• alibengali
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1172348927000

    hallo!

    durch ungünstige an- und abflugzeiten werden ja häufig reisetage verschenkt...

    sind die reisebüros bei solchen sachen öfters verhandelbereit, was den preis angeht?

  • muckefuck2004
    Dabei seit: 1118448000000
    Beiträge: 174
    geschrieben 1172349414000

    der 1. und der letzte Tag sind ja An-und Abreisetage. Von da her soll man sich drüber freuen, wenn man früh ankommt bzw spät wegfliegen muß. Aber irgendwelche Ansprüche wirst du da schlecht geltend machen können, bzw. irgendwas aushandeln können. Zumal ja die Reisebüros nichts dafür können. Und die REisveranstalter müssen sich meist auch an die Flugpläne der Airlines halten.

    Grüße David --------------------------------------------------------------------------------------- 16.08.09 -30.08.00 Hotel Vantaris Beach -- Kreta Skype: Peter_Silie78
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1172355004000

    Mit "schlechten" Flugzeiten sind die Reisen ja eh meist etwas billiger...

  • ovhe
    Dabei seit: 1172102400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1172384395000

    Zum einem ist das reisebüro nicht für Anreise und Abreise Zeiten verantwortlich da du in der Regel eh nur unverbindliche Zeiten vom Reisebüro genannt bekommst - da das Reisebüro die Informationen selbst nur vom Reiseveranstalter bekommen. Daher wirst du sie sicherlich keine Rabatte deswegen von ihnen bekommen. Und wie eben schon erwähnt ist der erste sowie letzte Tag imemr An und Abreise Tag da würdest du eh keine chancen (vor keinem Gericht der Welt) recht bekommen wenn du deswegen den Preis mindern willst. Was hätte ich sonst schon alles für Kohle wieder gesehen ;)

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1172394215000

    Was versteht man unter "ungünstigen Flugzeiten"?

    Frühe Anreise und späte Abreise?

    Zwei volle Urlaubstage mehr. Vorrausgesetzt natürlich, das Hotel indem man logierte spielte mit und hat mein Zimmer bereits mittag bezugsfertig und ich kann meine Klamotten einräumen. Und sofort "loslegen".

    Der Reiseveranstalter holt mich am Abreisetag, nicht zu früh ab, dadurch verbringe ich meine letzten Tag praktisch am Flughafen. Womöglich in Ägypten. ;)

    Man darf sein Zimmer ein klein bißchen länger behalten, weil der "nächste Gast" mein Zimmer noch nicht benötigt. Denn normalerweise muss du um 12°° Uhr raus. Leider steht der schon "bei Fuß" . Der möchte nämlich auch seine "vollen zwei Tage".

    Zu Hause so um Mitternacht am menschenleeren Münchner Flughafen und jetzt noch eine knappe Stunde Heimreise. Man kreucht saumüde ins heimliche Gefilde und denkt mit Schaudern an die vollen Koffer mit Dreckwäsche und schläft auch vollkommen fertig ein, denn man wollte ja den letzten Tag bis ultimo auskosten.

    Ein nicht ganz ernst zu nehmendes Posting. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1172394476000

    Für Pauschalreisen: Der Gesetzgeber gibt vor, daß An- und Abreisetag der An- und Abreise vorbehalten bleiben müssen.

    Wenn man eine Reise bucht mit sogenannten tollen Flugzeiten sind diese immer unverbindlich.

    Hat man einen Hinflug um 9:00 Uhr und einige Tage vorher kommt eine Flugzeitänderung auf 17:00 Uhr hat man schlicht und ergreifend Pech.

    Es ist ja so, fliegt man Montag hin, kommt man in der Regel Montag zurück, dies ist dann ja schon der 8. bzw. 15. Tag. Selbst bei ganz schlechten Flugzeiten bleiben in jedem Fall 6 bzw. 13 volle Tage bestehen.

    Man kann sich ärgern soviel man will, es nutzt nichts! ;) ;)

    LG

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Serafina
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1172399955000

    Ich versuche bei der Buchung der Reise immer mit einer Airline zu fliegen die auch Linie fliegt ohne Pauschalarrangements. Ist oft etwas teurer, aber das nehme ich in Kauf. Ich leide ein bißchen unter Flugangst und fühle mich bei LTU und Co. einfach sicherer. Mir ist es bisher, Gott sei Dank, noch nie passiert, dass die Flugzeiten geändert wurden. Und wenn der Abflug am letzten Tag sehr spät ist, bezahlen wir das Zimmer für diesen Tag noch im Hotel. Je nach Land und Hotel zwischen 20 und 30 Euro. Ist halt bequemer als stundenlang in der Hotellobby zu sitzen und auf den Bus zu warten.

    Aber selbst wenn die Flugzeiten sich spontan ändern, wir versuchen dann immer den Vorteil zu sehen und das Beste draus zu machen.

    LG

    Serafina

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Miss_C
    Dabei seit: 1166054400000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1172402147000

    Ich glaube eher, dass Alibengali mit ungünstigen Flugzeiten meint, dass der Hinflug sehr spät ist, z.B. 23:50 Uhr, das heißt, man ist erst am nächsten Morgen im Hotel. :question:

    Frühe Anreise und späte Abreise? Wenn es irgendwie geht, buche ich nichts anderes, vor allem, wenn wir nur für eine Woche verreisen (natürlich weiß ich, dass sich Flugzeiten ändern können, aber bisher hatten wir immer Glück).

    Zwei Urlaubstage mehr?? JA!! :D Und die werden genutzt!!

    Anreisetag: Für den Fall, dass das Zimmer noch nicht fertig ist, sind im Handgepäck oder ganz oben im Koffer kurze Hosen und T-Shirt, dann auf der Toilette schnell umgezogen, erst einmal etwas essen und/oder trinken und dann die Gegend und das Hotel erkundigen.

    Abreisetag: Noch einen gemütlichen Tag am Strand oder Pool, in Ruhe Mittagessen und nach einem Zimmer zum Duschen fragen - ist meist kein Problem. Andernfalls tut es auch die Dusche im Hallenbad. Und um die Dreckwäsche mache ich mir am Abreisetag noch keinen Kopp. ;)

    6.-23.12.2010 Kuala Lumpur + Kata Noi :-)))
  • netsrot80
    Dabei seit: 1149292800000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1172404174000

    Wie schon oben beschriebn können die Reisebüros ja nichts dafür, die sind auf die Infos vom Reiseveranstalter angewiesen und der ist wieder von den Airlines abhängig.

    Ich selbst versuche immer einen sehr frühen Hinflug zu bekommen und einen späten Rückflug dann kann ich den An- bzw Abreisetag als fast vollen Urlaubstag nutzen.

    Ist leider beim letzten Urlaub arg daneben gegangen. Hinflug klappte wunderbar, ich lag um 10 Uhr morgens schon am Pool, Rückflug hätte nach 2 Wochen in dem Hotel bei dem Wetter auch 2 Tage eher sein dürfen und ich harrte bis 17-Uhr-irgendwas in dem Hotel aus. Wegen Unwetter hatte der Flug dann noch 2 Stunden Verspätung, der Flughafen war total überfüllt, weil alle Flieger Verspätung hatten und ich war morgens um 4 zu Hause. Würde es aber in einem schönen Hotel unter normalen Umständen immer wieder so buchen.

    Beim nächsten Mal habe ich dann ungünstoge Flugzeiten, dafür ist die Reise aber auch über € 200 günstiger als bei normalen Flügen.

    Gruß, Torsten

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub **** und ab dem 9.5.15 im neuen One Resort AquaPark in Monastir :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!