• alfredkwak
    Dabei seit: 1110931200000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1138465309000

    Hallo,

    nachdem wir schon einige Male in Makadi Bay waren, wollen wir dieses Jahr mal nach Dahab - haben das Dahabeya gebucht, Kritiken toll....aber, so die richtigen Infos kann ich nicht immer herauslesen, deshalb hier meine Fragen.

    Wie sieht es dort mit der ärztlichen Versorgung aus? Wir haben zwei Kinder (12 und 7) dabei, beide leider chronisch krank, gut eingestellt, aber man kann ja nie wissen.

    Wie sieht es dort mit Geldumtausch aus. Ich habe gelesen, dass Travellerchecks nicht genommen werden, stimmt das?

    Was für Möglichkeiten (Ausflüge) außer Mosesberg, was für uns gesundlheitlich zu anstrengend wird gibt es noch? Ich habe etwas von einem Delfinarium gehört - hm, was können wir noch machen außer faulenenzen und schwimmen, was eh den Großteil der Zeit bestimmen wird.

    Auch für andere Infos bin ich natürlich sehr dankbar.

    Danke für Eure Hilfe, Gruß

    Martina

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1138472721000

    hallo martina,

    zu den ausflügen:

    katharinenkloster, coloured canyon, red canyon, ausflüge zu beduinencamps und in die wüste, nuweiba, von nuweiba aus mit der fähre nach aqaba/jordanien, dolphinreef in eilat/israel. das dolphinreef hat mir sehr gut gefallen und ich denke, dass es besonders für kinder ein tolles erlebnis ist (auch für erwachsene unvergesslich). in eilat gibts auch noch ein oceanium.

    und natürlich...dahab hat tolle tauchplätze.

    zwischen nuweiba und taba gibt es unmengen an beduinencamps, wo man ganz toll baden kann....total ursprünglich! wunderschön!!

    ihr habt euch mit dahab und dem sinai ein tolles reiseziel ausgesucht! genießt es!

    lg, lara

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1138547087000

    Also, erst mal: Superwahl, Dahab ist ein toller Urlaubsort. Das Dahabeya kenne ich nicht, weiß nur, dass es ein paar Kilometer außerhalb des Ortes sehr schön an der sogenannten Lagune liegt.

    Zu Euren Fragen:

    1. Es gibt in Dahab zwei niedergelassene Allgemeinärzte, das Hotel wird diese für Euch im Notfall kontaktieren. Apotheke gibt’s auch, aber wenn Ihr sehr spezielle Medikamente benötigt, würde ich die lieber mitnehmen. Habe neulich irgendwo gelesen, dass es ein Krankenhaus in Dahab-City gibt, weiß aber nicht, ob das stimmt. Eine voll ausgestattete Klinik gibt es auf jeden Fall in Sharm el Sheik, ca 90 km entfernt. Wenn Ihr es noch genauer wissen wollt, fragt doch mal bei www.dahab.net unter info@dahab.net .Das ist zwar eigentlich eine (von in Dahab lebenden Ausländern geführte) Seite für Hotelbuchungen, aber ich denke, sie werden Euch eine solche Frage auch beantworten.

    2. Zu Travellerchecks kann ich nichts sagen. Habe immer mit Bargeld gezahlt (Automaten sind vorhanden, problemloses Ziehen mit Kredit- oder EC-Karte möglich). Die meisten Händler akzeptieren auch Euros.

    3. Canyon-Klettereien und Mosesberg würde ich bei angeschlagener Gesundheit tatsächlich sein lassen, aber es gibt jede Menge Ausflüge und Aktivitäten, die nicht so anstrengend sind. Z.B. ein abendliches Barbecue in der Wüste, Kamelreiten am Strand, oder eine Jeeptour in eine Oase mit Besuch eines Beduinendorfes, sowie diverse Schnorchelausflüge, z.B. zum sehr lohnenden Blue Hole. Aber auch ein abendlicher Shoppingbummel mit Essengehen im Ort ist schon ein Erlebnis (und sowieso zu empfehlen, wenn Ihr kein All-Inclusive habt, denn in den Restaurants im Ort isst man um die Hälfte günstiger als in den großen Hotels). Dann mal bei Embah (www.embah.com) oder Green Valley Safari vorbeischauen, beides Ausflugsanbieter, sie haben Büros an der Strandpromenade in der Nähe der Wadi-Brücke. Diese Anbieter stellen auch mal Ausflüge individuell zusammen, d.h. Ihr könnt Euch einen Ausflug zusammenstellen lassen, die die Gesundheit Eurer Kinder berücksichtigt. Ich hatte z.B. keine Lust auf die Mosesbergbesteigung und konnte mich bei Green Valley Safari einer kleinen Gruppe anschließen, welche sich eine Tagestour mit Katharinenklosterbesuch und Essen in einer Oase zusammengestellt hatte. Im Hotel wir man Euch übrigens eventuell erzählen, dass diese lokalen Anbieter schlecht und unzuverlässig seien, das stimmt nicht, aber die Hotels möchten natürlich selbst Ausflüge verkaufen, meist zu viel teureren Preisen. Bildet Euch selbst ein Urteil, vergleicht die Preise, und bucht dort, wo Ihr Euch gut beraten fühlt.

