• panzi
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1185803344000

    HALLO AN ALLE

    HABE BEI MEINEM LETZTEN URLAUB AUF GRAN CANARIA EIN

    KNÖLLCHEN WEGEN FALSCHPARKEN( ZU UNRECHT!!! WIRKLICH!!!)

    BEKOMMEN.DAS WAR IM DEZEMBER 2006.DAS KNÖLLCHEN IST BIS HEUTE

    NICHT ANGEKOMMEN,DA ES KEIN ABKOMMEN ZWISCHEN

    DEUTSCHLAND UND SPANIEN GIBT.

    NUN MEINE FRAGE:DA WIR IM DEZEMBER WIEDER NACH GRAN

    CANARIA WOLLEN UND WIR WIEDER EINEN LEIHWAGEN BRAUCHEN.

    WEISS EINER VON EUCH WAS DANN PASSIERT?????????

    DANKE IM VORAUS

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1185804540000

    Normalerweise bekommt man doch das "Knöllchen" in Form eines kleinen Kuverts mit einem Beleg, den man beim nächsten Parkautomaten einschiebt und nachzahlt. Damit ist die Sache erledigt.

    Hab ich letztes Jahr auf GC beim Falschparken bekommen und auch bezahlt.

    Bekannte haben letzten Herbst auf Mallorca einen Strafzettel bekommen über 15 Euro und ihn nicht bezahlt. Heuer waren sie wieder da und haben nen Leihwagen gemietet und es ist nichts passiert...

    Ich würd mal beim ADAC nachfragen, die wissen sowas doch auch ;) oder bei einem Anwalt ... einfach um sicherzugehen.

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4109
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1185806764000

    @panzi sagte:

    HALLO AN ALLE

    HABE BEI MEINEM LETZTEN URLAUB AUF GRAN CANARIA EIN

    KNÖLLCHEN WEGEN FALSCHPARKEN( ZU UNRECHT!!! WIRKLICH!!!)

    BEKOMMEN.DAS WAR IM DEZEMBER 2006.DAS KNÖLLCHEN IST BIS HEUTE

    NICHT ANGEKOMMEN,DA ES KEIN ABKOMMEN ZWISCHEN

    DEUTSCHLAND UND SPANIEN GIBT.

    NUN MEINE FRAGE:DA WIR IM DEZEMBER WIEDER NACH GRAN

    CANARIA WOLLEN UND WIR WIEDER EINEN LEIHWAGEN BRAUCHEN.

    WEISS EINER VON EUCH WAS DANN PASSIERT?????????

    DANKE IM VORAUS

    Hängt davon ab, ob die Mietwagenfirma

    1. überhaupt die "denuncia" erhalten hat und

    2. ob bei Erhalt sie an dich weitergeleitet wurde.

    In der Praxis sieht´s auf GC so aus, dass es mal so mal so abläuft. Bisher zumindest. Mein Nachbar hat im Jahr x solcher Zettel. Kümmern tut ihm das gar nicht. Werdens zuviel am Scheibenwischer, schmeißt er sie einfach weg.

    Wie gesagt, Praxis von 2006/07. Kann mir aber vorstellen, dass sich die ganze Angelegenheit evtl. noch heuer ändern wird.

    fio

  • sunny_smile
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1185866974000

    es kann aber auch teuer werden. meine freundin hatte für zu schnelles fahren mit dem mietwagen eine strafe von 60 euro bekommen und diese nicht bezahlt. einen monat später wurde die kreditkarte mit den 60 euro plus einer gebühr von 92 euro abgebucht. auf rückfrage bei visa hies es, dass der betrag von der polizei via vermieter abgebucht worden ist. also entweder korrekt unterwegs sein oder dann halt zahlen. zuhause lassen wir's ja auch nicht darauf an kommen.

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1185886935000

    Ich habe kürzlich in den Nachrichten gehört, dass sich die EU-Staaten auf ein Rechtsbeihilfeabkommen geeinigt haben. Demnach werden, ich glaube ab Oktober, Bußgelder über siebzig Euro auch im jeweiligen Heimatland einkassiert. Man sollte also möglichst preiswert falsch parken :D . In Großbritannien habe ich die Strafzettel auch immer ignoriert, es ist nie etwas gekommen. Allerdings sollte man in London aufpassen. Die fackeln dort nicht lange mit Strafzetteln, sondern legen gleich die Kralle an :( .

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!