• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1076782654000

    HALLO!!!

    Würde mich freuen, wenn mir jemand Auskunft geben könnte ob man mit einem 6jährigem im Mai eine Nilkreutzfahrt machen kann. Oder ist dies generell zu " stressig " für ein Kind??? Wer hat Erfahrungen gemacht?????

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1076868949000

    Hallo Julchen,

    ich war letztes Jahr 2 mal dort und diese Nilkreuzfahrt ist wirklich sehenswert und weiterzuempfehlen, aber mit einem 6 jährigen Kind würde ich das auf keinen Fall machen.

    1. können im Mai schon Temperaturen um 40° sein,2. interessiert die Kinder die Kultur nicht so sehr, das ist für Erwachsene schon etwas anstrengend und 3.habe ich dort auch noch keine Kinder gesehen, also ich rate Dir davon ab. Machbar wäre das schon, wenn Du die Ausflüge wegläßt und nur auf dem Schiff bleibst, aber dann hast Du nichts gesehen,ist nicht sehr sinnvoll,wenn Du das erste Mal dorthin fährst.Am besten, Du wartest,bis das Kind wenigstens 10 ist und empfehlenswert ist dann Febr.-März oder Nov.-Dez.Da sind die Temperaturen ganz angenehm.

    VG

    Christina

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1076932873000

    Wir fahren am Donnerstag mit unserer 6 jährigen Tochter nach Ägypten. Wollten zuerst auch noch die Nilschifffahrt machen, nach einegen Erkundigungen haben wir uns dann entschlossen es zu lassen. Ist nur eine Tortur für das Kind, und damit auch für die Eltern

    Andy

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1077051552000

    Das sehe ich auch so - hättet Ihr als 6 jährige Lust gehabt dazu ?? Kinder wollen spielen,Sonne, Strand und Wasser sowie wenn möglich - Gleichaltrige!! Last die Finger davon!

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1077061635000

    Hallo,

    wir waren im Mai letzten Jahres mit unsere Tochter,damals gute 6 1/2 Jahre alt,auf dem Nil.Bei uns hat alles gepasst,es gab keinerlei Probleme und unserer Tochter hat es einen riesen Spaß gemacht.Sie würde sofort wieder so eine Reise mit uns unternehmen.

    Ich denke es kommt auch ein großes Stück auf das Kind an,ob es Interesse für das Land und desen Kultur hat.

    Die angegebenen 40 Grad sind nicht so schlimm wie man denkt,es ist dort trocken heiß.

    Wichtig ist,das man sehr viel trinkt aber bitte nicht eisgekühlt(das verursacht nämlich den berühmten Pharaos Rache),immer eine gute Kopfbedeckung trägt und um die Mittagszeit auch mal den Schatten aufsucht.

    Im übrigen haben sich die Mitreisenden nicht an der Anwesendheit eines Kindes gestöhrt,im Gegenteil-sie haben gestaunt wie ein Kind so viel neues Wissen in sich aufsaugt(da hat manch Erwachsener schon ein Problem mit).

    Laßt Euch mal nicht verunsichern,Ihr wisst am besten wo Euer Kind steht,ob es für so eine Reise reif genug ist.

    Wenn Ihr noch Fragen habt,einfach nochmal melden,ich versuche gerne zu helfen.

    Viele Grüße,

    Annette

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!