• sgrimi
    Dabei seit: 1120262400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1192896715000

    Hi !!!

    Wir fliegen im März nach Sharm el Shaik und da hört man immer wieder,das viele Durchfall bekommen und das unsere Medikamente nicht viel taugen.

    Ich wollte Euch mal fragen wie die Medi. heißen die gut sind?Ich möchte mir sie schon vor der Abreise in Deutschland kaufen und in meine Reiseapotheke packen !

    Gruß sgrimi !

  • Sentina
    Dabei seit: 1184284800000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1192896870000

    ...diese medikamente, die du meinst, gibt es nur vor ort in der apotheke. ;)

  • Pharao 3
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1192898006000

    Hallo!

    In den ägyptischen Apotheken kannst Du Dir "Antinal" besorgen, damit kriegst Du den Durchfall in Griff!

    Wenn Du vorsorglich aus Deutschland schon was einstecken willst, dann besorg Dir "Pentofuryl" (hat den selben Wirkstoff, wie Antinal) als Saft (für Kleinkinder) oder als Kapseln (ab 10 Jahre). Bezahlst aber in D mehr. Ich würds mir dort kaufen, Apotheken gibts doch da an jeder Ecke! LG

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1192898205000

    @sgrimi sagte:

    das unsere Medikamente nicht viel taugen.

    Das ist ein Mythos. Es gibt in Ägypten die gleichen Medikamente wie hier, bloss sind sie billiger und heissen teilweise anders. Viel wichtiger ist die unterschiedliche Wirkungsweise.

    Das in Ägypten oft gegebene "Antinal" heisst in Deutschland "Pentofuryl". Es bekämpft die Erreger im Darm, wird aber vom Körper nicht aufgenommen und ist nicht so schwerwiegend wie ein richtiges Antibiotikum.

    Bei mittelschwerem Durchfall auch mit leichtem Fieber kann man das gut nehmen, ob man es jetzt hier als Pentofuryl oder dort als Antinal kauft würde ich davon abhängig machen, ob Du beim Hotel eine Apotheke in der Nähe hast.

    Für Notfälle (dh unterdrücken der Symptome z.B. während des Rückflugs oder bei einem Ausflug) kann man Immodium nehmen.

    Immodium wirkt anders, es legt die Darmtätigleit kurzzeitig lahm, bekämpft jedoch nicht die Erreger. Daher kann der Durchfall nach dem Absetzen wieder losgehen (und daher der Mythos "Deutsches Immodium wirkt nicht").

    Langfristig also nur sinnvoll als Kombi mit Antinal.

    Wenn's richtig heftig kommt mit hohem Fieber und starken Krankheitsgefühl, dann muss ein richtiges Antibiotikum her. Mein Hausarzt empfiehlt Cyprofloxacin, ich hab in Ägypten auch schon Norfloxacin genommen.

    Beides heisst hier genauso wie in Ägypten.

    Leichten Durchfall kriegt man auch mit Tee, Gemüsesuppe und trockenen Keksen wieder in den Griff.

    Als Vorbeugung kann man täglich eine Perenterol nehmen.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1192898819000

    ...und zudem kann man im Forum Gesundheit&Medizin darüber einiges lesen... ;)

  • sgrimi
    Dabei seit: 1120262400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1192901038000

    Ich war gerade kurz weg und schon so viele Antworten? :D :D

    Danke :D

    Gruß sgrimi !!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!