• Kathrin22
    Dabei seit: 1133654400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1165096607000

    Hallo zusammen,

    was müsste ein Reisebüro tun, um Euch vom PC zu locken???

    Ich hätte gerne zum Beispiel gerne:

    - einen netten Plausch mit interessante Hintergrundinformationen

    zu den Veranstaltern

    - eine kleine Erfrischung bei einer Beratung ab ca. 1 Stunde

    - einen festen Termin nach Absprache

    - Fachwissen des Personals (jedenfalls bessers als meines)

    - eine feste Beraterin je nach Urlaubsziel, die sich absolut auskennt

    - keine Unterbrechung bei der Beratung

    ... Ein Reisebüro will ich zwar nicht gründen, es wundert mich nur, dass trotz wachsender Konkurrenz der Servicegedanke noch nicht bei nicht allen Reisebüros angekommen ist.

    LG Kathrin22

  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1165097306000

    Ganz einfach....Anruf genügt, ich sage wo ich hin will und das Preislimit...

    Ganz einfach....Rückruf folgt, mit ein paar Hotels zur Auswahhl und Preis..

    Ganz einfach....Familienrat entscheidet über Nacht wo es dann hingeht...

    Ganz einfach....Wir warten bis es dann soweit ist...und fliegen los...

    Ganz einfach....Bester Service garantiert...da Telefon-Stammkunde...

    Ganz einfach....Cafe trinken solange man telefoniert....

    Ganz einfach.... Gruss holunder59 :D :D :D

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1165097621000

    Aus wievielen Beratern müßte denn dein Reisebüro bestehen? Abgesehen von dem Plausch, dem Berater, der sich absolut auskennt, der stundenlangen Beratung.........würdest du auf einen Katalog ewig warten, damit bei anderen Kunden keine Unterbrechung ensteht?

    Ich finds bei unserem Reisebüro (leider seit einiger Zeit nur noch für Kataloge aufgesucht, da mein Mann aus beruflichen Gründen nur ganz kurzfristig seinen Urlaub nehmen kann, aber ich geb die Hoffnung nicht auf :?) sehr gut, daß sie auf HC zurückgreifen:

    Man hat ein Gespräch, trifft eine Vorauswahl, macht einen neuen Termin aus und bekommt über die Hotels nähere Informationenen, unter anderen auch die Weiterempfehlungsrate.

    Das nenn ich Service.

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1165101357000

    # 24 Stunden Service (außer sonntags ist akzeptabel)

    # Keine Mitarbeiter, die sich hinter Computern und

    Schreibtischen verschanzen, sondern Urlaubsfeeling.

    # Multimedia Unterstützung bei der Zielauswahl

    # Alle Airlines (Linie, Charter, LowCost)

    # Praktisch jedes Hotel, FeWo, Finca, Bungalow direkt buchbar

    # Online-Autovermieter zur Auswahl

    # Alles nach Kundenwunsch gemixt.

    Gibts nicht ? Dann wird das nichts ... ;)

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1165110287000

    -Nachvollziehbare Suche Vorgänge, Suchen statt fluchen ... auch von Seiten der Berater

    - Hinweis auf HC Hotelbewertungen

    - mehr als 2 Anwesende Mitarbeiter wenn das Büro 6 Plätze (Schreibtische mit voller Ausrüstung) hat

    - Kataloge so auslegen, dass Kunden auch mal rumgucken können wenn sie noch völlig unentschieden sind

    - Personal, dass wenigstens so nen paar Sachen auch weiss und nicht bei jeder Frage zu Fluggesellschaften, Zwischenstopps oder Einreisebestimmungen wen anruft oder selbst auf HC nachguckt, wenn ich das hier oder so gefunden hätte, hätte ich nicht gefragt.

    Kaffee und Wasser bieten sie einem zumindest in dem Büro wo ich zuletzt war schon an ...

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1165141259000

    Was man hier alles hört. 24 Stunden Service, feste Termine?