    Wünsche Euch einen tollen Urlaub!

    A.

  • sabo1112
    Dabei seit: 1115510400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1138652173000

    Darf ich mal fragen um welche Krankheit es sich bei euch handelt? Wir fahren auch im Sommer nach Ägypten mit unserer Tochter, die Diabetes I hat. ich mache mir etwas Sorgen wegen dem Insulin, dass immer gekühlt sein muss!

  • kaktus63
    Dabei seit: 1133740800000
    Beiträge: 800
    geschrieben 1139252267000

    @'sabo1112' sagte:

    Darf ich mal fragen um welche Krankheit es sich bei euch handelt? Wir fahren auch im Sommer nach Ägypten mit unserer Tochter, die Diabetes I hat. ich mache mir etwas Sorgen wegen dem Insulin, dass immer gekühlt sein muss!

    Hallo sabo,

    mein mann ist auch diabetiker und hatte bis jetzt noch keinerlei probleme in ägypten. das insulin hast du ja eh auf dem zimmer im kühlschrank, und bei ausflügen hast du es ja auch bei dir im klimatisierten bus.

    gruß tina

    Wir lieben die Berge
  • kaktus63
    Dabei seit: 1133740800000
    Beiträge: 800
    geschrieben 1139252611000

    @'alfredkwak' sagte:

    Hallo,

    nachdem wir schon einige Male in Makadi Bay waren, wollen wir dieses Jahr mal nach Dahab - haben das Dahabeya gebucht, Kritiken toll....aber, so die richtigen Infos kann ich nicht immer herauslesen, deshalb hier meine Fragen.

    Wie sieht es dort mit der ärztlichen Versorgung aus? Wir haben zwei Kinder (12 und 7) dabei, beide leider chronisch krank, gut eingestellt, aber man kann ja nie wissen.

    Wie sieht es dort mit Geldumtausch aus. Ich habe gelesen, dass Travellerchecks nicht genommen werden, stimmt das?

    Was für Möglichkeiten (Ausflüge) außer Mosesberg, was für uns gesundlheitlich zu anstrengend wird gibt es noch? Ich habe etwas von einem Delfinarium gehört - hm, was können wir noch machen außer faulenenzen und schwimmen, was eh den Großteil der Zeit bestimmen wird.

    Auch für andere Infos bin ich natürlich sehr dankbar.

    Danke für Eure Hilfe, Gruß

    Martina

    hallo martina,

    wir fahren im juni zum 2. mal ins dahabeya, weil es da sooooo schön ist. wenn ich mich recht erinnere kommt auch ein arzt ins hotel.

    geld umtauschen könnt ihr im nebenhotel swiss inn, oder ihr fahrt nach masbat (dahab-city) dort gibt es 2 geldautomaten, also völlig problemlos.

    den schönsten sonnenuntergang könnt ihr bei harry nass surf center im coralia hotel geniessen. geht einfach 20 minuten am strand entlang bis zur beach bar und setzt euch dort gemütlich nieder.

    gruß tina

    Wir lieben die Berge
  • alfredkwak
    Dabei seit: 1110931200000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1139297747000

    Hallo,

    Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst melde.

    Also bei uns handelt es sich nicht um Diabetes, wir kämpfen mit Asthma ;-( Ich habe mir jetzt die Seite www.dahab.net angesehen und dort wird der Arzt ja recht gut beschrieben, so dass ich denke, da gibt es wenig Probleme. Medikamente nehmen wir selbstverständlich genug mit. Der Stadtplan zeigte ja auch Apotheken an - zur Not gibt es ein Cortison auch dort.

    Danke für Eure Tipps, ich freue mich schon sehr und stelle es mir ganz anders vor als Makadi Bay.

    Gruß Martina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!