• Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1147679685000

    Hat jemand von Euch gestern abend im Weltspiegel den Bericht über die Taxifahrer Kairos gesehen?

    Da wurde behauptet, ein Taxifahrer mit den alten schwarzen Taxen würde pro Tag ca. umger. 5 Euro verdienen (nach Abzug des Sprits). Eine Stadtfahrt für Ägypter brächte ihm ca 0,5 Euro ein.

    Wenn ich da lese (in Katalogen), dass zB auf Nilschiffen pro Tag 3,80 Euro an Trinkgeld zu berappen sind... also zusätzlich zu dem Ggehalt, dass die Leute an Bord sowieso verdienen müßten..ein stolzer Preis.

    Nun ja, es sein ihnen gegönnt, Hauptsache, es geht auch in die Taschen der Kellner usw. an Bord und nicht "woandershin".

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1147686052000

    Yep, die Preisunterschiede zwischen Ägypten und den touristischen Gebieten sind teilweise krass. Das mit den 0,5 Euro für eineTaxifahrt stimmt so ungefähr, ein Einheimischer zahlt so 4-5 Pfund. Aber in Kairo verdienen halt selbst Leute in Akademikerberufen (Lehrer) zum Berusstart gerade mal 150 Pfund im Monat.

    Vielen Touristen ist dieses extreme Preisgefälle nicht klar, und deswegen wird halt zugeschlagen. In Kairo wollte von mir mal ein Fahrer allen Ernstes 10 Euro für eine 20minütige Fahrt (und zwar in einem der ollen schwarz-weiss-Taxis)!! Im Hotel kostet ne Flasche Wasser 10 Pfund (im Laden für Ägypter 1,5 Pfund), und auch sonstige Getränke sind - für ägyptische Verhältnisse - absurd teuer. Nicht umsonst gibt es an vielen Sehenswürdigkeiten für Ägypter niedrigere EIntrittspreise - sonst könnten sich das viele nie leisten, etwa die Pyramiden zu besichtigen.

    Bei Trinkgeldern in den touristischen Gebieten und auf Schiffen sehe ich aber ein, dass die höher sein müssen. Denn durch den Tourismus sind die Preise in den entsprechenden Regionen extrem gestiegen, und die Ägypter müssen teilweise auch dioese Preise zahlen.

    Ich habe den Bericht gestern auch gesehen, und ich fahre bei meinem nächsten Kairo-Besuch 100% wieder Schwarz-weiss-Taxi, wie gehabt!!

    A.

  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1147695723000

    Hallo Alexa,

    danke für Dein Feedback!!!!

    PS: Wenn Du nach Kairo fliegst, wo steigst Du da ab? (PS: gehe davon aus, dass Du es individuell tust).

    Gruß

    A.

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • gisel
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1147718734000

    Hallo, die Trinkgelder auf den Nilschiffen werden in einen Topf geworfen und dann unter dem Personal aufgeteilt. So bekommt auch das Personal seinen Anteil, das keinen direkten Kontakt mit den Touristen hat. Wenn Kellner erwischt werden, die das Trinkgeld nicht in den gemeinsamen Topf werfen, haben sie an Bord keine schöne Zeit mehr!!

    So gesehen sind 3,80€/Tag meiner Meinung nach angemessen.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1147771946000

    Hi Asia,

    ich war im Hotel Longchamps - nicht gerade die allerpreiswerteste Unterkunft in Kairo (Doppelzimmer 40-50 Euro pro Nacht), aber ein sehr charmantes kleines Hotel (25 Zimmer) im 5. und 6. Stock eines riesigen Altbaus in Zamalek (sehr zentral, aber für Kairoer Verhältnisse ruhig gelegen), sehr nett französisch/europäisch eingerichtet und geführt von einer ägyptischen Dame, die lange in Deutschland gelebt hat.

    Wunderbare Dachterasse zum abendlichen Draussensitzen und ordentliches Frühstück.

    Gruss,

    A.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!