    Naja. Also wir haben unser Traumreisebüro. Und dies deswegen, da wir wissen welches kompetente Personal dort arbeitet. Das Aussehen u. Feeling spielen dagegen eine kleine Rolle, das ersetzt nicht die Kompetenz. Einen 24 Stunden Service hat man wie in fast allen Reisebüros dort nicht. Braucht man wohl auch nicht zwingendnotwenig. Feste Termine gibt es dort ein Glück nicht, das grenzt für mich schon an Zwang u. sonstiger Bürokratie wie hier zu genüge in Deutschland. Ein Getränk bekommen wir dort von Anfang an immer angeboten, jedoch länger als eine Stunde haben wir dort bisher noch nicht verweilt. Das Personal selbst kennt sich in allen Dingen aus, natürlich hat die eine oder andere Kraft Ihr Fachwissen bzw. Favorritenland. Unterbrechungen gibt es eigentlich keine, jedoch kann soetwas mal passieren u. bin da auch nich böse drum. Keine Mitarbeiter hinter PC u. Schreibtischen? Wie soll es sonst funktionieren auf dem Buchungswege?

    Die Leute unseres Reisebüros haben sich bisher immer super eingesetzt, auch wenn es Probleme gab, die man nach dem Urlaub geklärt hatte.

    LG

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1165149086000

    @carsten

    Das mit dem 24-Stunden-Service muß ich noch relativieren.

    Sollte eigentlich nur heißen, wenn spontan Informationsbedarf

    besteht, sind Ansprechpartner in Reisebüros häufig nicht erreichbar.

    Schließen oft schon zu Zeiten, wo andere anfangen, sich intensiv

    für Freizeit zu interessieren. Es macht also zukünftig durchaus

    Sinn, z.B. eine Filiale zu Standardzeiten und die andere

    erst - als Beispiel -von 16:00 bis 22:00 Uhr zu öffnen.

    ( Aktuell möglich in NRW und Berlin )

    Das ist natürlich nur interessant in hochfrequentierten Zonen.

    Aber der "24-Stunden-Service" im Internet ist ja nun mal da.

  • Travellau
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1165152589000

    Hallo, also ich habe mein Traumreisebüro gefunden. Seit vielen Jahren buche ich schon dort. Es ist ein Ein-Mann-Reisebüro mit sehr viel eigener Reise-Erfahrung und vielen Verbindungen zu Veranstaltern und Airlines. Da ich in Wuppertal lebe und das Reisebüro schon etwas weiter weg liegt, haben wir nur telefonische und Email-Kontakte. Für mich ist es wichtig, Beratung zu bekommen, dort wo ich sie brauche, das Reisebüro muss von Reiseveranstaltern unabhängig sein und seine eigene Preisgestaltung haben, vorgenommene Reservierungen von Linienflügen sollten bis ca. 6 Wochen vor Abflug im Normalfall ohne Zahlung von Gebühren kostenlos zu stornieren oder umzubuchen sein. Auch sollte nicht direkt nach Buchung bei Veranstaltern eine Anzahlung erforderlich sein. Das hat sicherlich etwas damit zu tun, dass ich ein Stammkunde bin, aber genau das sind meine Erwartungen.

    Gruss Travellau

    Mein Schiff 5, März 2018, Orient; Singapur und Koh Samui Juli/August 2018
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1165154069000

    ich wünsche mir ein reisebüro, wo man nicht zuerst damit beschäftigt ist, meine daten in den pc zu tickern, sondern wo man mir zuhört, was ich eigentlich will.

    ich wünschte mir, dass man mir viele infos geben kann, mir alternativen anbietet und mich nicht mit den worten wieder nach hause schickt: das haben wir nicht im angebot.

    denn bisher ließen sich alle meine vorstellungen realisieren. nur nicht vom rb. alles selber gebucht.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Puma Katze
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1165274733000

    @'Kathrin22' sagte:

    Hallo zusammen,

    was müsste ein Reisebüro tun, um Euch vom PC zu locken???

    Ich hätte gerne zum Beispiel gerne:

    - einen netten Plausch mit interessante Hintergrundinformationen

    zu den Veranstaltern

    - eine kleine Erfrischung bei einer Beratung ab ca. 1 Stunde

    - einen festen Termin nach Absprache

    - Fachwissen des Personals (jedenfalls bessers als meines)

    - eine feste Beraterin je nach Urlaubsziel, die sich absolut auskennt

    - keine Unterbrechung bei der Beratung

    ... Ein Reisebüro will ich zwar nicht gründen, es wundert mich nur, dass trotz wachsender Konkurrenz der Servicegedanke noch nicht bei nicht allen Reisebüros angekommen ist.

    LG Kathrin22

    machst du hier eine Umfrage? :question:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!