• ccvmac
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1224184115000

    Hallo,

    wir sind wieder zu Hause . Und was soll ich sagen? Das Barrosa Garden ist super. Da wuerder , trotz meiner Angst vor ETA, jederzeit wieder hin. Es war traumhaft: Strand, Hotel , Zimmer, Kinderclub und Essen ( leider hat mir das 3 kg gekostet), die Getraenke ( alle Cocktails all inclusive)

    Leider hatten wir einen sehr schlimmen Sturm miterlebt, der einige Zimmer, das Multisport, die Aufzuege etc ueberlutet hat. Und der Pool war auch gesperrt, weil er " umgekippt " ist, aber dafuer kann ja das Hotel nichts und es war so toll!!!!

    Liebe Gruesse

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 566
    geschrieben 1224203645000

    Oh - da habt ihr ja das ganz schlimme Wetter miterlebt - vor der Küste vor Tarifa sind zwei Schiffe gestrandet (bei einem lief Treibstoff aus), und in einigen Ort wie z.B. Cádiz wurden jede Menge Tiefgaragen und Häuser geflutet :shock1: - schade.

    Schön dass es euch aber (trotzdem) gefallen hat!

    Sidona

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1224584077000

    Hallo ccvmac

    Freut mich, dass Du Deine Angst vor der ETA ein wenig ablegen konntest. :D

    Das Wetter hört sich ja heftig an. Aber da kann man leider nichts machen. Super, dass Ihr Euch trotzdem einen schönen Urlaub gemacht habt und es Euch trotzdem so gut gefallen hat.

    Viele Grüße

    Manuela

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1225289364000

    Hallo, schön das es Euch auch so gut gefällt.

    Eure Angst vor der ETA halte ich für etwas übertrieben, wenn Ihr Urlaub an der Costa de la Luz macht.

    Den Sturm haben wir auch miterlebt.

    Es soll das schlimmste Unwetter seit 40 Jahren in dem Bereich gewesen sein, lt unserer Ferienhausvermittlung.

    Wir haben das Unwetter in unserem Ferienhaus miterlebt. Ich fands sehr gruselig, wir waren die einzigen Gäste in der Reihenhaus-Anlage, von daher war weit und breit niemand. Die Blitze zuckten die ganze Nacht, Der Sturm pfeifte überall durch - soetwas habe ich noch nie erlebt.

    Das Ferienhaus verfügte über eine Wendeltreppe, die während der Nacht zum Wasserfall wurde, weil das Dachfenster das Wasser nicht halten konnte. Schrecklich !

    Am nächsten Tag war am Rande von Conil viel zerstört, überall umgekippte Bäume usw.

    Die kleine Bucht, die wir vor der Haustür hatten, hatte keinen Sand mehr, der ganze Strand war einfach weg.

    Aber nichts desto trotz, ansonsten war das Oktoberwetter dort wirklich traumhaft, tlws 30 Grad.

    Gruss, Ivy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!