• korallenfan
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1251894466000

    Hallo zusammen

    Wir möchten ca. Anfang März für 7 bis 10 Tage Schnorchelferien machen.

    Welches der beiden Hotels bietet die besseren Schnorchelmöglichkeiten auch bei Wind, Strömung usw.? Wir waren eben vor 1,5 Jahren in Sharm el Sheikh und da war in 2 Wochen fast immer die rote Fahne draussen... Das war sehr schade.

    Gibt es auch die Möglichkeit, als Schnorchler mit den Tauchbooten mitzufahren?

    Kann uns jemand sagen, wie die Wassertemperatur ca. im Februar/März ist? Die Angaben in den Katalogen sind meist für Hurghada, evtl. ist es weiter südlich ja etwas wärmer?

    Hat jemand in der Gegend und zu der Jahreszeit schon Mantas oder Walhaie gesehen (beim schnorcheln)?

    Gruss Korallenfan

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1251910554000

    Wir waren vor einem Jahr im Mövenpick, schnorcheln war spitze.

    Auch an windigen Tagen konnte man aufgrund der geschützten Bucht gut schnorcheln, während beim Akassia immer die rote Fahne wehte...

  • korallenfan
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1252015534000

    Danke DaniAlex!

    Dachte ich mir schon, dass es beim Mövenpick wahrscheinlich besser ist. Das Akassia wäre halt viel billiger... Aber uns ist es schon wichtig, dass wir täglich schnorcheln können. Vor allem da wir evtl. nur 1 Woche gehen.

    Warst du im Winter da? Kannst du etwas über die Wassertemperatur sagen?

    Sehe gerade dass du bald auf die Malediven fliegst! Geniess es!!! Wir waren diesen Winter auf Fihalhohi. Es war eifach traumhaft schön. Am liebsten würden wir auch wieder dorthin, aber ist leider etwas teuer... :disappointed:

    Aber hauptsache schnorcheln!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1252017897000

    @korallenfan

    im märz ist die wassertemperatur schon schnorcheltauglich.

    eigentlich kann man immer schnorcheln.

    wir haben aber festegstellt, dass man im dezember nach einer ca. 2 stündigen schnorcheltour schon ein wenig auskühlt.

    da würde sich ein kurzer neopren anzug anbieten.

    im märz ist die wassertemperatur aber angenehm. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 673
    geschrieben 1252018257000

    Eine preisliche Alternative wäre auch das Mangrove Bay, bei dem man eigentlich auch (fast) immer schnorcheln kann. Allerdings ist das Hotel nicht so toll wie das Möwenpick. Im März war mal ein Manta in der Bucht

    anita

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1252177864000

    @korallenfan sagte:

    Danke DaniAlex!

    Dachte ich mir schon, dass es beim Mövenpick wahrscheinlich besser ist. Das Akassia wäre halt viel billiger... Aber uns ist es schon wichtig, dass wir täglich schnorcheln können. Vor allem da wir evtl. nur 1 Woche gehen.

    Warst du im Winter da? Kannst du etwas über die Wassertemperatur sagen?

    Sehe gerade dass du bald auf die Malediven fliegst! Geniess es!!! Wir waren diesen Winter auf Fihalhohi. Es war eifach traumhaft schön. Am liebsten würden wir auch wieder dorthin, aber ist leider etwas teuer... :disappointed:

    Aber hauptsache schnorcheln!

     

    Eine Schnorchel-Garantie gibt es aber wohl auch im Mövenpick nicht. Wir hatten Urlaubsbekannte, die schon zu allen möglichen Jahreszeiten dort waren. Sie haben berichtet, dass sie im November auch mal einige Tage mit roter Fahne erlebt haben... Es hängt eben immer davon ab, wie windig es ist.

    Ansonsten kann ich aber nur sagen: Tolles Hotel!

    Wir waren im vergangenen Jahr auch auf Fihalhohi und dieses Jahr im Mai auf Reethi Beach.

    Ich persönlich finde Ägypten zum Schnorcheln schöner wie die Malediven, weil ich ein großer Korallen-Gucker bin und die sind an vielen Orten der Malediven eher farblos...

  • BEWAGA
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1252250057000

    Hallo Korallenfan,

    Kenne mich ein kleines bißchen mit den Hotels aus, Arkassia würde ich nicht nehmen, da man dort direkt über einen Steg einsteigen muß. Bei starkem Wind und daher auch hohen Wellen ist dies sehr beschwerlich. Mövenpick ist auf jeden Fall besser, aber auch teurer.

    Günstiger wäre das Hotel Utopia Royal, dort kann man sehr gut schnorcheln. Wir waren schön öfters dort und haben nur einmal erlebt, daß man nicht ins Wasser konnte. Dort gibt es auch die Sub-Aqua Tauchschule.

  • korallenfan
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1254852345000

    HABE GERADE GEBUCHT! MÖVENPICK EL QUSEIR VOM 26.02. BIS 05.03.10

    FREU MICH TOTAL!!!!!

  • sentinel
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 537
    geschrieben 1279386372000

    Kann man hier auch zT "im Stehen schnorcheln"? (für Nichtschwimmer)

    Wir haben zwar Akassia gebucht, ich überlege allerdings gerade umzubuchen.

  • Catina
    Dabei seit: 1162857600000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1279495280000

    Man kann zwar vom Strand aus Schnorcheln, aber es wird recht schnell tief, ich kann Dir leider nicht wirklich sagen, ob es sich ganz vorne an lohnt und wie weit man wirklich stehen kann, da ich immer vom Tauchersteg ins Wasser bin, was ich persönlich komfortabler finde als vom Strand her.

    Wir hatten im Juni an einem Tag für ca. 4 - 5 Stunden rote Fahne, d. h. es wurde vorne in der Bucht ein kleiner Abkühlbereich abgesperrt. Im Utopia hatten wir damals von 11 Tagen nur an 4 Tagen keine rote Fahne.

    Wir fliegen auf jeden Fall nächsten April wieder ins Mövenpick :)

    13.10. - 27.10.2018 Gorgonia Beach, Marsa Alam 07.04. - 17.04.2019 Cleopatra Luxery Beach Makadi Bay
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!