• repa75
    Dabei seit: 1307664000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1459196317000

    Waren im März 2016 in Hurghada und wollten über MTS Egypt lediglich einen Schnorchelausflug machen. Wir sagten dem Mitarbeiter mehrfach ausdrücklich, dass wir keinen Delfinausflug (Delfinjagd) haben wollen. Er versprach uns es wäre lediglich ein Schnorchelausflug ohne Delfine. Wir wurden am 22.03.2016 morgens zu einem Boot transferiert, welches gegen 09 Uhr ablegte. Was dann folgte war einfach unglaublich. Kurz danach begann eine wilde Delfinjagt, zu der sich immer mehr Boote gesellten und die bis ca. 12 Uhr dauerte!! Die bis zu sieben Boote (!!) jagten die Delfine, kreuzten sie, die Boote rammten sich fast gegenseitig bei der wilden Jagt, und einmal überfuhr ein Boot fast einen Guide, der im Wasser die Delfine mit seiner Kamera jagte für "tolles" Videomaterial - WIE DIE WILDEN - UNGLAUBLICH!! Beim ersten Stopp gegen 12 Uhr sprach ich unseren MTS-Guide an uns fragte, ob wir auf dem falschen Boot gelandet sind und wie das weitere Programm ist, da wir sowas nicht gebucht haben und auch nicht wollten. Er sagte wir sind auf dem richtigen Boot. Kurzes Schnorcheln, essen und auf zum zweiten Stopp (kurz schnorcheln und Bananenboot fahren). Ich zu ihm: Das habe ich nicht gebucht! Kein Reaktion von ihm! Auf dem Weg zum zweiten Stopp: Wieder Delfinjagd!!!

    Es ist weder artgerecht noch nachhaltig - einfach Quälerei für die Tiere!

    Was MTS hier veranstaltet ist eine Frechheit!

    Wurde auch dem Reiseveranstalter gemeldet!

    Also Finger weg von MTS-Angeboten!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1459269438000

    Diese grauslichen Jagden wird es leider genau so lange geben, wie es cerebral entkernte Pseudo-Tierfreunde gibt, die meinen unbedingt Delphine sehen zu müssen.

    Die Aussicht auf ein "lohnendes" Geschäft ist (auch gerade jetzt in den wirtschaftlich eher schwierigeren Zeiten vor Ort) leider für einige Tourenanbieter nur allzu verlockend.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1459273582000

    Das Thema kocht immer wieder hoch, aber es wird dabei etwas völlig übersehen: Delphine können viel schneller schwimmen als diese Tagesausflugsboote, und einem der meist mitgeführten Schlauchboote können sie blitzschnell in  Wassertiefen unterhalb des Propellers ausweichen. Wenn ihnen dieser Trubel zu viel wird, verschwinden sie schnell (ich vermute, das Beschriebene war an Shaab el Erg) in Richtung Nordosten/Insel Shedwan, wohin ihnen wegen militärischem Sperrgebiet die Boote nicht folgen dürfen. Delphine sind schlau, sie wissen, dass die Touristenboote nach wenigen Stunden weg sind. Die reale Gefahr durch die Boote besteht für Schnorchler und eventuelle Taucher durch Überfahrenwerden sowie für die Ausflugsboote durch Karambolagen.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1459274736000

    Natürlich können sie (in den allermeisten Fällen) entkommen, wenn sie wollen. Dabei haben sie aber vorher den Stress der Jagd und der (Motoren)Geräusche. Problematisch wird es für die Delphin allerdings oft, wenn sie "eingekreist" werden und Stresssymptome u.ä. ein Abtauchen verhindern/verzögern.

    Höchst unterhaltsam, wenn dann plötzlich die Boote gewisser Organisationen auftauchen und dann gerne schonmal die Boote inkl. der Touris mit Farbbeuteln bewerfen...lustig wenn man diese Leute dann im Flieger wiedersieht und weiß warum sie so bunt sind...das Zeug geht nämlich kaum ab!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • LudwigKnoll
    Dabei seit: 1459296000000
    Beiträge: 7
    gesperrt
    geschrieben 1459356372000

    @Holginho

    Sorry, aber das ist gequirrlte Sch*** die du da schreibst.

