• einkathrinchen
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1164708697000

    Hallo an alle,

    hoffe mal das mein Thema hier richtig ist.

    Bin seit einer Woche aus den Dominikanischen Republik zurück. War ein SUUUUUUUUUUUUUPER Urlaub. Habe literweise meinen Lieblingsdrink Pina Coloada getrunken. Jetzt habe ich erstmals probiert den zu hause nachzumachen. Also Kokosnussmilch, Ananassaft und Rum. Aber das schmeckt so überhaupt nicht wie im Urlaub. Das schmeckt :?

    Kann mir jemand helfen ???

    Kennt jemand das "Rezept"

    Vielen Dank schon mal.

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1164709007000

    Also da dies mit Holidaycheck nix zu tun hat - hierher verschoben.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1164709222000

    du musst unbedingt die süße cream of coconut nehmen, keine normale Kokosnussmilch, die man zum kochen verwendet.

    (gibt es aber auch im gut sortierten Supermarkt)

    zusätzlich einen Schuss Sahne drauf.

    ich mag dieses süße Zeugs ja nicht, aber meine Frau mags auch. Mehr ein Frauengetränk ;)

    übrigens im Urlaub schmecken die Cocktails doch immer besser :D

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1164709449000

    Hallo einkathrinchen,

    ich hab zwar ein Rezept für Pina Colada, aber ob es dann so schmeckt wie im Urlaub, weiß ich nicht. Das mixt ja auch jeder Barkeeper anders.

    75 g Ananasfruchtfleisch, 4 cl Ananassaft, 5 cl dunkler Rum und 1-2 EL gesüsste Kokosnußcreme (z. B. Coco Tara) im Blender kurz pürieren. Dann 1 cl Limettensaft und etwa 150 ml Crushed Ice dazugeben und glatt mixen. In ein Glas geben und garnieren - fertig!

    Ich liebe Pina Colada auch im Urlaub, leider macht es jeder Barkeeper des selben Hotels anders. Mal ist mehr Alk drin (lecker), mal ist mehr Ananassaft drin. Und dementsprechend schmeckt er dann.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1164710049000

    Die Zutaten inklusive Eis im Shaker schütteln und in ein mit drei großen Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Das cremige Geheimnis einer Pina Colada ist der richtige Schuß Sahne.

    Wie bei vielen anderen Drinks kann man natürlich auch eine "leichtere" variante, ein Pina Colada Light mixen. Dazu braucht man je 2 cl weißen und braunen Rum, nur 6 cl Ananassaft und 2 cl Cream of Coconut, außerdem noch 3 cl Milch. Fertig ist der Light-Drink, der noch lighter wirkt mit einem Minzzweig als Dekoration...

    Zwei Ananasstücke werden zur Dekoration auf den Glasrand gesteckt (evtl. mit Zuckerrand).

    Für nicht Light

    1 cl Sahne

    4 cl Cream of Coconut

    9 cl Ananassaft

    4 cl Rum weiß

    Gruß und Prost Marco

    Gruß Marco
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1164710114000

    genau wie schnuggel beschreibt sollte ein guter Cocktail sein.

    immer nur so gut, wie die Zutaten!

    Wie sagt Jonny Boy Lafer immer so schön beim kochen:

    " Wo nix gutes rein kommt, kann nix gutes raus kommen"

    Mein Lieblingscocktail im Urlaub ist der Mai Tai. Ich mag die Cocktails am liebsten mit gutem braunem Rum, da sie dann kräftiger und auch edler schmecken.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Puma Katze
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1164710290000

    Pina Colada

    Pina Colada

    mehr

    Longdrink Ice Cubes

    Shaker

    Longdrinkglas

    1 cl Sahne

    4 cl Cream of Coconut

    9 cl Ananassaft

    4 cl Rum weiß

    mehr

    romantisch

    Die Zutaten inklusive Eis im Shaker schütteln und in ein mit drei großen Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Das cremige Geheimnis einer Pina Colada ist der richtige Schuß Sahne.

    Wie bei vielen anderen Drinks kann man natürlich auch eine "leichtere" variante, ein Pina Colada Light mixen. Dazu braucht man je 2 cl weißen und braunen Rum, nur 6 cl Ananassaft und 2 cl Cream of Coconut, außerdem noch 3 cl Milch. Fertig ist der Light-Drink, der noch lighter wirkt mit einem Minzzweig als Dekoration...

    Zwei Ananasstücke werden zur Dekoration auf den Glasrand gesteckt (evtl. mit Zuckerrand).

    Dieses Rezept wurde eingegeben vom Community-Member talex. Wir haben auch einige Variationen dazu abrufbar: Mexican Colada, Halloween Colada, Virgin Pina Colada, Italian Colada, Baby Pina Colada, Song of Coconut, Maracuja Colada und Pina Chocolada.

    http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.pina-colada.54.html

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!