• Andalou
    Dabei seit: 1387497600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1387554105000

    Hier mein Erlebnis vom Oktober 2013:

     

    Am 26. September 2013 habe ich für € 1'338.14 über EXPEDIA einen Rundflug gebucht:

    4. Oktober: Zürich nach Beijing

    14. Oktober: Beijing nach Hongkong

    19. Oktober: Hongkong nach Zürich

     

    Einen Tag später musste ich aus geschäftlichen Gründen den Abflug Zürich-Beijing nach hinten verschieben, also auf den 9. Oktober umbuchen. Dies erledigte ich telefonisch am 27. Sept. bei einer EXPEDIA Angestellten. Hierfür wurde mir eine Umbuchungsgebühr von € 346 verrechnet.

     

    Erster Fehler: Diese Umbuchung fand laut anderen Expedia-Mitarbeitern faktisch nie statt! - zur allgemeinen Großen Überraschung, denn seitens EXPEDIA gab es vorerst eine Bestätigung des Fluges und mir per Post zugestellte Umbuchungsrechnung.

     

    Wenige Tage später, am 1. Oktober, erhielt ich von EXPEDIA eine automatisch generierte Email: meine Flugdaten haben sich geändert // und weiter unten in der Mail: der Flug LX 196 wurde von der SWISS AIRLINE gestrichen.

    Dieser Flug aber wurde niemals von der Swiss gestrichen. Nein, Expedia hatte es vergessen, diesen Flug bei SWISS zu buchen bzw. das Geld der SWISS zu überweisen! (Antwort und Erklärung der SWISS-Airline weiter unten)

     

    Ich war somit gezwungen selber zu buchen, denn trotz meiner immensen Bemühungen beim EXPEDIA Kundenservice (200 Min. Telefonzeit), half mir schließlich niemand. Ich fühlte mich absolut alleine gelassen.

    Wenn ich nicht selber gebucht hätte, hätte ich meine ganze Chinareise mitsamt gebuchten 2500 € für Weiterflug und Hotels in Sand gesetzt. Da mir seitens Expedia niemand vom Kundenservice "buchungstechnisch" helfen konnte oder nicht wollte, und die Vorgesetzten (Z.B. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx) entgegen dem Versprechen seitens dem Kundenservice nie zurückriefen, war ich gezwungen, selber zu handeln und raschmöglichst einen neuen Flug zu buchen, bei der Fluggesellschaft SWISS direkt:

    Kostenpunkt: CHF 1402.90

     

     

    Zweiter Fehler:

    Am 10. Oktober in Peking im Hotelzimmer angekommen, bekommt der Krimi seine Fortsetzung. Neue Emailnachricht von EXPEDIA:

    Der Flug 139 der SWISS Airline, von HONG KONG nach ZÜRICH, am 19. Oktober 2013, WURDE DURCH DIE SWISS AIRLINE GESTRICHEN (!!) Interessanterweise wieder neun Tage vor Flugdurchführung !

    ZUDEM: Der ursprüngliche Flug von ZÜRICH nach PEKING vom 9.Okt. taucht in der EX-PEDIA Reiseplanung plötzlich wieder auf (!) Gebucht wurde er als alle schon im Flugzeug sitzen und in der Luft nach Peking sind (!) Unglaublich, nicht?

     

    Inmitten meiner Reise wurde ich unter erschwerten Bedingungen (Chinesische Internet- und Telefonverbindungen) erneut gezwungen, bei der SWISS direkt ein neues Ti-cket zu buchen:

    Weitere Kosten: CHF 1387.-

     

     

    Auf Anfrage nach den Ursachen antwortete die SWISS am 12. Oktober:

     

    „Ihre Flüge wurden storniert, da Expedia das Timelimit für die Ticketausstellung nicht eingehalten hat. Wenn die Tickets nicht bis 9 Tage vor Abflug ausgestellt werden, werden die Flüge automatisch storniert. Die Reiseveranstalter sind über diesen Pro-zess informiert und erhalten eine Warnung vor Stornierung, mit der Bitte, die Bu-chung schnellstmöglich zu vervollständigen.“

     

    Ich habe seit Freitag, den 4. Okt., über 300 Minuten (!) mit dem Kundenservice telefoniert (xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (sie wollte mir Ihren Nach-nahmen nicht sagen) xxxxxxxxxxxxxxxxxxx, welche den Fehler Expedias unverzüglich einsah und mir versprach, ihr Vorgesetzer xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx werde zurückrufen, was aber nie geschah) und zig Emails geschickt mit dem Vermerk: SEHR DRINGEND! Niemand konnte (oder wollte) helfen.

    Auch Mitarbeiter haben Persönlichkeitsrechte, also bitte keine Namen posten. Danke

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1387554949000

    Hier ist bereits ein Thread zu Expedia click mich

    Expedia ist übrigens ein Reisevermittler ;)

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1387555278000

    Damit schließen wir auch wieder und weisen nochmal auf die akzeptierten Forenregeln hier hin!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!