• Marc Ladendorf
    Dabei seit: 1399075200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1399140607000

    Hiermit möchte ich meine eigenen Erfahrungen mit o.g.Reiseanbieter mitteilen. Der Anbieter wirbt mit einem Gutschein bei Buchung(August 2012) , der bei einer weiteren Buchung (nach Rückkehr) überwiesen werden soll. (Reisezeitraum Ende 2013/Anfang 2014) Leider wurde dieser Vertragsbestandteil seitens o.g. Reiseanbieter trotz Bestätigung per Mail bisher nicht erfüllt. Auf mehrere Nachfragen wurde bislang nicht reagiert,meine Mails wurden allerdings gelöscht. (Lesebestätigungen vorhanden) Aufgrund dieser Erfahrungen kann vor diesem Anbieter nur gewarnt werden, da Vereinbarungen nicht eingehalten werden & somit die Kunden unter Vortäuschung falscher Tatsachen zur Buchung verleitet werden. Mein Rat daher:Finger weg von zumabheben.de!

     

    Viele Grüße!

    Threadtitel angepasst

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18164
    Verwarnt
    geschrieben 1399143292000

    Hört sich alles schwer nach Unister an...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Escape16
    Dabei seit: 1379635200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1416510163000

    Auch wir haben gerade dieses Problem mit Superlastminute-zumabheben. Nach jahrelanger stets guter Erfahrung mit dieser Reisevermittlung sind wir seit über drei Monaten dabei, die bei uns noch ausstehende Rückvergütung in Höhe von 100 € einzuforden. Mittlerweile zahlreiche Emails werden alle ignoriert, bei einem Anruf am letzten Wochenende wurden wir mit der Argumentation abgewimmelt, es läge ein Gerichtsurteil vor, nach dem keine Rückvergütung ausgezahlt werden dürfe?? Es wurde zugesagt, uns dieses vermeintliche Urteil zukommen zu lassen, wie erwartet ist aber wieder nichts passiert.

    Mich würde an dieser Stelle interessieren, ob es noch weitere betroffene Kunden gibt und wer auf welche Weise erfolgreich seine Rückvergütung bekommen hat.

    Viele Grüße!

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14897
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1416596831000

    @doc3366

    Unister wohl nicht, lt. Impressum hocken die direkt bei mir um die Ecke in Meerbusch - Osterrath, fahre da ab und zu vorbei und ein auffälliges Büro o.ä. ist mir dort nicht ins Auge gestochen.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Morlans 2012
    Dabei seit: 1330387200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1444328971000

    Erfahrungen mit Superlastminute-zumabheben

     

    Wir haben auch das Problem mit Superlastminute-zumabheben.

    Der Anbieter wirbt mit einem Gutschein bei Buchung einer Reise und bestätigt auch schriftlich, dass der Betrag für den Gutschein vier Wochen nach Reiserückkehr (12.03.2014) überwiesen wird.

    Auf unsere erste Erinnerung vom 07.05.2014 bekamen wir folgende Antwort:

    „Aufgrund des Personalmangels in der Buchhaltung Ende 2013/Anfang 2014 war es leider nicht möglich, die Gutscheine rechzeitig auszuzahlen.

    Hinzu sind leider finanzielle Probleme gekommen, da die Wintersaison – widererwarten – sehr sehr ruhig verlief.

    Wir haben leider Liquiditätsprobleme. Die Gutscheine werden aber definitiv ausgezahlt, jedoch ist dies aufgrund des Engpasses derzeit leider nicht möglich.“

    4 weitere Erinnerungen per E-Mail wurden ignoriert und Mails mit Lesebestätigung wurden gelöscht.

    Vor diesem Anbieter muss gewarnt werden!

     

    Viele Grüße!

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14885
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1454073727000

    Zu diesem Thema hat uns eine Bitte der neuen Geschäftsleitung/des neuen Inhabers  erreicht, die wir veröffentlichen um  ihm die Chance zu seine Darstellung zu geben.

    Ich finde es fair diesen Beitrag zu posten--zum Inhalt äussern wir uns -wie in allen ähnlichen, zurückliegenden Fällen - nicht.

    Hier also der Beitrag:

    ======================================

    "Hallo liebe Reisende,

     

    ich bin seit Ende 2014 der neue Geschäftsführer und Inhaber der Zum Abheben GmbH.Obwohl die Missstände und Ärgernisse, die Sie erlebt haben, vor meiner Zeitpassiert sind, entschuldige ich mich bei Ihnen persönlich und im Namen derFirma.

     

    Die Kritik an den Geschäftspraktiken meines Vorgängers ist berechtigt und ich versichere Ihnen, dass solche Dinge bei uns nicht mehr passieren. Seit dem Inhaber Wechsel sind wir ein modernes, kundenorientiertes undverantwortungsvolles Unternehmen, in dem wir unsere Kunden schätzen und unsereVersprechen einhalten.

     

    Ich hoffe Sie akzeptieren meine Entschuldigung und lade Sie herzlich ein sich selbst zu überzeugen, dass wir nicht mehr ein solches Unternehmen sind. Sie finden hier unsere Kontaktdaten. Ich kümmere mich gerne auch persönlich um jeden Kunden werde mich Ihres Problems annehmen."

    Mit freundlichen Grüßen

    Baran Baydar

    Geschäftsführer

     

    =========================

    Ende der Mitteilung/ die Mailadresse haben wir herausgenommen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!