Hallo,

 

seit ca. 18 Monaten ist meine Bewertung des Flussschiffes Swiss Goria jetzt bei HC lesbar und wurde damals auch ohne Beanstandungen sofort und ohne Änderung veröffentlicht.

Umso erstaunter war ich heute, als ich mal wieder reinsah, dass ganze Textpassagen verschwunden sind und auch namentliche Nennungen nur noch als Anfangsbuchstabe erkennbar sind.

 

Und-was mich am meisten ärgert-ohne Rücksprache mit mir.

Nun meine Frage: Ist das rechtens, schließlich gibt es ja sowas wie ein Urheberrecht?

 

Wenn zensiert wird, dann doch bitte vor Veröffentlichung und in Absprache mit mir und nicht still und heimlich nach langer Zeit.

 

Schließlich sind doch hier persönliche Meinungen gefragt, oder sehe ich das falsch.

 

Ist das auch schon anderen Bewertern passiert?

 

Bisher wurde ich, bestimmt wie alle Anderen, nach jeder Bewertung aufgefordert. mich noch mehr bei HC zu engagieren, das ist ja wohl eine Farce?

 

Vielleicht kann sich ja mal jemand von HC äußern, auch andere Meinungen sind willkommen.

 

Grüße papnik