• balve
    Dabei seit: 1284249600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1284321767000

    Hallo,

    wir wollen zu zweit in der 2. Osterwoche mit dem Mietwagen in ca. 6-8 Tagen die größten und bekanntesten Städte auf eigene Faust erkunden. Kann mir jemand Tipps dazu geben???

  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 676
    geschrieben 1284380291000

    Bei den Pauschalreiseveranstaltern findet man solche Angebote.

    Wenn es aber etwas individueller sein soll: ich habe ein Reisebüro an der Hand, das mich selbst für eine solche Reise sehr gut beraten hat. Bei Interesse: PN

    LG anita

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1284383577000

    Hallo Balve,

     

    Andalusien ist gross und es gibt sehr viel zu sehen. In den von Dir genannten 6-8 Tagen kannst Du sicherlich nicht alles erkunden.

    Stöber doch mal hier bei den Reisetipps oder in einem Reiseführer um eine Idee davon zu bekommen, was Euch am meisten interessiert. Die Route würde ich dann nach den Lieblingszielen bzw.- städten drumherum "bauen".

    Die Frage ist auch, welchen Flughafen Ihr anfliegen werdet.

     

    Unsere Strecke war damals folgende:

    - Flug nach Sevilla + 1 Übernachtung;

    - Weiterfahrt nach Cordoba + 1 Übernachtung;

    - Weiterfahrt nach Granada + 2 Übernachtungen (die Alhambra ist allein schon einen Tag wert);

    - Weiterfahrt nach Torremolinos (Costa del Sol) + 3 Übernachtungen ( zum Relaxen + Gegend erkunden + Besichtigung Ronda+Marbella+Puerto Banus)

    - Weiterfahrt nach Novo Sancti Petri + 4 Übernachtungen (Relaxen + Besichtigung Gibraltar, Whale-Watching ab Tarifa, Cadiz, Jerez und die ganze Umgebung), Rückflug ab Jerez

     

    Mein absoluter Favorit war (natürlich) Granada mit der einmlaigen Alhambra. Aber auch Sevilla, Cordoba und Cadiz sind sehr schöne Städte. Mir persönlich hat die Costa del Sol dagegen nicht so sehr gefallen. Auch Gibraltar ist Geschmackssache.

     

    Viel Spass beim Planen!

     

    Martinche

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4118
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1284389233000

    Der Zeitplan könnte auch ganz schön auseinandergehen. Zu dieser Zeit findet in den Hauptstädten (Cordoba, Granada, Sevilla) die Semana Santa statt. Und da gehts zu wie man sich´s nicht schlimmer vorstellen kann, im positiven Sinne.

    Wochen zuvor fast alle Zimmer ausgebucht. Kein Parkplatz in den Städten; kurzum ein Ausnahmezustand, zumindet im Jahr 2001. Ob sich heute viel geändert hat, wage ich zu bezweifeln.

    fio

  • Garfield22337
    Dabei seit: 1245110400000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1284487761000

    Hi,

    bin grad zurück gekommen aus Andalusien und war auch dort mit einem Mietwagen unterwegs. Auf jedenfall sollte man sich Sevilla, Cadiz, Gibraltar, Ronda und Granada ansehen. Außerdem eine Whalewatchingtour mit Firmm mitmachen, wenn man Seefest ist! Außerdem kann ich Bolonia mit seinen weitläufigen und relativ einsamen Strand empfehlen...auch FKK möglich und eine tolle Kullisse im Hintergrund mit alter Römerstadt und Wanderdüne...viel Spaß

  • balve
    Dabei seit: 1284249600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1284746901000

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Beiträge, hat mich schon weiter gebracht.

    Gruß Balve

  • Irenei
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1338408370000

    Liebe Forenmitglieder,

    im Oktober soll es nach Andalusien gehen, an die Costa de la Luz. Es sind Mietwagentouren geplant u.a. nach Cadiz, Sevilla, zu den weißen Dörfern und überhaupt ein wenig ins Hinterland. Als Ausgangspunkt stellen wir uns ein Hotel am Meer vor, weil wir zwischendurch mal ein paar Badetage einlegen möchten. Im Moment stehen zwei Hotels, das Hipotel Gran Conil und das Hipotel Playa la Barrosa in der engeren Auswahl. Beide haben vergleichbare Bewertungen bei HC. Uns würde interessieren, welches die schönere Lage hat und in welchem der beiden Orte – Conil und Novo Sancti Petri – man sich ein wenig spanisches Flair erhoffen darf.

    Nehme Eure Empfehlungen gern entgegen!

    LG, Irene

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 561
    geschrieben 1338430316000

    Zu den Hotels kann ich nichts sagen, da ich sie nicht kenne. Aber ansonsten - spanisches (resp. um genau zu sein andalusisches) Flair hast du in Conil, da dies ein Fischerörtchen ist / war, wärend Novo Sancti Petri ein reines Urlaubsressort ist, zwar nach meiner Meinung hübsch, besteht aber halt nur aus Hotels und Golfplätzen. Zum Baden im Atlantik ist Oktober aber schon sehr spät, für Pool kann es ok sein. Da aber die Saison schon vorbei ist ist Conil wirklich angenehm.

  • Irenei
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1338493822000

    Hallo Sidona,

    schon mal gut zu wissen, dass Conil dem Ort Novo Sancti Petri vorzuziehen ist, zumindest was unsere Bedürfnisse betrifft. Danke für Deine Meinung!

    LG, Irene

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!