• sonny112de
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1249219372000

    Hallo,

    bei uns wird es bald soweit sein, dass wir über das Meilensammeln unseren ersten Freiflug buchen können. Ich habe damit allerdings keine Erfahrung. Man wird wohl das Hotel am Urlaubsort dann seperat buchen müssen. Nun denke ich mir aber man muss doch wohl aufpassen dass der Freiflug (mit Steuern und Gebühren) + seperate Hotelbuchung nicht teurer ist als wenn man dasselbe bei einem Anbieter als Pauschalreise buchen würde, oder? Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen oder wisst ihr Reiseziele wo es sich besonders lohnt per Freiflug dorthin zu fliegen? Ist es besser dann einen längeren Urlaub zu machen oder einen kürzeren?

    Auch für jeden Tip oder Trick bei der Buchung von Freiflügen wären wir sehr dankbar.

    Also unser Ziel wäre es natürlich über den Freiflug möglichst viel zu sparen gegenüber einer

    Pauschalreise ...

    Danke bereits jetzt an jeden der uns antwortet.

    Schönen Sonntag noch :)

    Die exzessive Akkumulation von Fremdwörtern suggeriert pseudointellektuelle Kompetenz
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5331
    geschrieben 1249224473000

    Freifluege sind in der Tat leider nicht frei, denn Steuern und Ggebuehren koennen ein ordentlicher Betrag sein. Gerade bei Kurz- und Mittelstrecken koennen diese ein erheblicher Anteil am Flugpreis sein.

    In Kombination mit einem (guenstigen) Pauschalangebot koennen Praemienfluege dann schnell uninteressant werden. Da hilft nur die Nebenkosten fuer den Flug, plus Hotelkosten mit den Pauschalpreisen zu vergleichen und individuell entscheiden ob es sich lohnt.

    Ich persoenlich verwende Meilen deshalb ueberwiegend fuer Upgrades, Kurztrips die wir sonst nicht machen wuerde oder Langstreckenfluege in den Hochpreiszeiten. Denn wenn ich fuer 400 Euro nach Bangkok buchen kann lohnt es sich nicht dafuer 70 bis 80 000 Meilen zu verballern.

    Bei vielen Praemienprogrammen kannst du fuer deine Meilen uebrigens auch Hotels buchen.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1249236983000

    Im Grunde genommen sind die "Meilenangebote" nur für Vielflieger interessant. Es dauert beim Urlauber viel zu lange, bis er die Punkte für einen freien Flug zusammengekratzt hat, wohlgemerkt für EINEN Flug. Der Partner muss zahlen.

    Interessant ist es meiner Meinung nach höchstens für ein Flugschnäppchen bei  Städtereisen.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1249240407000

    @Metrostar sagte:

    Im Grunde genommen sind die "Meilenangebote" nur für Vielflieger interessant. Es dauert beim Urlauber viel zu lange, bis er die Punkte für einen freien Flug zusammengekratzt hat, ......

     

    hi metro.

    aber genau das ist bei sonny112 doch der fall.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • sonny112de
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1249249370000

    @Metrostar sagte:

    Im Grunde genommen sind die "Meilenangebote" nur für Vielflieger interessant. Es dauert beim Urlauber viel zu lange, bis er die Punkte für einen freien Flug zusammengekratzt hat, wohlgemerkt für EINEN Flug. Der Partner muss zahlen.

    Interessant ist es meiner Meinung nach höchstens für ein Flugschnäppchen bei Städtereisen.

    Hallo erst mal vielen Dank für die Antworten, ich muss aber sagen das meine bessere Hälfte  nätürlich genausoviele Meilen wie ich habe und da wir oft unterwegs sind, nehmen wir die Meilen halt einfach so mit ... ich habe mir überlegt, man könnte doch die Meilen für ein Land oder eine Reise nehmen, die es eher selten AI oder pauschal gibt, also Autoreise in den USA oder z.B. nur Rundreise in Namibia buchen, oder wo die Nebenkosten sehr günstig sind wie z.B. in Thailand (auf jedne Fall wo der Flug überproportional zu Buche schlägt) oder evt.

    dann wo es teuer ist wie z.B. auf den Seychellen .... ?

    Aber auf jeden Fall erst mal vielen Dank an alle die uns genatwortet haben ...

    Die exzessive Akkumulation von Fremdwörtern suggeriert pseudointellektuelle Kompetenz
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1249254248000

    Dann würde ich mir einige Kataloge besorgen, bzw. im Internet schauen, welchen Tagespreis ein Hotel pauschal hat, und dies mit dem Preis auf der Homepage des Hotels vergleichen.

  • sonny112de
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1249396427000

    Muchas Gracias für die Antworten :D

    Die exzessive Akkumulation von Fremdwörtern suggeriert pseudointellektuelle Kompetenz
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!