• Cfashion
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1469178438000

    Hallo,

    äwie sind eine Familie mit 2 Kleinkindern und haben eigentlich Robinson Türkei gebucht. Aufgrund der aktuellen Lage suchen wir händeringend nach einer anständigen Alternative. Alle anderen Robinsons, die in Frage käme, haben entweder keine Familienzimmer mehr frei oder kommen aus anderen Gründen nicht in Frage.

    wir sind nun auf 2 nette Magic Life Hotels in Griechenland gestoßen. 

    Waren aber wie gesagt noch nie in einem ML, daher die Frage:

    worin unterscheiden sich die Konzepte? Wo muss ich Abstriche machen- davon gehe ich aus, ist ja schon ein gewaltiger Preisunterschied!

    würde mich über ein paar Erfahrungen freuen und wenn jemand noch den ultimativen Hoteltipp hat- Land Spanien oder Griechenland, wo man mit 2 Kleinkindern tolle qualitativ hochwertige Ferien verbringen kann, dann bitte her damit :-)

    Aldiana ist natürlich auch ausgebucht:-(

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43164
    geschrieben 1469219575000

    Vielleicht solltest du die Reisezeit noch angeben ... ;) :frowning:

    Die Unterschiede in der Qualität liegen schwerpunktmäßig bei der Verpflegung und beim Sportangebot, würde ich sagen. Ist aber - je nach Erwartung! - kein Beinbruch.

    Ich habe mir letztes Jahr den ML Plimmiri angesehen, der ist für Familien bestimmt gut geeignet. Vermutlich seid ihr keine fanatischen Wassersportler? Dann spricht an sich nix gegen diese Anlage und werdet ihr vermutlich keine schmerzlichen Einbußen erleben.

    Den ML auf Kos kenne ich nicht - der Robinson dort ist allerdings ausgezeichnet.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Cfashion
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1469224199000

    Danke! Reisezeit wäre Mitte September. Plimmiri steht ganz oben, neben dem anderen ML in Griechenland, ist aber wohl recht weitläufig und windig, dafür alles neu. Waspo  brauchen wir nicht. Sehr gutes Essen und ein paar nette Fitnesskurse wollen die Eltern. Die Kids brauchen Sand und Wasser und wenn möglich auch mal für die ein oder andere Stunde einen schönen Miniclub.

    Habe heute eine Mail vom Pamfilya erhalten. Wir sind hin und her gerissen, dort ist alles ruhig und bisher bekommt man von der derzeitigen Entwicklung nichts mit.

    Beide Robinsons in Griechenland haben keine FZ mehr für 14 Tage frei und ein DZ für über 6000€ mit 2 Kindern will ich uns nicht antun :-(

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43164
    geschrieben 1469225729000

    Ich hab aus dem Masmavi ebenfalls nur tiefenentspannte Rückmeldungen ... mit nichts anderem hatte ich gerechnet.

    Das schließt jedoch nicht aus, dass im September der Busch brennt, keine Frage!

    Jau, Wind is da auf Rhodos - wesentlich mehr als in Sorgun.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Stefanie145
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1469262070000

    Hallo,

    der Robinson Esquinzo ist ja mein Favorit, ist ja auch ein Familienclub mit stundenweise Betreuung der Kinder ab 2 Jahre, ab 3 Jahre durchgängig von 9 bis 21 Uhr. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass diese kurzfristig auch kein Familienzimmer mehr haben.

    Ich hatte mich bei meiner Abreise Mitte Juni dort mit einem Angestellten unterhalten, sie merken, dass u.a. die Clubs in der Türkei nicht mehr so stark besucht werden.

    Hinzu kommt, dass Robinson seit diesem Jahr auch mehr internationale Gäste haben möchte, der Esquinzo ist hier wohl einer von 6 "Test-Clubs" welcher auch international angeboten wird.

    Der Esquinzo sei daher für die nächsten 9 Monate schon durchgängig zu ca. 85 % belegt.

    Die stark Nachfrage (der Club war ausgebucht, was ich zu dieser Jahreszeit noch nicht erlebt hatte) merkte man leider auch Abends im Restaurant. So wuselig hatte ich es dort schon lange nicht mehr erlebt, wobei dies vielleicht auch zum Teil an der Erziehung der anwesenden Kindern lag.

