• Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1109427251000

    Hallo,

    ich habe meine Frage/Problem mit Absicht in dieses Forum gestellt, weil ich keine rechtliche Beratung/Hinweise will, sondern lediglich Erfahrungen die ihr vielleicht gemacht habt.

    Folgendes zur Sachlage:

    - wir haben im Zeitraum 05.04 -19.04.05 ein Hotel in Phuket bei einem größeren deutschen Veranstalter gebucht

    - gestern kam ein Anruf vom Reisebüro welches folgendes Fax vom Veranstalter erhalten hat...

    ".....Unsere örtliche Reiseleitung hat uns heute darüber informiert, dass im Andaman White Beach vorraussichtlich bis 20.04.05 die Dachplatten der Bungalows (wir haben einen Bungalow gebucht) sowie die Badezimmer renoviert werden. Hierbei ist mit mit Lärm- und optischer Beeinträchtigung zu rechnen....."

    Wir haben uns nun überlegt was wir machen, der Veranstalter bietet an kostenlos umbuchen zu können, was an sich ja ganz ok wäre aber 1 Monat vor Reisebeginn halten sich die freien Hotels die unseren Vorstellungen entsprechen in extrem kleinen Grenzen um zu sagen aus den Katalogen des Veranstalters kommen ganze 3 Anlagen im Raum Asien in Frage und die auch nur mit Abstrichen.

    Wir überlegen daher einfach bei unserer Buchung zu bleiben und in unser gebuchtes Hotel zu fahren.

    Unsere Frage daher..... Wer hat schon vor einer ähnlichen Entscheidung gestanden und ist in das jeweils gebuchte Hotel trotz Baustelle gefahren und waren Belästigungen dann wirklich so groß das man von getrübter Urlaubsfreude sprechen kann ??

    Uns stört die Optik eines abgedeckten Bungalows reichlich wenig, da wir eh am Strand liegen und aufs Meer schauen wollen, was uns etwas Kopfweh bereitet ist die mögliche Lärmbelästigung.

    Theoretisch müßten sich im Zeitraum unseres Aufenthaltes die Arbeiten ja bereits in der Endphase befinden, aber andere Länder, andere Sitten und Termine solte man sicher nicht so genau nehmen.

    Da wir uns bis Montag entscheiden müssen, sind wir über Erfahrungen anderer dankbar.

    Gruß

    Heiko

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • FliegeBiene
    Dabei seit: 1107734400000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1109439521000

    Nimm ein anderes Hotel,also den Vorschlag des Reisebüros.Meist ist das was angegeben wird eher untertrieben.Haben schon öfters mal ne Baustelle unwissend gehabt.Ist weder Erholung noch spaßig.Wenn das Reisebüro es empfiehlt steckt mehr dahinter. Sonst zahlt ihr nachher drauf.Nerven!!!!!!!

    POLLI
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1109461203000

    Das sind sicher die Auswirkungen den Tsunami, mit so etwas war   zu rechnen.  Ich kann mir vorstellen, dass zur Zeit auf Phuket noch viele Baustellen sind. Entweder umbuchen oder die Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen, um die Thais zu unterstützen. Das müsst ihr selber entscheiden.

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1109461827000

    Da muss ich Reisefan wirklich unterstützen.

    9 Wochen nach dieser schrecklichen Katastrophe kann und

    wird noch nicht alles normal verlaufen! Das müsst ihr tatsächlich

    mit Euch selber vereinbaren, ob ihr allf. Unannehmlichkeiten  

    die seitens der Thais ja auch nicht gewollt sind, in Kauf

    nehmen. Ansonsten besser umbuchen anstatt vor Ort

    zu reklamieren.....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!