• Janes123
    Dabei seit: 1226966400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1412709287000

    Hallo...ich habe eine Reise gebucht und meine begleitperson ist erkrankt, die reise geht allerdings morgen 21 uhr los. ich habe bei ab in den urlaub gebucht gehabt sie antworten nicht auf meine emails und am telefon erreiche ich auch niemanden bin ständig 10-30 min in der warteschleife. nun hab ich mich an den reiseveranstalter schauinsland gewandt über den die reise dann läuft. ich habe einen antrag auf eine ersatzperson für die kranke person gestellt. möchte die reise morgen antreten aber mit jemand anderes. Schauinsland meint zu mir es würde nicht gehen ich müsste stornieren und neu für die person buchen. sie meinen ich könnte nicht umbuchen bzw eine namensänderung vornehmen weil es sich um ein dynamisches schauinslandreise produkt handelt und dieses angebot an die jeweilige airline gekoppelt ist und somit unveränderbar ist. stimmt das so? kann mir dazu jemand was sagen? hab ich nicht das recht bis zum reiseantritt eine ersatzperson mitzunehmen? ich hatte den fall letztes jahr bei neckermann allergings 3 tage vorher und da war es problemlos möglich eine ersatzperson mitzunehmen. ich habe keine lust morgen alleine am flughafen zustehen und auf reise zugehen. ich hab keine reiseunterlagen und die reise noch nicht bezahlt, dass muss ich morgen alles erst am flughafenschalter machen... kann mir hierzu jemand helfen?

    Gruss jonas

  • xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1412709860000

    Hallo Jonas!

    Doofe Sache, aber es ist so wie SLR beschrieben hat. Dafür gibt es ja auch die AGB, die man sich durchlesen sollte. Und gerade weil Du ja diese Situation schon hattest, hättest Du diesbezüglich einfach mal genauer schauen müssen.

    Paragraphen 6 und 7 der AGB sind dafür relevant.

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • Janes123
    Dabei seit: 1226966400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1412712949000

    Hallo... Ja da hast Du schon Recht... aber wie gesagt ich hab damals keinerleih Probleme gehabt kurzfristig eine Ersatzperson mitzunehmen... besser als die Reise zu stornieren... scheint halt bei SLR anders zu sein... und wenn ich danach google steht überall das man dass Recht hätte bis zum Reiseantritt eine Ersatzperson mitzunehmen falls einer erkrankt oder nicht kann und dafür halt eine bearbeitungsgebühr von 30-50 Euro zahlen muss. Die hätten ja einfach nur wieder den Namen ändern müssen und keine Leistungen... aber is halt Pech jetzt... vielleicht gehts ihr morgen auch besser. Wir fliegen erst 21 Uhr... zur Not muss ich halt alleine los..

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1412716330000

    Janes123,

    "überall" hat man nicht das "Recht". Es gelten die von Dir akzeptierten AGB des Veranstalters, zu dem wir im übrigen bereits einen entsprechenden Thread im Forum Reiseveranstalter haben.

    Zu reiserechtlichen Fragen darüber hinaus steht ein entsprechender Thread im gleichnamige Forum zur Verfügung, so daß wir aus Gründen der Übersichtlichkeit an dieser Stelle wieder schließen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!