• Auppsi
    Dabei seit: 1289952000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1356461805000

    Hallo

    Da bald unsere erste Flugreise mit unseren Kids ansteht, drängt sich mir noch eine Frage auf.

    Die Kinder haben in der Regel ja auch die 20 kg Freigepäck im Flieger. Nimmt man jetzt also pro Kind einen normal großen Koffer mit? Den können sie ja schlecht selbst ziehen, wobei es ja an den Flughäfen Gepäclwägen gibt. Oder empfehlt ihr für die Kids kleine "Kinderkoffer" zu benutzen, die sie auch selbst ziehen können? Wie handhabt ihr das?

    Danke und frohe Weihnachten.

  • rufus119
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 1167
    geschrieben 1356465672000

    Hallo Auppsi,

    wie lange wollt ihr denn urlauben und wie alt sind die Kids?

    Gerade bei kleinen Kindern braucht man man ja das eine oder andere Kleidungsstück mehr ;)   daher kamen die kleinen Kinderkoffer für uns bei 3 Wochen Urlaub nicht in Frage.

    Wir haben immer 4 normal große Koffer mitgenommen (2 Erwachsene, 2 Kinder) und mein Mann hat sie  (+ die 2 Kinder ;)   ) auf dem Gepäckwagen geschoben.

    Mittlerweile hat jeder einen Koffer und zieht ihn selbst :D

    LG und frohe Weihnachten

    You'll never walk alone
  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1356469088000

    Wie Rufus schon sagt, hängt das sehr vom Alter der Kinder ab.

    Unsere inzwischen drei Jahre alte Tochter hat seit fast einem Jahr einen Stoff-Trolley von Stratic (32 x 21 x 51 cm). Für etwa einwöchige Sommerurlaube kann ich einen Großteil ihrer Klamotten hier verstauen, der Rest kommt in den Koffer von Papa oder Mama. Da sie so stolz auf ihren Koffer ist, will sie ihn unbedingt alleine ziehen. Bei Flugreisen packe ich nur leichte Garderobe in den Koffer, damit wir ihn auch als Handgepäck mit an Bord nehmen können - denn sollte der Koffer beschädigt werden oder verloren gehen, dann gäbe es sicher Tränen...

    Je größer die Kinder, desto größer auch der Koffer. Für zehnjährige oder ältere Kids würde ich durchaus einen größeren Koffer empfehlen, die nächste Größe nach einem Bordtrolley. Maße ca. bis 56 - 60 cm aus möglichst leichtem Material, auf jeden Fall mit Rollen, damit die Kinder ihren Koffer selbst ziehen können. Das Gepäck aufs Band wuchten können ja dann die Erwachsenen...

    ;)

    Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1356612183000

    Wer drei Tickets bezahlt hat, darf auch drei große Koffer mitnehmen. Dass diese bei kleinen Kindern dann auch von Mama und Papa gezogen werden, versteht sich von selbst, interessiert aber die Fluggesellschaft nicht.

    Wir als fünfköpfige Familie brauchen meist weniger große Koffer und die Jüngsten bekommen einen Teil der Handgepäckstücke.

    Minerva

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1356612596000

    Wichtig wäre mir, dass das Kind wirklich bequem reinpasst. Wenn sich die Kinder vertragen, kann man auch 2 in einen Koffer packen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40535
    geschrieben 1356618038000

    ... sie sollten allerdings zusammen nicht mehr als 32kg wiegen! ;)

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Auppsi
    Dabei seit: 1289952000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1356688276000

    Ich kann sie auch per DHL versenden. Dann spar ich mir die Ticketkosten. :laughing:

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1224
    geschrieben 1356691892000

    LOL, echt amüsant!

    Bin ein bisschen erstaunt, dass bei Kindern die Frage eines eigenen Koffers diskutiert wird, und zwar aus folgendem Grund: Wenn man mit so kleinen Kindern reist, dass man sich noch fragen muss, ob diese schon einen Rollkoffer ziehen können oder nicht, wohnt man doch ohnehin auch im Hotel oder Ferienwohnung so, dass meistens alle zusammen sind. 

    Insofern würde ich jedem Kind einen Rucksack o. ä. geben, den es als Handgepäck mit seinem Spielzeug, "Proviant" oder was auch immer füllen darf, für die Kleidung und den "Familienreisebedarf" würde ich eine Lösung suchen, bei der Mama und Papa am besten zurecht kommen, was für mich bedeuten würde, möglichst wenig Gewicht und Volumen mitzuschleppen. Und vor allem würde ich gemischt packen, dass also jedes Gepäckstück Sachen von jedem enthält. Falls dann ein Koffer sich verspätet, hätte zumindest jeder etwas Frisches zum Anziehen.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1356692905000

    Wiederum nehmen die ganz schlauen Eltern Oma&Opa mit und lassen die Alten die Klamotten hucken.Man besorgt Ihnen im Hotel ein Zimmer in Reichweite aber nicht nebenan sodas man die Kinder zur Betreuung schnell abgeben kann und läßt Ihnen den ganzen Bums auch noch bezahlen :p .

    LG Euer Opa ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!