• TSK
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1104608313000

    Hallo,

    wir würden gerne Ende Oktober eine 7-tägige Nilkreuzfahrt machen. Ausgesucht haben wir uns das Schiff MS Crown Prince. Unsere Kinder sind dann 9 und 7 Jahre alt.

    Wer hat schon mal mit Kindern eine solche Tour gemacht oder kann mir etwas dazu sagen. Ist es zu anstrengend?

    Wie ist es mit Krankheiten? Wir waren schon zweimal mit den Kindern in Ägypten, haben auch Hepatitis A und B Impfungen. Aber eigentlich haben wir außer dem Meer noch nichts von Ägypten gesehen.

    Allerdings haben wir aufgrund der Flugtermine ( Donnerstags ) auch keine Möglichkeit zu einem Anschluss-Badeurlaub, da dann die Ferien schon wieder vorbei sind.

    Bitte schreibt mir mal Eure Erfahrungen, auch wenn ihr ohne Kinder die Tour gemacht habt.

    Das wäre mir eine große Hilfe!

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1104630443000

    hallo..also ich war schon sehr oft in ägypten habe selbst ein kind..aber ehrlich wenn ihr das machen wollt dann nur im frühjahr(FEBRUAR-APRIL) denn ende oktober ist es noch sauheiss speziell in luxor..übrigens ein badeurlaub anschließend ist ganz gut im anschluss...viele grüsse gabriella

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1104695266000

    Grundsätzlich ist eine 7-tägige Nilkreuzfahrt nicht besonders anstrengend. Die Ausflüge dauern nur wenige Stunden und zu den Mahlzeiten ist man immer an Bord.

    Normalerweise macht man nur einen Ausflug am Tag, überwiegend in den frühen Morgenstunden. Den Rest verbringt man an Deck oder in der Kabine.

    Etwas anders sieht es bei 4-tägigen Reisen (meist in Verbindung mit Kairo) aus. Die fahren die Strecke Luxor-Assuan nur einmal und machen in der Zeit genau das gleiche Programm. Da geht es nachmittags am Anreisetag schon los und beinhaltet in der Regel 2 Ausflüge am Tag, d.h. man ist öfter in der Mittagshitze unterwegs.

    In den Sommermonaten Mai-September würde ich von einer Nilkreuzfahrt eher abraten, da es unglaublich heiß werden kann. Das Klima ist mit dem Roten Meer überhaupt nicht vergleichbar. Wir hatten dieses Jahr bereits Anfang Mai in Assuan eine Hitzewelle mit 49°C, das geht an die Substanz.

    Da die Decks nur zu einem Teil Schatten bieten, kann man sich mittags evtl. nur in der kleinen Kabine verkriechen.

    Ob eine Nilkreuzfahrt mit Kindern sinnvoll ist, hängt davon ab, ob sie sich für die ägyptische Geschichte und Kultur interessieren oder sich zumindest leicht begeistern lassen. Wenn nicht, ist es für sie, egal welchen Alters, sterbenslangweilig !

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • scubadaniel
    Dabei seit: 1102550400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1104776981000

    Hallo,

    prinzipiell kann man eine Nilkreuzfahrt nur empfehlen, wichtig ist aber auch der Veranstalter, manch große "billige" Touren, sind nicht empfehlenswert, da sind dann 30 - 40 Leute in einer Gruppe, was man da noch mit bekommt, kann man sich ja denken. Also ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, dass solch eine Tour sehr anstrengend ist, wenn man sich wirklich für altägyptische Kultur interessiert, ich denke für kleine Kinder ist das nix. Auf unserer Tour waren jedenfalls keine Kinder. Auch wie schon geschrieben wurde ist die Reisezeit nicht "das gelbe vom Ei". Auch wenn die Touren früh morgens beginnen, ist es doch sehr schnell sehr heiss.....

    Falls Ihr trotzdem fahrt...viel Spass, aber vorher etwas belesen, das hilft.

    TSK schrieb:

    >

    > Hallo,

    > wir würden gerne Ende Oktober eine 7-tägige Nilkreuzfahrt machen. Ausgesucht haben wir uns das Schiff MS Crown Prince. Unsere Kinder sind dann 9 und 7 Jahre alt.

    > Wer hat schon mal mit Kindern eine solche Tour gemacht oder kann mir etwas dazu sagen. Ist es zu anstrengend?

    > Wie ist es mit Krankheiten? Wir waren schon zweimal mit den Kindern in Ägypten, haben auch Hepatitis A und B Impfungen. Aber eigentlich haben wir außer dem Meer noch nichts von Ägypten gesehen.

    > Allerdings haben wir aufgrund der Flugtermine ( Donnerstags ) auch keine Möglichkeit zu einem Anschluss-Badeurlaub, da dann die Ferien schon wieder vorbei sind.

