• kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1146207215000

    Wir kommen gerade aus dem Jasmin Village in Hurghada zurück und es war sehr sehr schön.

    Kerstchen aus dem Forum schrieb mir dass sie zur gleichen Zeit in dem Hotel war und in der Tat hatten wir sie ohne Verabredung gefunden.

    Wir hatten wunderschöne Tage mit ihr verlebt und meine Kinder waren sehr von ihr angetan.

    An dieser Stelle grüße ich dich recht herzlich Kerstchen - melde Dich mal wegen dem Termin.

    Aber ich möchte Euch was ganz anderes erzählen:

    Wir buchten über "Dolphin" eine ganztägige Schnorcheltour und zwar bei "Alex" der im Jasmin Village einen "Info-Schalter" hatte.

    Wir gingen davon aus, das die Tour direkt vom Strand ausging.

    Außerdem versicherte er uns dass Mo., Mi. und Fr. nur Deutsche an Bord wären und auf keinen Fall Russen.

    Am Vorabend klingelte sehr spät das Telefon und er teilte uns mit, dass wir am nächsten Morgen an der Rezeption um 8 Uhr abgeholt werden. Das war schon merkwürdig - aber wir dachten uns nichts dabei.

    Morgens um 8 wurden wir mit einem Taxi pünktlich abgeholt fuhren noch in 3 weitere Hotels und holten noch Touris ab, die alle Russen waren. 10 Min. später stiegen wir an einem Hotel aus, gingen durch einen Hinterhof, bekamen unsere Schnorchelausrüstung und standen vor 4 kleineren Booten die schon vollgepfercht waren und wir verstanden nur russisch.

    Auf meine Frage wo denn das "deutsche" Boot sei bekamen wir zu Antwort dass auf einem ca. 10 Deutsche waren. Insgesamt waren aber ungefähr 50 ! Leute auf dem Boot.

    Nach langem hin und her (ich war auf 180) gaben wir unsere Schnorchelausrüstung wieder zurück und fuhren mit dem Taxi in unser Hotel.

    Wir gingen später zum Chef des Dolphin-Aqua-Center und wollten mal nachfragen wie das sein kann dass uns versprochen wurde eine "deutsche" Schnorcheltour zu machen und wir mitten in Russland landeten.

    Er war total nett aber dennoch fassungslos - seine Touren gehen ausschließlich am Strand los und keiner fährt mit dem Taxi irgendwohin.

    Es stellte sich heraus, dass dieser "Alex" zweigleisig fährt, d.H. er hat sozusagen innerhalb der Fa. noch einen Nebenjob.

    Er war sehr zuvorkommend, hat sich zig mal entschuldigt und wir machten die Tour 2 Tage später - ohne Russen.

    Ich kann Euch nur den Tipp geben, solche Touren erstmal nur anzuzahlen. Bei uns waren es 75 Euro. Bei uns hat sich dass Blatt ja noch zum guten gewendet, aber es hätte auch anders ausgehen können.

    LG

    kisi

    ...ich hab die Schrift auf Normalmass und damit lesbarer gedreht...

    Günter/HolidayCheck

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1146210365000

    Hallo Kisi!

    Es gibt auch Schlawiner..... Bei der Überschrift musste ich schmunzeln. Als wir vor zwei Jahren in Giftun waren, hat ein Deutscher zu einem Ägypter spaßhalber gesagt: Ihr seid alle Schlawiner. Der Ägypter grinste sich einen.

    Wir haben auch schon das eine oder andere Erlebnis hinter uns. Aber so ist das wohl in Länder wo überwiegend mit den Touris Geld gemacht wird.

    Es gibt aber dort auch deutsche Schlawiener und zwar die, die für die Ausflüge den doppelten Preis nehmen bei gleicher Leistung.

    Wieviel Personen ward Ihr denn? Der Preis scheint mir auch relativ hoch.

    Viele Grüße

    Susanne

  • kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1146397096000

    Hallo Susanne,

    wir waren 2 Erw. und 2 Kinder. Die Schnorcheltour ging von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr incl. Essen

    Das allerschönste daran war, dass wir gaaanz viele Gruppen Delphine gesehen haben. Diese hatten sich durch die Boote überhaupt nicht aus der Ruhe bringen lassen und munter im Wasser gespielt. Das war einfach gigantisch.

    Neckermann hatte eine solche Tour nicht angeboten, bzw. die wäre nur einen halben Tag gewesen.

    LG

    kisi

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1146422711000

    Hallo Kisi!

