• CHLP
    Dabei seit: 1172620800000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1190405537000

    Ich meine in Erinnerung zu haben, dass im Flugzeug Decken und Kopfkissen ausgegeben werden. Muss man die wieder zurückgeben oder kann man diese behalten?

    _____________________________________________________________

    Hinweis der Admins:

    Hier kann gleichzeitig über alles zum Thema Condor diskutiert und Fragen gestellt werden....

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1989
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1190407321000

    Du darfst diese Sachen nicht mitnehmen.

    Wenn Du nett fragst, dann machen Flugbegleiter evtl. mal eine Ausnahme, aber das ist eher selten.

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15724
    geschrieben 1190407538000

    Unglaublich. :shock1: Demnächst fragt noch einer, ob er ein Triebwerk mitnehmen darf. :p :laughing:

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190408006000

    @Bubilein sagte:

    Unglaublich. :shock1: Demnächst fragt noch einer, ob er ein Triebwerk mitnehmen darf. :p :laughing:

    Ja klar, Ich hätte dann gern das Seitenruder.

    LG

    holzwurm

  • aengler
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 349
    gesperrt
    geschrieben 1190408139000

    :laughing: Dafür muss man aber zwei Tage vorher aus der Schule holzwurm, sonst hat man keine Zeit das Triebwerk abzubauen.

    Keine Panik Nachbarin, die Sprüche sollen ja eigentlich dazu da sein um ein Date klarzumachen, nicht um eins zu versauen.
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190408309000

    @aengler sagte:

    :laughing: Dafür muss man aber zwei Tage vorher aus der Schule holzwurm, sonst hat man keine Zeit das Triebwerk abzubauen.

    Ich dachte immer die Triebwerke sitzen links und rechts unter den Tragflächen.

    LG

    holzwurm

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1190409056000

    Hier werdet ihr fündig:

    Flugzeug-Recycling Deutschland >hier klicken<

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • aengler
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 349
    gesperrt
    geschrieben 1190409220000

    ;) wo du so immer rumsitzt möchte ich ehrlich gesagt nicht wissen holzwurm. und die triebwerke sind mir genauso wurscht, hauptsache sie funktionieren.

    Keine Panik Nachbarin, die Sprüche sollen ja eigentlich dazu da sein um ein Date klarzumachen, nicht um eins zu versauen.
  • deralstedder
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1191785754000

    :? Bin in der letzten Zeit 6 Mal mit Condor geflogen. Immer mit einer 757-300. 4 Mal kam es dabei zu Problemen.

    1. Flugbegleiter wurde krank und es gab keinen Ersatz. 15 Reisende konnten nicht mitgenommen werden. (Sichereitsbestimmungen). Diese mussten erst ermittelt werden. Erhebliche Verspätung.

    2. Landeanflug auf FMO. Abbruch des Anfluges in ca 150-200 m Höhe. Grund lt. Pilot: Landeklappen lassen sich nicht in die richtige Stellung fahren und eine vorheriege Prüfung bezuglich der Landebahnlänge ist notwendig. Nach 30 min Rundflug sicher gelandet.

    3. Reparatur einer Turbine bevor es von ATY nach Paderborn geht.(ca 2,5 Std. Verspätung)

    4. Kompletter Ausfall der Stromversorgung für mehrere Minuten bei Start der Turbinen, in einem vollbesezten Flugzeug.

    Mit anderen Anbietern hatte ich noch keinerlei Zwischenfälle.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und möchte darüber berichten?

    Ist das alles nur Zufall oder liegt das vielleicht an der Wartung oder dem Alter der Maschinen? :frowning:

    Heute ist ein schöner Tag
  • Sunrise_Sunset
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1191786301000

    @deralstedder sagte:

    Ist das alles nur Zufall oder liegt das vielleicht an der Wartung oder dem Alter der Maschinen? :frowning:

    Weder noch, die Maschinen sind nicht alt und bestens gewartet. Im fast pausenlosen Einsatz der Maschinen kommt es dennoch immer zu "Zwischenfällen" wie oben genannt. Ein professioneller Umgang damit macht eine gute Airline aus. Reparaturen erfordern dann allerdings Zeit und das zieht immer Verspätung nach sich.

    Als Kunde kannst Du entscheiden: man akzeptiert dies und fliegt sicher oder man bucht Hallodri-Airlines, die diese Problemchen ignorieren… so lange, bis es zu gravierenden Unfällen kommt.

    Blondes have more fun.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!