• Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1277613552000

    Teneriffa.

    Verfolge dort im Forum die Berichte. Schon traurig.

    Wie sieht es auf den anderen Canaren aus?

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1277627761000

    Na ja, von einem "Hotelsterben" auf Gran Canaria kann nicht die Rede sein. Eher das Gegenteil. Riesige ******, die einer architektonischen Instinktlosigkeit gleichen, wurden und werden bei den erst kürzlich genehmigten Golfplätzen gebaut. Andere (die meisten) Hotels warten in teilweise traurigem Zustand auf dringende Renovierung.

    fio

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1277629299000

    @Siegfried sagte:

    Teneriffa.

    Verfolge dort im Forum die Berichte. Schon traurig.

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    Gräßlich solche künstlichen Städte/Bausünden wie Playa las Americas.

    Wegsprengen, fänd ich gut ;)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 848
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1277667187000

    ...tja nu, was will man eigentlich erwarten?

    Alle möchten 'nen AI-5-Sterne-Komfort zu Preisen wie in der Jugendherberge, was sich selbst bei voller Auslastung kaum rechnet, und wenn die Bude dann nicht gerappelt voll ist, geht's den Bach runter.

    Bis denne

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1278
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1277676612000

    Kann Fio nur zustimmen: Ich habe auf Gran Canaria eher den Eindruck einer "Verlagerung": die "älteren" Orte wie Playa del Ingles und San Agustin verlieren Gäste, dafür werden in "neuen" Orte wie Meloneros Protz-Paläste hingesetzt.

    Eigentlich ziemlich bescheuert: statt in Playa del Ingles ältere Hotels und Shoppingcenter abzureißen und den Ort wieder attraktiver zu machen, wird anderswo für eine Retorten-Stadt die Natur zerstört.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1277720302000

    @ Evil Eva. Sehe ich auch so. Alte Hotels und Center neu gestalten, renovieren, wieder neu aufbauen, nicht mehr als Hochhaus.

    Finde es auch nicht richtig überall neue Hotels zu bauen. Die Gier nimmt aber nicht ab.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1277726334000

    Und wie will man das rechtlich durchsetzen ?

    Privatleute/-Unternehmer sollen verpflichtet werden, ihre Hotels zu renovieren, evtl. gar abzureißen, um sie dann wieder aufzubauen - aber nicht mehr als "Hochhaus"  ??

    (liegen zeitlich beschränkte Baugenehmigung vor ?)

     

    Und wer entscheidet, wann ein Hotel renovierungsbedürftig ist, oder gar abgerissen werden muss, um es wieder neu aufzubauen und vor allem in einem anderem Stil ?

    Und wer entscheidet darüber, welcher Baustil dann angemessen ist ?

     

    Entscheiden das alles etwa die Touristen oder die Lokalpolitiker ?

    Und wer bezahlt das dann, was Dritte mal eben so locker für die jeweiligen Eigentümer entschieden haben ??

     

    Mir ist keine einschlägige Rechtsprechung bekannt, die das Durchsetzen solcher Forderungen möglich macht.

     

    Gruß

    MaRan

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1277735562000

    Rechtlich kann hier nichts geschehen. Aber auch auf GC gilt, dass der "Markt sich selbst reinigt". D. h. dass in ein paar Jahren die maroden Häuser bzw. Bungalowanlagen ohnehin nicht mehr auf dem Reisemarkt angeboten werden und die Eigentümer spätestens dann handeln müssen. Ob nun mit Renovierung und/oder Abriss.

    fio

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1277741226000

    Oder man vermietet die abgewohnten Objekte, so wie sie sind, einfach sehr günstig. Steigende Arbeitslosenzahlen auf den Kanaren werden begleitet vom Wunsch der Inselbewohner nach günstigen Mieten. Wenn die Touristen schon ausbleiben ...

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1277760182000

    @maran-08

    Deine beiden mittlerenFragen werden in verschiedenen Regionen der Welt und auch Deutschlands recht simpel beantwortet: der Gesetzgeber in personae das Bauamt o.ä.

    Und wer entscheidet, wann ein Hotel renovierungsbedürftig ist, oder gar abgerissen werden muss (...)?

    Spätestens wenn Gefahr für Leib und Leben der "Bewohner" eines Hauses oder gar nur dessen Passanten besteht, wird die Kommune ja aktiv. Ob ein Zwangsabriss initiiert werden kann, bin ich zugegeben nicht sicher. Sonst warten man eben auf den Einsturz.

    Und wer entscheidet darüber, welcher Baustil dann angemessen ist ?

    Auch für den Baustil gibt es Beispiele staatlicher/kommunaler Regelmentierung. Hier wird die Bauhöhe festgelegt, dort die landestypische Bauweise festgelegt, hier weitere Häuser nach Machart X angeordnet oder untersagt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!