    Wir haben schon mehrere Schnorcheltouren von Hurghada aus gemacht. Im Prinzip geht es letzten Endes immer zur Giftun Insel. Das letzte Mal war es am günstigsten. Da haben wir für 2 + 2 insgesamt 35 Euro gezahlt. War auch ganztags, mit Essen + Getränk an Bord. Delphine haben wir da auch gesehen, aber nicht so viele.

    Wir haben aber vorher auch schon mehr für die Tour gezahlt. Vielleicht war es bei Euch ja doch eine andere Tour.

    Viele Grüße

    Susanne

  • kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1146465715000

    Ich glaube der Ausflug hieß "4-Insel-Tour"

    bin mir aber nicht ganz sicher.

    LG

    kisi

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1146466820000

    Hallo Kisi!

    Hey so hieß die Tour bei uns das letzte Mal auch. Allerdings haben wir keine4 Inseln gesehen. Gebucht haben wir das ganze in einem ortsansässigen Reisebüro.

    Die "Schlawinier" (da wären wir wieder beim Thema "g") verkaufen auch die Giftun Insel als zwei Inseln und eigentlich ist es nur eine. Viele wissen oder merken das nicht. Auch wenn man nur einmal so eine Tour bucht, weis man das logischerweise auch nicht.

    Zuvor buchten wir die Mahmya Insel und waren wieder auf Giftun. Wir haben aber das Ganze auch schon einfach als Giftun-Insel gebucht. Mahmya ist nur die schönere Ecke mit Restaurant im Berg und kleinen Riffen in Strandnähe.

    Mit der 4-Insel Tour bildeten wir uns ein, mal eine andere Insel zu sehen und wieder war es die Giftun Insel.

    Das erste Mal auf der Insel hatte man uns auch voll über´s Ohr gehauen. Das erst Mal Ägypten und man denkt an nichts Schlimmes. Essen und je ein Getränk war im Preis. Wir steigen also am der Insel vom Schiff und ein Ägypter fragte uns, was wir an Getränken möchten. Er öffnete 4 Fläschchen und wollte 30 DM dafür. Wir staunten nicht schlecht. Doof wie wir waren, dachten wir der Kerl gehört zum Schiff und das wäre das Freigetränk. Wir haben uns dannn ein wenig aufgeregt und er ließ sich auf 20 DM runterhandeln. Wir zahlten das dann, weil uns mulmig wurde. Schließlich war man ja auf einer Insel und hatte zwei Kleinkinder im Schlepptau. Wir wollten ja auch nicht noch eine über die Rübe bekommen. Zuvor hatte uns der Taxifahrer von Safaga nach Hurghada noch ein stolzes Sümmchen abgeknöpft, weil wir in Zeitdruck waren. Ja, das war der Anfang.....

    Aber trotzdem: Die Giftun Insel ist schon sehr schön und der Ausflug lohnt sich immer wieder. Egal wie das Ding genannt wird und auf welcher Ecke man landet. Riffe werden eh immer verschieden angefahren.

    Viele Grüße

    Susanne

  • Safaga
    Dabei seit: 1147910400000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1147970205000

    Hallo susi,na Toll was ihr da erlebt habt :disappointed:

    Was mich da noch mal intressieren würde,was habt ihr für die Fahrt von Safaga nach Hurghada bezahlt? Seit ihr Taxi oder mit einen Microbus gefahren?

    LG Safaga

  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1147982844000

    @ susi sunshine

    Du schreibst, dass Ihr die Inseltour schon zweimal gemacht habt. Letztes Jahr hat es bei uns leider nicht geklappt, deshalb wollen wir in diesem Jahr nochmal zur Giftun-Insel (Mahmya-Seite) fahren. Kannst Du mir vielleicht einen Tipp geben, wo wir die Tour günstig und trotzdem seriös buchen können? Ich habe zwar schon einen ortsansässigen Anbieter, aber so ganz günstig ist der auch nicht gerade :disappointed:. Also, vielleicht kannst Du mir ja weiter helfen.

    Viele Grüsse

    Heike

    im September endlich nach Mexiko.... Iberostar Paraiso Lindo :-)
  • thoneu
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1147984614000

    Hallo,

    ich bin zwar nicht susi,

    aber hätte evtl. einen Anbieter, mit dem wir sehr gut gefahren sind.

    Handelt sich um xxxxxxxxxxxxxxx.

    Gruß

    Thomas

    Bitte keine Werbung - Danke!

    VG,

    SvKP (ext. Admin HolidayCheck-Forum)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!