• brigitte0809
    Dabei seit: 1430870400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1430917895000

    Reisegewinn Kappadokien 06.05.2015 13:02:00 Liebe Forumsmitglieder!

    Hier Informationen zu einem vermeintlichen "Reisegewinn"!

    Ich habe in Wien eine Messe besucht, bei der ich bei einem Gewinnspiel eines Reisebüros mitgemacht habe. Ich erhielt prompt einen Anruf, ich hätte eine Reise nach Kappadokien gewonnen 7 Nächte mit Halbpension und Rundreise für 2 Personen. Allerdings Flug ist nicht inbegriffen, dieser kann mir aber um EURO 99,00 angeboten werden. Man wird dann gefragt wann man fahren will. Wir wollten im September.

    Herausgestellt hat sich folgendes: Selbige Reise wird auf der Homepage des Reisebüros angepriesen ohne Preis! Laut Auskunft des Reisebüros an einen Bekannten von mir, gibt es für die Rundreise und Hotelübernachtung selbst keinen Preis! Dafür kostet der Flug ab 99,00 EURO - 199,00 EURO je nach Reisedatum (für September sind es 199,00 EURO!!). nicht inkludiert sämtliche Eintritte, diese sind nur zu bekommen in einem sogenannten Gold-Paket wo auch Mittagessen mitgebucht werden MUSS, Kosten 99,00 EURO. nicht inkludiert vor Ort Taxen, Kosten 39,00 EURO nicht inkludiert Visa, Kosten 25,00 EURO (das wäre ja noch zu verstehen) nicht inkludiert Bearbeitungsgebühr, Kosten 12,00 EURO (wäre ein Witz wenn die verrechnet werden bei einer gewonnenen Reise) zusammengerchnet also für jeden von uns 374,00 EURO!!!!Auf meine Frage was ich denn nun gewonnen hätte, meinte er, na die 7 Nächte mit Halbpension und die Rundreise! Herausgestellt hat sich, dass JEDER- also nicht nur "Gewinner", der diese Reise buchen möchte diese 374,00 EURO bezahlt und für die Rundreise mit Hotel selbst nichts zahlt, daher auch kein Preis auf der Homepage. Das ganze ist also lediglich Kundenfang verpackt in eine vermeintliche Gewinnmitteilung! Ich habe auch angefragt, was denn dann diese Reise kosten soll wenn man sie nicht "gewonnen" hat - keine Antwort!! Ich habe das Unternehmen angeschrieben und noch kein Feedback erhalten. Ich denke ich werde auch keines bekommen. Jedenfalls habe ich den Gewinn abgelehnt!!! Außerdem habe ich ähnlich verlaufende Reisen bei anderen Unternehmen gecheckt und das günstigste Angebot war EURO 299,00 mit Flug Hotel/Halbpension und sämtlichen Eintritten!!!! Also wo wäre mein Gewinn gewesen???? Eine Frechheit!!!!! Dies zur Warnung an eventuelle andere "Gewinner". lg

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1430920709000

    Bis sich etwas nach Österreich RUMgesprochen hat, dauert es eben etwas länger :laughing:

    Türkeiforum 6. Zeile

    http://www.holidaycheck.de/thema-Billigreisen+mit+Ausfluegen-id_486728.html

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1430922738000

    @brigitte0809

    Das Reisebüro in Wien kassiert ja nur die Provison

    Wer wurde denn als Veranstalter genannt---sicher irgendwo ganz klein..?

    Würde uns alle hier sicher interessieren...

    .

    Aldi Reisen Süd hat sowas auch im Verkaufs-Programm, aber zusammen mit der TUI Tochter berge&meer, ab 359,--

    berge& meer verkaufen die Reise direkt auch selbst, schon ab 469,-- anscheinend ordentliche Hotels und ganz ohne Gold Paket... ;)

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2125
    geschrieben 1430934294000

    @juanito,

    so hinterm Wald leben wir ja auch wieder nicht wie du uns herstellst  ;)

    Immerhin ist @brigitte0809 nicht in die Falle getappt.