    > Bitte schreibt mir mal Eure Erfahrungen, auch wenn ihr ohne Kinder die Tour gemacht habt.

    > Das wäre mir eine große Hilfe!

    TSK schrieb:

    >

    > Hallo,

    > wir würden gerne Ende Oktober eine 7-tägige Nilkreuzfahrt machen. Ausgesucht haben wir uns das Schiff MS Crown Prince. Unsere Kinder sind dann 9 und 7 Jahre alt.

    > Wer hat schon mal mit Kindern eine solche Tour gemacht oder kann mir etwas dazu sagen. Ist es zu anstrengend?

    > Wie ist es mit Krankheiten? Wir waren schon zweimal mit den Kindern in Ägypten, haben auch Hepatitis A und B Impfungen. Aber eigentlich haben wir außer dem Meer noch nichts von Ägypten gesehen.

    > Allerdings haben wir aufgrund der Flugtermine ( Donnerstags ) auch keine Möglichkeit zu einem Anschluss-Badeurlaub, da dann die Ferien schon wieder vorbei sind.

    > Bitte schreibt mir mal Eure Erfahrungen, auch wenn ihr ohne Kinder die Tour gemacht habt.

    > Das wäre mir eine große Hilfe!

  • pezi
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1104930135000

    Hallo!

     

    Ich kann von Eine Nilkreuzfahrt mit Kindern nur abraten.

    Denk erst einmal an die anderen Passagiere am Schiff!!!

    Es gibt für Kindern Überhaupt am Schiff nichts! Es gibt keine Spielecke, Spielplatz,  Schwimmbad, usw. für Kinder.

    Und ich glaube nicht das andere Passagiere begeistert sind wenn die Kindern am Deck Herumrennen, und dann immer nur in das kleine Schwimmbecken, welche nur zur Abkühlung gedacht ist herum planschen.

    Außerdem sind die Schiffe nicht so groß dass du einmal ganz für dich alleine sein kannst.

    Du solltest bedenken das, das schiff auch recht viel fahrt. Meistens ab den Mittagessen, bis in die Nacht hinein.

    In Assuan liegt es  dann ein Paar Tage aber da liegt es auch in der Stadt, Aber für Kinder kann man dort auch nicht viel machen.

    Auch glaube ich nicht dass du es die Kindern antun kannst Jeden Tag einen anderen Tempel zu besichtigen. Wo dann immer viel über der Alte Ägypter erzählt wird. Kindern von 7 und 9 Jahre  haben anderes Interesse, oder sind Deine anders?

    Ich war voriges Jahr Oktober auf einen Nilkreuzfahrt und habe es selbst Super gefunden. Ich bin begeistert und werde so eine Reise sicher noch einmal machen. Auch deswegen weil ich ein Paar dingen nicht nur einmal gesehen haben will, ich will bestimmte dingen besser kennen lernen.

     

    Leider haben wir von Assuan nach Luxor auch Eltern mit Kindern am Schiff bekommen und habe mir ziemlich über die Eltern geärgert das Sie so eine Reise mit Kindern machen. Die Kinder haben sich gelangweilt und waren zum Teil andere Passagiere zum Last. Z.B. War der Lärm in Schwimmbecken oft so schlimm das wir uns gar nicht mehr unterhalten haben können. (Schiffe sind alle ungefähr 70 mtr. Lang, und 15 mtr. Breit). Und dann last es sich nicht vermeiden dass du immer unter andere Passagiere bist. Außer du gehst in Dienen Kabine, aber dafür macht Mann keinen Nilkreuzfahrt.

     

    Warte mit so einer Reise noch ein Paar Jahre, Bis die Kindern leicht für Ägypten zu begeistern sein, oder du Diese Reise ohne Kinder machen kannst.

     

    Pezi

  • Ullibe
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1105350797000

    Hallo, von einer Nilkreuzfahrt mit Kindern, die unter 14/15 Jahre alt sind, kann ich nur abraten. Ich habe bereits eine Nilkreuzfahrt gemacht und die vielen Besichtigungen waren sehr anstrengend. Man muß auch ein Verständnis für die Kultur und Geschichte Ägyptens haben, um die vielen Tempel, Götter und Zusammenhänge zu verstehen. Ich denke, daß Kinder in dem Alter sich für "alte Steine" nur bedingt interessieren und halte sie daher für überfordert. Außerdem bringt eine Nilkreuzfahrt für Kinder keine Abwechslung, sondern nur Einschränkungen. Ich würde Ihnen empfehlen, noch ein paar Jahre zu warten oder vielleicht von Hurghada aus zunächst mal einen Tagesausflug nach Kairo oder Luxor zu unternehmen (kann man übrigens sehr gut mit dem Flugzeug machen), um zu sehen, wie Ihre Kinder reagieren.

    Viele Grüße

    Ulrike Deitermann
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!