollziehen oder analyiserien.

    man ist schon gläsern genug.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1291573365000

    @Lexilexi

    ...es geht ja hier um Zimmer-Nr. die bei der Bewertung evtl. mit angegeben werden sollten.

    Wenn Du keine Payback- oder Kreditkarte einsetzt weil Du  Dich ungern von irgend welchen Leuten analysieren lässt ,solltest Du mal bedenken welche persönlichen Daten Du hier freiwillig bekannt gibst. Du musst nicht ausgehorcht werden, Du gibst selber freiwillig Deine Vorlieben in den  Foren bekannt. ;)

    LG

    Manne

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17395
    geschrieben 1291574478000

    @palme30

     

    Wenn ich einen Kritikpunkt in meiner HB anspreche und dafür eine Sonne abziehe, habe ich mich wegen dieses Kritikpunktes ganz sicher schon während meines Aufenthaltes z. B. beim Personal an der Rezeption gemeldet.

    Alles andere fände ich nicht sehr korrekt.

     

    Falls nun wirklich jemand vom Hotel hier mitliest und ich zusätzlich die Zimmernummer angebe... ist schon möglich, dass man weiß, wer die HB geschrieben hat.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!