    Solche Angebote kommen bei uns in regelmäßigen Abständen.

    Ich schmeiß sie einfach ins Altpapier und gut is.

    LG

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • schnicki-schnacki
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1431264734000

    Ich habe eine Reise nach Dubai gewonnen - auf der Reisemesse München.

    Eine befreundetes Paar hat die gleiche Reise gewonnen...

    Das Prinzip ist eigentlich immer gleich.

  • brigitte0809
    Dabei seit: 1430870400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1431510674000

    Nun, der springende Punkt bei diesem Vorfall ist, dass einem erklärt wird, man hätte etwas gewonnen, in Wirklichkeit gibts keinen Gewinn. Ich frage mich da, ob man rein theoretisch nicht klagen könnte, wenn einem ein Gewinn mitgeteilt wird und es stimmt gar nicht. Da gabs schon Fälle die haben vor Gericht gewonnen. Allerdings weiß ich nicht, ob in Österreich. Habe keine Klage vor oder sowas, aber dass man auf einer stark frequentierten Messe wie der "Lebenslust" in Wien ausstellen darf und dann solche Methoden angewendet werden, stimmt mich bedenklich. Ich habe die Veranstalter der Messe kontaktiert. Sie haben geantwortet, dass sie den Aussteller im Auge behalten werden, sie können allerdings in dieser speziellen Angelegenheit nichts machen. Ist mir klar. Bin neugierig, ob dieses Reisebüro nächstes Jahr wieder ausstellt, wahrscheinlich schon.  Man wird ständig gewarnt vor solchen Praktiken und wir Konsumenten müssen schauen, dass wir auf nichts reinfallen, die dürfen aber weiter "werkeln" wie sie wollen. Gibts da keine Gesetze, was man darf und was nicht, oder sind diese Praktiken eine Grauzone, oder gilt das Motto "alles für die Wirtschaft". Wie seht ihr das?

  • brigitte0809
    Dabei seit: 1430870400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1431512815000

    Wer immer das im Programm haben sollte, habe ich mir angesehen und ich weiss in etwa was so eine Reise, wie sie mir als Gewinn dargestellt wurde, kosten kann bzw. darf. Das was wir totz vermeintlichem Gewinn bezahlen hätten müssen, wird woanders unwesentlich mehr oder sogar weniger (gesehen bei Hofer Reisen um 299,00 EURO alles inklusive, EIntritte, Halbpension Flug!) verlangt und dies ohne Gewinn. Die Frechheit ist, dass ich tatsächlich einen Gewinnschein ausgefüllt habe und auf der Messe erklärt wurde, dass Gewinner gezogen und verständigt werden. Die Gewinnmitteilung war also im ersten Moment realistisch. Es wurden auch auf der Messe selbst schon Reisen verlost, mit dem Hinweis, dass wer jetzt nicht gewonnen hätte, hätte eben noch die Chance aus den restlichen Gewinnscheinen gezogen zu werden. In Wirklichkeit werden vermutlich alle angerufen, die einen Gewinnschein ausgefüllt haben und ihnen wird ein Gewinn mitgeteilt, in der Hoffnung, dass einige diese Reise dann doch buchen und vermutlich immer noch glauben sie hätten was gewonnen.....

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1431513763000

    Wir haben uns zu dem Thema  ja schon intern ausgetauscht.

    Hier gehts doch ums Adressen sammeln. Ähnliche Reisen kriegst Du, wenn mal alle Zusätze und Zubuchungen gelaufen und eingebucht sind, überall.Egal ob bei Aldi oder bei Berge&Meer oder wie auch immer..

    Und hier hat man noch den Effekt, dass man trotz Gewinnauslobung den Provisonsatz dafür einstreichen kann. Rechne mal mit 10 %.

    Das Reisebüro ist ja nicht der Veranstalter. Plump, aber es funktioniert immer wieder...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!