• Klaus-Lage
    Dabei seit: 1153180800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1221991093000

    :frowning: Hallo Ihr Reiselustigen

    ich habe auch aufgrund der positiven Bewertungen in Holidaycheck ein 4 Sterne Hotel in Griechenland gebucht. Auch laut Aussage von Freunden, welche im letzten Jahr in der gleichen Anlage waren, absolut Top und gepflegt.

    Was wir vor Ort antrafen, war eine ungepflegte, teilweise schon heruntergekommene Anlage mit schlechtem Essen und inkompetentem, mißlaunigem Servicepersonal. Die Grünanlagen hatten seit Monaten keinen Gärtner gesehen, eine Poolanlage völlig verdreckt, 2ter Pool geschlossen,

    Pflegeaufwand an der Anlage gleich null., Reinigung der Zimmer katastrophal. Bei unseren Aufenthalten in der Lobby bekamen wir regelmäßige Beschwerden anderer Gaste gegenüber den Betreuern diverser RV mit, außerdem hatte ich das Gefühl, dass unserer Reiseleitung die Beschwerden über diese Anlage langsam zum Hals raushingen.

    Hierzu meine Fragen:

    werden Hotelanlagen nicht von den Reiseveranstaltern wärend der Saison kontroliert bzw Gästebeschwerden, zumal diese sich ja häuften, an die RV durch die Reiseleitung weitergegeben?

    Und wenn ja,warum wird bei offensichtlichen Mängeln, die bei dieser Anlage ja nun über Monate bestehen, hier keine Abhilfe geschaffen bzw der Gast vor Abreise nicht informiert, dass die Anlage nicht mehr das hält oder halten kann, was letztendlich Vertragsbestandteil ( z.B. Anzahl der Sterne ) bei Reiseabschluß war.

    Gruß an alle in der Hoffnung, die Leistungen zu erhalten, die auch bezahlt wurden

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1221991824000

    die Zahl der Sterne sagt nichts aus über Sauberkeit und Zustand des Hotels.

    Und Veranstalter ist nicht gleich Veranstalter.

    da gibt es gute und weniger gute..... ;)

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5473
    geschrieben 1221992540000

    Hallo

    und so schlechte Erfahrungen mußten wir zum Glück im Urlaub noch nie machen. Dass wir aber die jeweilige Anlage ganz ok fanden und andere wieder nicht, dass haben wir auch schon erlebt.

    Bei allerdings so miesen Zuständen müßte man sich schon weiterwenden und auch entsprechend entschädigt werden. Jedoch haben wir meisten nicht gleich den Top-Anwalt zur Hand, der uns da mal eben was rausholen könnte. In letzter Zeit hat man oft den Eindruck, dass auch bei den RV nicht mehr alles Gold ist, was glänzt. Bislang müssen sie sich ja auch noch keine Gedanken machen, buchen ja noch.

    Pech hat nur der Urlauber, wenn er dann sowas vorgesetzt bekommt.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!