  • Cfashion
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1469277529000

    Danke Stefanie. Wir haben uns natürlich auch sofort damals den Esquinzo angesehen, aber denken, dass wir hier zu viele Abstriche machen müssten. Die Bewertungen klingen allesamt leider nicht ganz so gut, Strand liegt zu weit weg, mit 2 Kleinkindern nicht ideal und ist ja auch öffentlich und dann noch die fehlende Klima und das laute Kantinenrestaurant, daher scheidet er leider aus, obwohl es wirklich noch aktuell FZ im September gibt.

  • JeannieS
    Dabei seit: 1469318400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1469376316000

    Der Esquinzo ist schon sehr sehr schön. Gut die Zimmer etwas in die Jahre gekommen. Aber eine sehr liebevolle Anlage.

    Würde ich weiter empfehlen, wir waren allerdings auch Anfang/Mitte Sept nach Ende der Schulferien da und es waren nur noch eine Hand voll Familien mit kleinen Kindern, die große Masse Pärchen wie wir eben.

    Wie sich das mit dem internationalen Publikum auswirkt, hmm. Soll ja zu Hochzeiten wie in den Herbstferien schon bisher grenzwertig voll gewesen sein, ich war dann nicht selbst dort, wurde mir nur berichtet.

    Mich beschäftigt auch gerade die Septemberplanung und Alternativen zu Robinson. firstworldproblem, wir haben mittlerweile fast alle für uns interessanten Clubs durch, Türkei, Österreich und Deutschland ausgenommen und Malediven wäre jetzt auch eher was für den Winter.

    Neben Individualreisen ist so ein entspannter Cluburlaub zum Ende des Sommer schon recht schön und ich luge mit einem Auge schon zu Aldiana.

    Man merkt leider auch, dass viele Ex-Türkei-Urlauber umschwenken und die Preise sind im Vergleich zum Vorjahr bei den gängigen Robis höher.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43164
    geschrieben 1469387589000

    Schade ... so richtig gut kenne ich nur die "Brennpunkt" Aldis und Robis. :disappointed:

    Auf den Kanaren war ich von der Verpflegung komplett enttäuscht (sowohl im Aldi als auch im Robi), Klimaanlage interessiert mich überhaupt nicht (braucht man dort m.E. nicht), Weg zum Strand is mir wumpe, solang er jedenfalls direkt ist - aber das Futter war (selbst für meine eher moderaten Ansprüche!) einfach Lichtjahre entfernt von dem mir vertrauten.

    @cfashion

    Was ich noch anmerken wollte zur Reisezeit: Du kannst auf Rhodos schon mal Pech haben und mehr Starkwind bzw. Regentage erwischen Mitte September. In Sorgun sind das im Falle eines Falles nur kurze Episoden, die Ägäis schwächelt da schon eher badewettertechnisch.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • JeannieS
    Dabei seit: 1469318400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1469390521000

    @ vonschmeling

    Ja, das Essen hat mich jetzt auch nicht umgehaun, aber so in der Summe war es einfach rundum gelungen, vor allem sehr viele nette Leute und der traumhafte Blick sowohl vom normalen Pool als auch vom Adult-Pool aufs Meer.

    Ab und an haben wir auch im benachbarten Jandia gefuttert, konnte man schön mit einem langen Strandspaziergang verbinden. Ich finde aber der Esquinzo liegt weitaus idyllischer als Jandia (gut scheidet für diesen Thread sowieso aus).

    Wie findest du Aldiana im Vergleich zum Robi? War noch in gar keinem und frage mich, ob man da in etwa das gleiche Publikum trifft? Freue mich halt immer über nette neue Kontakte :)

    ________

    Robi Algarve ist noch sehr schön. Neue Anlage und richtig gute schicke Zimmer mit einer kleinen Ankleide und eben alles neuwertig. Waren jetzt im Sept allerdings auch deutlich mehr Golfer als Familien. Und das Essen war sehr lecker, der Küchenchef ist auch ein verdammt Guter ;)

    Qualitativ hat mich dieser am meisten überzeugt. Auf der vorgelagerten Insel kann man endlose Strandspaziergänge machen. Bootsshuttle bringt euch rüber.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43164
    geschrieben 1469396221000

    Im regionalen Vergleich hatten bei der Küchenleistung die Robis die Nase vorn - ausgenommen Kanaren - da kackten leider beide ab.

    Im direkten Vergleich aller Anlagen und ihrer Eigenschaften sehe ich ebenfalls Robinson vor Aldiana. Dort (Aldiana) gilt es halt echte Defizite aus vulnerabler Vergangenheit zu kompensieren ... und kann man noch nicht so wirklich überzeugend abliefern.

    Meine vollkommen subjektive Einschätzung!!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!