Hallo,

in der Zeit vom 24.04.2006 bis 02.05.2006 waren mein partner und ich im Oriental beach in Nabq Bay. Wir haben uns dort den Norwalk-Virus eingefangen, der Übelkeit, erbrechen und Durchfall zur Folge hatte. Ab dem dritten Tag war die Erholung somit zu nichte. Der Virus wird fäkal-oral übertragen und in der Regel durch Lebensmittel übertragen. Also unhygiene bei der Zubereitung der Lebensmittel. Meinem partner ging es so schlecht, dass er bei Rückkehr aus dem urlaub ins Krankenhaus musste, da er noch nciht mal einen Schluck Wasser bei sich behalten konnte und er ausgetrocknet war und eine Infusion bekommen musste.

Hier im Reiseforum hab ich mich schon umgehört und erfahren, dass man beweisen muss, dass man nur im Hotel gegessen/getrunken hat. Und man soll so viele Zeugen bzw. selbst Betroffene aktivieren, wenn man beim Reiseveranstalter wegen Reisemangel eine Entschädigung verlangen möchte.

Daher meine Bitte:

bitte meldet Euch, falls ihr in diesem Hotel die gleiche Erfahrung gemacht habt, insbesondere in der Zeit, als wir dort waren. Dann könnte man vielleicht gemeinsam etwas bei den Reiseveranstaltern erwirken.

Grüße und schönes Wochenende