• BilyMan
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1377681172000

    Guten Morgen Forum.

    Ich bin nächste Woche in Portugal auf Urlaub und habe mir ein Mietauto gebucht, um einen Tagesausflug nach Gibraltar zu machen.

    Hat jemand von euch Erfahrungen bezüglich der Einreise aus den letzten Wochen, seit der spanisch-britische Streit mit dem künstlichen Riff bzw. Kriegsschiff u.ä. losgegangen ist? Also: Einreise möglich?

    Danke für aktuelle Infos

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1377695839000

    Ich würde abraten, im Moment ist mit Staus so um die 3 Stunden vor der Grenze zu rechnen (war vorletzte Woche auch schon mal 7 Stunden!) und das beidseitig, sprich bei der Ausreise wieder. Selbst in "Friedenszeiten" (um es mal so zu nennen) stand ich schon mal 50 Min an der Grenze. Ausserdem gibt es zwischen Portugal und Gibraltar so viel zu sehen dass es fast schade ist sich das anzutun - alleine schon Sevilla, für viele die schönste Stadt überhaupt. Auch Cádiz ist sehenswert. Du kannst natürlich deinen Ausflug machen und wenn du siehst dass die Schlange an der Grenze zu lange ist z. B. zurück nach Cádiz.

    Ein anderes Problem - unterschätze die Distanz nicht, du musst ja hoch nach Sevilla, das heisst von Faro (als Beispiel) sind es 400km bis Gibraltar, die musst du ja auch wieder zurück...! Das heisst 8 Stunden Autofahrt. Und das bei weit über 30 Grad...

  • BilyMan
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1377701326000

    Danke für die Infos... ich habe die Info gefunden, in Spanien zu parken und dann zu Fuss "einzureisen" um sich die Auto-Wartezeit an der Grenze zu ersparen, was meines erachtens auch sinnvoll ist, da man eh überall zu Fuß hinkommt bei der Größe des Landes.

    Der Plan wäre eben gewesen ca. 4h hin, 4-5h dort sightseeing und dann zurück. Entfernung und Strecke hab ich natürlich schon berücksichtigt. Ich plane ja nicht willkürlich irgendwas :P

    Und Da kann das Schatzi dann eh Schlafen im Auto beim Zurückfahren.

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1377738002000

    Ja, ich denke zu Fuss ist die Wartezeit kürzer, mein Mann machte das letztes Jahr und war zufrieden, habe auch gehört dass es ab der Grenze auf Gibraltarseite einen Bus geben soll.

    Aber wie gesagt - Andalusien birgt soviele kulturelle Höhepunkte und ist landschaftlich so schön dass ich mir Gibraltar schenken würde. Wenn du von Portugal kommst schau dich mal westlich von Sevilla um (nördlich der Strasse Huelva - Sevilla) - eine traumhafte Gegend. Und dann abbiegen in den Wallfahrtsort El Rocío - da erlebt ihr Südspanien und nicht englischen Kommerz. ;)

  • Steffen59
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1378830281000

    Einige Mietwagenanbieter (DriveFTI, Sunnycars usw.) schließen die Einreise nach Gibraltar in den Mietbedingungen ohnehin aus.

    Gruß Steffen

  • paringu
    Dabei seit: 1196899200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1420225749000

    Hallo

    wir würden gern Ende April / Anfang Mai nach ANdalusien fliegen. 2 Wochen haben wir Zeit.

    Wir sind sehr an schönen Bauwerken interessiert, keine Museumsgänger aber auch mal am Strand liegen (lieber kleine Buchten), wäre toll. Die Kulinarik ist uns auch wichtig, also landestypische Speisen mögen wir sehr.

    Ist es nun  an der Costa del Sol oder an der Costa de la Luz schöner? 

    Wir haben uns bisher Conil im Internet angesehen, Ort ist ok, aber ebend auch nix um da 2 Wochen zu bleiben. Nerja gefällt uns besser, da kleine Bucht und Berge.

    Wir sind hin und her gerissen. Vielleicht kann jemand helfen?

    Viele Grüße und allen ein gesundes neues Jahr von

    Christina & Thomas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!