• Satchmo
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1264186511000

    Ich musste gerade herzhaft lachen.

    Bei n-tv läuft ein Band, dass eine Maschine wegen einer Bombendrohung landen musste.

    Der Pilot sei per Handy benachrichtigt worden.

    Wenn das stimmt dürfen Piloten also während des Fluges ihr Handy eingeschaltet haben ... vorn im Cocpit, wo die ganzen Instrumente sind, die angeblich gestört werden können.

    :laughing:

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1264190196000

    ...Dir ist scheinbar entgangen, daß man in einigen Maschinen inzwischen sehr wohl das Handy nutzen darf, da es hier entsprechende Einrichtungen gibt, die den Kontakt zu den Mobilnetzen ermöglichen.

    Was also an der Meldung nun so amüsant sein soll erschließt sich mir nicht... ;)

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18802
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1264194849000

    Schock für Besatzung und 69 Passagiere eines Charter-Fliegers der Fluggesellschaft SunExpress: Auf dem Flug in die Türkei fand ein Crew-Mitglied angeblich eine Bombendrohung auf dem Klo!

    Das Flugzeug war in Stuttgart gestartet und befand sich auf dem Weg ins türkische Izmir.

    Die Angaben darüber, wie der Flugkapitän diese Info erhielt,  gehen auseinander. Es hieß erst, der Flugkapitän erhielt diese Info per Handy. Dann hieß es, es war ein Graffiti auf dem Bordklo, vermutlich ein teurer Scherz. :frowning:

    Die Maschine landete daraufhin in Griechenland, wann der Flug weitergeht war bis dato noch nicht bekannt. (Quelle Bild.de)

    Also wenn das wirklich einer im benebelten Zustand auf die Wand des Bordklos geschrieben hat....witzig ist so etwas bestimmt nicht.

    Sabine

  • Satchmo
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1264231037000

    @ curiosus

    Das habe ich schon mitbekommen :p

    Allerdings sind diese Flüge (noch) so selten, daß die Wahrscheinlichkeit, daß es sich in diesem Fall um einen solchen gehandelt hat, sehr gering ist.

    Ich habe das nicht recherchiert aber ich glaube nicht dran, dass dies ein solcher Flug war.

    Ich finde es nur lachhaft, dass die Flugzeughersteller ihre Maschinen nicht EMV-verträglich bauen können oder die Zeit verpennt haben.

    Das Problem mit der Verbindung zu mehreren Handy-Basisstationen ist mir auch bekannt.

    Ich  muss nicht unbedingt aus dem Flugzeug telefonieren.

    Mir geht nur diese Bevormundung auf den Zeiger, wenn es mit fadenscheinigen Begründungen gerechtfertigt wird.

    Genauso die Diskussion über Nacktscanner ... die Dinger können auch nicht "alle" gefährlichen Stoffe erkennen. Das Problem liegt woanders.

    Ist immer eine Frage von Verhältnismäßigkeit...

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1264237816000

    @satchmo

    warum geschieht so eine Benachrichtigung nicht per Funk?

  • Satchmo
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1264247494000

    Eben ... deshalb glaub ich das auch nich ;)

  • thesmile
    Dabei seit: 1124150400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1264422614000

    Ich halte absolut nic

    hts von der Benutzung an Board.

    Auch wenn durch die eingebaute Empfangstechnik im Flugzeug die Sendeleistung der Handys gering ist, möchte ich nicht in einer Maschine sitzen, in der 300 Leute telefonieren.

    Aus Ingenieursicht wäre mir das zu viel "Energie" um mich herum.

    Und ein Wort zur Nutzung generell..

    Handys senden mit bis zu 5 Watt, was eine enorme Leistung ist.

    Wenn so eine Gerät in der Nähe von Microchips sendet, kann keiner ausschliessen, dass es Störungen gibt.

    Warum muss ich überhaupt an Board telefonieren? Nur weil ich wissen will, welche Suppe es mittags gibt oder welch "wahnsinnig wichtige" Email mich wieder erreicht hat?

    Früher wuste jeder, dass man offline und ist prima damit zurecht gekommen...

    PS: was die Meldung selber betrifft, so denke ich an den 1. April

    PPS: Nacktscanner helfen sicherlich kaum weiter... erst mal müssten die Sicherheitsleute wissen, wessen Gepäck die da scannen und wen sie abtasten.. da liegt der Fehler im System..man kommt in den Sicherheitsbereich ohne dass die wissen ob das Ticket valide ist und wer der Mensch ist... siehe der Witz in München

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1264424540000

    editiert, den Bug beheben wir gerade. Aber Zitate auf direkt drüber stehende Beiträge sind unnötig....

    ===========================================0

    Wo hast Du denn diese Weisheit her?

    Das glaube ich Dir keinesfalls, setz da mal 1 Watt ein, dann liegst Du etwa

    in der Richtung.

  • thesmile
    Dabei seit: 1124150400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1264428295000

    ok, ich korrigiere die Sendeleistung. Fehler macht jeder ..

    GSM 900-Handys (nur D1 und D2) dürfen mit maximal mit 2 Watt Leistung senden.

    GSM 1800 (alle Netzbetreiber) dürfen mit maximal 1 Watt Leistung senden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!