    • Es gibt keine Jagd, weil ein Igel keinen Hasen jagen kann
    • Stress durch Motrengeräusch gibt es nicht, weil es IMMER Motorengeräusche gibt
    • Wenn einer Einkreist, dann Delfine auf der Jagd ... frag mal die Sardinen
    • Delfine tauchen ab, wann immer sie wollen - oder surfen auf den Bugwellen
    • Der böse Guide jagd nicht den Delfinen nach, er hecheld hinterher
    • Wenn sich ein Delfin bedroht fühlt, besser noch sein Junges, würde ich nicht im Wasser sein wollen.

    Fazit: Vergess die Schauermärchen und erfreu dich den Tieren, wenn sie da sind oder fahr ihnen nach, oder wie auch immer. Den Delfinen ist das egal, die schwimmen weiter. Wenn du viel Glück hast, dann ist den Tierchen langweilig und sie spielen mit dir ... nicht umgekehrt.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1459358893000

    "...gequirlte Sch***..."? Sorry, aber dann kann ich Dir nur Gute Besserung wünschen!

    ...Es gibt keine Jagd? 

    Das lasse ich jetzt mal einfach so stehen!  :laughing:

    ...Es gibt IMMER Motorengeräusche?

    Natürlich, allerdings kommt es hierbei nicht unmaßgeblich auf Intensitäten an!

    ...Es werden also keine Delfine eingekreist?

    Das lasse ich ebenfalls einfach so stehen!  :rofl:

    ...Delfine tauchen ab wann immer sie wollen?

    Grundsätzlich ja, nur vergiß der geneigte selbsternannte Tierfreund gerne, daß dies oftmals zumindest zeitweise durch z.B. Stress unterbunden wird oder verzögert stattfindet.

    ...Ob der böse Guide jagd oder hechelt ist hier flüssiger als flüssig - Jagd ist Jagd! Aber ja, ich möchte auch nicht im Wasser sein, wenn ein (oder mehrere) Delfin(e) so richtig sauerr ist.

    "Schauermärchen"? ...siehe oben...Gute Besserung und willkommen in der Realität!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • LudwigKnoll
    Dabei seit: 1459296000000
    Beiträge: 7
    gesperrt
    geschrieben 1459359482000

    Es steht dir frei, deine gequirrlte Sche*** stehen zu lassen. 

    Leider aber hast du halt einfach keine Ahnung. So what

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1459359631000

    Dann lassen wir doch einfach auch Deine hochintelligenten Thesen stehen und schlagen diese für den Grimme-Preis vor!  :laughing:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • LudwigKnoll
    Dabei seit: 1459296000000
    Beiträge: 7
    gesperrt
    geschrieben 1459360120000

    Ganz vergessen: Wenn du nie mit Delfinen getaucht bist und erlebt hast, was passiert, wenn ein Delfin mal anderer Meinung als der Mensch ist, dann lass es einfach.

    Und all die Delfine, die auf Bugwellen surfen sind vermutlich verhaltensgestört.

    Schalt mal dein Hirn ein: Wenn 30 Igel einen Hasen jagen? Ob da ein Boot kommt oder 10 oder 20 - wenn es dem Delfin nicht passt, dann ist er mit ca. 50 Km/h weg! Die Tauchkutter schaffen keine 10 Knoten also 19 km/h. Ausserdem lebt der Delfin im 3-dimensionalen Raum.

    Zu deinem Blödsinn mit dem Geräuschen: Der Delfin hört Boote über viele Kilometer - und es ist ihm scheissegal. Wenn er lust hat, geht er surfen ....

    Lärm/Wal ... vieleicht hast du da was wegen Orientierung und Stress verwechselt.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1459360191000

    Holghinho, guck mal eine regionale Karte an und miss die Strecken. Dann weißt du, in wie wenigen Minuten eine genervte Delphingruppe dort ist, wohin ihr kein Touristenboot folgen darf. Es ist geradezu krankhaft, diese Tiere nur wegen bisschen Kindchenschema und TV-Erinnerung an Flipper zu glorifizieren!

    Die Delphine an Shaab el Erg spielen doch mit den doofen Touristen samt deren Booten und freuen sich garantiert, wenn endlich mal bei der "Jagd" zweie davon crashen und sinken.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!