• LJDasilva
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1287676974000

    Servus miteinander,

    ich hatte die letzten Tage wieder Gelegenheit, viele Kataloge und Angebote zu studieren. Dabei ist mir wieder ein altes Thema bewusst geworden, bei welchem ich nicht genau weis, wie ich es einordnen soll. Es geht um den "ZUG ZUM FLUG", welcher bei vielen Pauschalreisen inklusive ist. Und genau da fängt mein Problem/Gedanken an. Wenn ich z.B. eine Reise buche, und der Zug ist inkl., dann wird das doch von allen bezahlt, unabhängig davon ob ich den "Service" (welchen ich ja irgendwo indirekt mitzahle) in Anspruch nehme oder nicht. Besonders krass finde ich es z.B. bei der TUI. Wenn ich dort meine geplante Mauritius Reise buche, dann fürfen meine Frau und ich sogar 1. Klasse mit dem Zug anreisen!! Meine Frage: Gibts eine Möglichkeit, das ich bei einer Pauschalreise diesen Zug zum Flug weg lasse? Oder bleibt mir nur das sep. buchen von Flug und Hotel?! Wobei dann ich das Problem habe, das manche Hotels in der Pauschalreise günstiger sind, als wenn ich direkt nur das Hotel sep. buche.

  • rmouillard
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 736
    geschrieben 1287677562000

    Hallo,

     

    es bleibt dir doch selbst überlassen, wie du zum Flughafen reist.

     

    Wir fliegen auch am 07.12.10 mit TUI in die Dominikanische Republik und auch bei uns ist der Zug zum Flug 1. Klasse inkludiert.

     

    Trotzdem fahren wir mir dem Auto zum Flughafen und parken dort, weil wir uns so unabhängiger fühlen.

     

    LG

    Roswitha

    I Love Egypt
  • LJDasilva
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1287680914000

    Ja klar bleibt es mir überlassen. Aber so ein Zugticket kostet doch normalerweise mehrere hundert Euro. Wenn es jetzt natürlich auch hier sehr große Preisrabatte für die Reiseveranstalter gibt, so bleibt doch am Ende in der Kalkulation ein Anteil für dieses Ticket enthalten. Und das stört mich. Lieber wäre es mir, wenn ich im Anschluß an eine Buchung bei einer Pauschalreise selbst entscheiden könnte, ob ich diesen Zug zum Flug dazubuchen möchte oder nicht. So wie z.B. bei einer Reiserücktrittsversicherung. Stellt euch mal vor, diese wäre bei jeder Buchung automatisch mit dabei, und der Preis der Reise damit höher. Genauso ist es mit dem Zug.

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1287682133000

    wir hatten auch öfters zug zum flug, aber nie genützt, weil mir das zu "hart" ist. lieber mit dem auto hin, ich bin dann nicht angewiesen auf die züge ( z.B. blöde ankunftszeiten am flughafen, etc) und evtl. noch ewig warten oder umsteigen....

    du musst den gutschein ja nicht konsumieren..

     

    deinem letzten satz kann ich nicht zustimmen! bei uns war der pauschalpreis (inkl. zug zum flug) bei der letzten reise Ibiza niedriger als bei den anderen veranstaltern, die keinen zug zum flug dabei hatten!!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1287695975000

    @LJDasilva sagte:

    Ja klar bleibt es mir überlassen. Aber so ein Zugticket kostet doch normalerweise mehrere hundert Euro. Wenn es jetzt natürlich auch hier sehr große Preisrabatte für die Reiseveranstalter gibt, so bleibt doch am Ende in der Kalkulation ein Anteil für dieses Ticket enthalten. Und das stört mich. Lieber wäre es mir, wenn ich im Anschluß an eine Buchung bei einer Pauschalreise selbst entscheiden könnte, ob ich diesen Zug zum Flug dazubuchen möchte oder nicht. So wie z.B. bei einer Reiserücktrittsversicherung. Stellt euch mal vor, diese wäre bei jeder Buchung automatisch mit dabei, und der Preis der Reise damit höher. Genauso ist es mit dem Zug.

    ich weiß , was du meinst.

    im grunde ist es raus geschmissenes geld bzw. die reise könnte güstiger sein, wenn das ticket nicht inkludiert wäre.

    die preise der va enthalten aber die mischkalkulation.

    und die va wollen reisen verkaufen.

    wenn man z.b fernreisen bucht, starten die immer von den großen flughäfen deutschlands. also ffm, muc oder dus.

    jemand, der nicht in der nähe wohnt, ist immer der angeschmierte.

    es bleibt immer die frage, wie komme ich dahin?

    um diese entscheidung zu erleichtern, gibt es das zug zum flug ticket inklusive.

    eine entscheidungserleichterung.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1287718523000

    @LJDasilva

    Um das Angebot Zug zum Flug auf den Markt zu bringen, gibt es Vertragspartner. (DB/RV)

    Das Vertragspartner unterschiedliche Gründe zur Vertragsunterzeichnung haben, kann sich jeder vorstellen.Die RV wollen kostengünstig Ihre Urlauber zu den Flughäfen bringen, die DB möchte Ihre bereitgestellten Züge füllen.

    Bei solchen Vertragsverhandlungen DB/RV waren sicherlich nicht die normalen Fahrpreise Thema, sondern es wurden "Sonderkonditionen" ausgehandelt.

    Ich bin nicht der Meinung, wenn die Zug zum Flug Tickets es nicht geben würde, das der Reisepreis extrem gesenkt würde.

    Insider könnten hier sicherlich mehr berichten ,aber wer gibt schon gerne genaue Detail's bekannt.

  • matthias b.
    Dabei seit: 1163894400000
    Beiträge: 188
    geschrieben 1287737329000

    Nun, ich nutze diese Offerte gern, weil ich einfach keine Lust habe, mich nach 12 Stunden Flug noch einmal 4-5 Stunden auf der Autobahn zu konzentrieren, um per Auto von bsp. Düsseldorf nach Leipzig zu kommen.

    Klar ist man gebunden und es passierte letztens auch, dass der favorisierte Zug um ein paar Minuten weg war. Pech halt.

    Wenn man näher an den Fernfluhäfen wohnt, dann könnte man schon in die Richtung des TE denken, aber alternativ muss man dann eben alles individuell buchen.

  • LJDasilva
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1287751474000

    Ich wollte ja auch keinefalles sagen, das es nicht viele Urlauber gibt, welche sich über das Angebot freuen und es nutzen. Aber für mich ist es halt nichts, oder zumindest nicht immer was. Ich würd halt auch gern wählen können. Ob der Preis dann wirklich sinken würde, oder die nur die Marge steigt, ist natürlich eine ganz andere Frage.

    Wenn nur das sep. buchen von Flug und Hotel nicht immer so aufwendig und oft das Hotel dann auch deutlich teurer sein würde, hätte ich das Problem ja gar nicht........

    Was mir aber einleuchtet ist der Punkt mit der "Entscheidungserleichterung". Klingt vernünftig.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!