• C-Man
    Dabei seit: 1228176000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1275161752000

    Liebe Forumgemeinde,

    da ich über die Suche keine Antwort auf mein Problem gefunden habe, war ich so frei ein neues Thema aufzumachen:

    Ich habe für August online bei ******* über den Reiseveranstalter Neckermann ein Doppelzimmer (Eigenanreise) in einem all Inclusive Resort gebucht und bei der Buchung im Internet als Reisende für das Doppelzimmer zweimal meinen eigenen Namen angegeben. Grund hierfür war, dass ich zum Zeitpunkt der Buchung im März noch nicht wusste, wen ich letztendlich in den Urlaub mitnehmen werde.

    Mittlerweile steht meine Begleitung fest. Gibt es hier von jemand Erfahrungen, ob es nötig ist bei ***** (Reisebüro) / Neckermann (Veranstalter) den Namen meiner Begleitung zu ändern oder interessiert das beim Check-In vor Ort niemand, ob auf dem Hotelvoucher für das Doppelzimmer 2x mein eigener Name draufsteht?

    Es wurde ja an sich für 2 Personen all Inclusive gebucht und bezahlt.

    Was meint ihr, soll ich mich jetzt mit Reisebüro / Reiseveranstalter rumschlagen? Oder einfach einchecken und fertig?

    Schonmal vielen Dank für Euren Rat!

    *********

    Name des Reisebüros / Vermittlers gem. Forenregeln entfernt !

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1275164517000

    @ C-Man,

    willkommen hier im Forum und dann zu Deiner eigentlichen Frage:

    Ich denke nicht, dass es dem Hotel egal ist wer auf dem Voucher steht. Genauso wenig wie dem Reiseveranstalter. Schließlich findest Du in den AGB´s von Neckermann unter Punkt 5.5 folgendes.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1275202908000

     ob auf dem Hotelvoucher für das Doppelzimmer 2x mein eigener Name draufsteht?

    Es wurde ja an sich für 2 Personen all Inclusive gebucht und bezahlt.

    Was meint ihr, soll ich mich jetzt mit Reisebüro / Reiseveranstalter rumschlagen? Oder einfach einchecken und fertig?

    Schonmal vielen Dank für Euren Rat!

    ach,die abfrage der daten bei der reiseanmeldung sind doch völlig überbewertet.

    natürlich interessiert es niemanden, welcher name auf dem voucher steht.

    warum sich die veranstalter immer nur die mühe machen, solche voucher mit namen zu versehen?

    "rumschlagen" muß man sich nicht mit dem veranstalter.

    wie unverschämt von ihm, dich schon im märz zu fragen, mit wem du im sommer gedenkst den urlaub zu verbringen.

    ts.ts.ts.

    :shock1:  

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1275208909000

    @C-Man

     

    In den meinsten AGB s der Veranstalter steht, das man einen "NAME CHANGE"

    machen kann, das kostet zwar ein wenig aber das geht.

     

    Zitat AGB Neckermann:

     

     5.5. Tritt eine Ersatzperson an die Stelle eines gemeldeten Teilnehmers, sind wir berechtigt, die uns durch die Teilnahme der Ersatzperson entstehenden Mehrkosten zu verlangen. Teilnehmer und Ersatzperson haften als Gesamtschuldner für den Reisepreis. Wir können dem Wechsel in der Person des Reisegastes widersprechen, wenn diese den besonderen Erfordernissen in bezug auf die Reise nicht genügt oder gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Die Mehrkosten betragen in der Regel € 33,- je Person, bei Ferienwohnungen je Änderungsvorgang, bei Schiffsreisen € 45,- je Person (bei City- & Events gemäß jeweiliger Berechnung). Bei Linienflügen und Flügen aus den Bausteinprogrammen nach Ihren Wünschen, sind Umbuchungen und Namens­änderungen nur als Neubuchungen und nur nach Platz-Verfügbarkeit (und Rücksendung eines ggf. bereits ausgestellten Flugscheines) möglich. Vor Flugscheinausstellung betragen die Mehrkosten € 33 pro Person. Die Kosten für Umbuchungen und Namensänderungen nach Ausstellung des Flugscheines sind abhängig vom gewählten Flugtarif. Einige Sondertarife erlauben keine Umbuchungen oder Stornierungen. Ihr Reisebüro informiert sie vor Buchung über die jeweiligen Regelungen.

    Am besten mit dem Reisebüro oder wenn über Internet gebucht, direkt mit dem

    Veranstalter in Verbindung setzen.

     

    Gruss

    Krümelchen

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1275214216000

    Hatte mal ein Hotel für 10 Personen gebucht, allerdings in Deutschland. Letztendlich sind von den ehemals gebuchten nur noch 6 Personen mitgefahren und 4 andere. Wollte die Namen dann im Reisebüro ändern. Dort hat mir eine Mitarbeiterin gesagt ich soll es lassen. Würde nur unnötig Gebühren kosten. Da würde im Hotel kein Hahn danach krähen. Und so war es dann auch. Die Mitarbeiter meinte auch noch, dass es nur bei Flugreisen wichtig ist, dass der richtige Name im Voucher steht.

  • austin2000
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1275220160000

    Ich kann mich den Vorrednern eigentlich nur anschließen. Wir haben vom Fußball in den letzten 2 Jahren auch eine Mannschaftsfahrt gemacht, und mussten die Namen der Teilnehmer bei Buchung (6 Monate vorher) angeben. Durch div. Umstände ist es beide Male zu Änderungen gekommen, wurde jedoch nie bei Veranstalter gemeldet. In den Hotels hat sich auch keiner um die Namen gekümmert. Waren beide Male ebenfalls Hotels in Deutschland mit Eigenanreis, bei Fluganreisen ist es natürlich völlig anders!-Dies meine persönliche Erfahrung-

    Fakt ist jedoch auch, wie ebenfalls bereits erwähnt, dass die AGB´s etwas anderes aussagen. Inwieweit es rechtlich zu Problemem führen könnte weiß ich nicht.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1275242808000

    bei dem von louboutin und dann noch mal von terrorkrümel zitierten passus handelt es sich um die agb´s von neckermann.

    hoffentlich ist es auch wirklich nec und nicht xnec.

    denn da sieht es wieder anders aus.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1275248129000

    Ebenfalls zu finden unter Punkt 5.

    Rücktritt, Umbuchung, Ersatzperson

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Ravesplash
    Dabei seit: 1156118400000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1275295323000

    Liegt das Hotel in Deutschland?

    Wenn ja, kannste eigentlich deine Buchung so lassen, da man bei Eigenanreise im Hotel nochmal ein Anmeldeformular ausfüllen muss. Meistens sogar nur von einem der Reisenden. Dann kann in der Buchung stehen was will. So war es bei mir immer bei Buchungen über einen RV für ein deutsches Hotel.

  • C-Man
    Dabei seit: 1228176000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1275318008000

    vielen Dank für Eure Einschätzungen!

    Das Hotel liegt in Kroatien.

    Meine Vermutung ist auch, solange es keine Abrechnungsprobleme für das Hotel gibt, ist es ihnen egal wer auf dem Voucher als Begleitung steht.

    Ich denke ich werde das Ganze einfach entspannt auf uns zukommen lassen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!