• schrammc1985
    Dabei seit: 1239321600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1479114660000

    Hallo,

    wir gehen für 10 Tage Ende November ins White Beach Resort.

    Wir haben das erste mal mit L´tur gebucht, in den Reiseunterlagen steht dass das visum 33 Euro am Flughafen erhoben werden (für Visum + Service).

    Hat da schon jemand am Bankschalter das Visum gekauft und an den Ltur Leuten vorbeigelaufen? Was meinen die da mit Service? Die Kundenbetreuung im Hotel bekommt doch garnicht mit, dass wir das Visum nicht bei denen gekauft haben, oder?

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1479116659000

    @schrammc1985,Du hast das Recht Dein Visum am Bankschalter zu kaufen, egal was Dein Veranstalter schreibt.

    Als ich im März dieses Jahres mein Visum am Bankschalter in Hurgadha kaufte, kostete es 25 Us Dollar, Du kannst aber auch bequem mit Euro bezahlen, falls es einen Restbetrag gibt, wird er Dir in LE ausbezahlt.

    Wenn Du an den Veranstallter Leuten vorbei gehst, keine Angst die beissen nicht, einfach Nur bestimmt sagen das Du dein Visum am Bankschalter kaufst, oder Garnichts sagen und an Ihnen Wortlos vorbeigehen, ganz wie Dir ist.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • horserider
    Dabei seit: 1134345600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1479843129000

    @schrammc1985: Bitte nach Rückkehr berichten. Wir fliegen nach Marsa Alam und haben das Gleiche in unseren Unterlagen stehen. Vlt. meinen die den Service im Bus (vlt. gibt's was zu trinken hahaha)

  • hbrem
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1479911155000

    Der Service ist bereits mit Zahlung an die RG bezahlt.

    Es gibt diverse Gerichtsurteile dazu, was eine Reiseleistung ist.

    Die Ausgabe einer Visamarke jedenfalls nicht.

    Einige RG versuchen den Gäste die Zahlung aufs Auge zu drücken, damit sie den Incommingagenturen weniger bezahlen müssen.

    Das ist eine Frechheit, zumal wenigstens 90% der Gäste zahlen.

    Andererseits, wenn man es dann bezahlen möchte, hat man nicht die Wartezeit am Bankschalter. Service ist ja auch etwas wert, nur sollte es im Rahmen bleiben.

    Es tut sich die Frage auf, ob man im Urlaub wirklich auf jeden Euro achten muß.

    An übermäßigem Trinkgeld wird so viel Geld verschleudert, dass es auf eine zu teure Visamarke auch nicht ankommt.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1479912446000

    Na ja, Service kann verschieden ausgelegt werden. Manche Urlauber sehen es als Service, dass ihnen jemand trotz unübersehbarer Beschilderung den Weg vom Stempelbeamten bis zum Gepäckband zeigt.

    Die Wartezeit am Bankschalter ist meist deutlich kürzer als die in der Schlange beim Reiseleiter.

    Ansonsten kommt es bezüglich der Urlaubs-Gesamtkosten bestimmt nicht auf diese paar Euro Aufgeld an. Kreuzfahrtpassagiere meckern ja wohl auch nicht über Pflicht-Trinkgeld pro Bordtag (was eigentlich in den Reisepreis inkludiert werden könnte, da es kein eigentliches Trinkgeld ist).

  • hbrem
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1479915391000

    Naja, wie dem auch sei.

    Jeder kann für sich entscheiden wie er es halten möchte.

    Es gibt halt eben keinen Zwang die Marke beim Veranstalter zu holen.

  • horserider
    Dabei seit: 1134345600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1497131390066

    Melde mich noch einmal zu Wort: Wir wurden in der Halle empfangen und direkt zu einem Auto gebracht, welches uns ruck zuck zum Hotel brachte (dafür habe ich dann gerne die Servicegebühr bezahlt, statt mit dem Bus fahren zu müssen :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!