• Niknak
    Dabei seit: 1121472000000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1138663465000

    Hallo, kann mir jemand etwas genaueres zu diesen Orten sagen?Ich weiß wohl , dass der Tourismus dort noch nicht so ausgeprägt ist und man außer im Hotel oder auf dem Meer nichts machen kann.Das ist uns aber egal, wir wollen halt mal nach Hurghada eine andere Ecke von Egypt kennenlernen. Hier meine Fragen:

    Wie sind dort die Riffe?

    Wer kann mir etwas zu den Ausflügen Eliphistone Reef,Green Hole oder Dolphin House sagen?

    Wie Teuer sind diese?

    Wie lange gehen sie? Und kann man auch als Schnorchler mit oder nur als Taucher?

    Wie sind die Strände im Vergleich zu Hurghada und wie türkis ist das Wasser im Vergleich zu Hurghada?(Ich weiß das sollte vielleicht nicht wichtig sein :) aber wir waren im Bel Air und das Meer sah dort von den Farben wirklich fantastisch aus!)

    Kann es sein, dass der Tauchschein dort teurer ist als wo anders?

    Hat vielleicht jemand einen bezahlbaren Hoteltipp??Ich fand das Shams Alam so toll, ist aber leider zu teuer für uns :(

    Grüße Nici

  • Regina7
    Dabei seit: 1114041600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1138701898000

    Hallo,

    wir waren im Flamenco Beach in El Quseir. Es hat uns sehr gut gefallen. Kannst ja mal meine Bewertung lesen. Der Strand ist sehr schön. Allerdings kann man nicht direkt ins Meer gehen, da die Riffe bis an den Strand gehen. Du mußt über einen Steg ins Wasser springen oder über eine Leiter hineinklettern. Dafür hast du aber ein tolles Riff welches du beschnorcheln kannst. Sehr schön. Die Tauchschule in dem Hotel hat uns allerdings nicht gefallen. War nur auf Profit aus und unfreundlich. Wir waren mit einer anderen Tauchschule los, die auch mit uns zum Dolphin House mit dem Boot gefahren sind. Sind mit einer Schule von ca 80 Delphinen geschwommen. Da zehre ich heute noch von. War wunderschön und absolut empfehlenswert. Wir hatten dazu noch das Glück, dass wir das einzig Boot waren. El Quseir ist in allem etwas teurer als in Hurghada. Den Ort selbst kannst du vergessen. Nur Schutt und Dreck. Wir sind trotzdem mal hingefahren (mit unserem Tauchlehrer. Der hat sich auch privat ein wenig um uns gekümmert). War interessant. Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub und das Glück die Dephine anzutreffen.

    Gruß Regina7

    Gruß Regina
  • kaydog
    Dabei seit: 1105142400000
    Beiträge: 343
    geschrieben 1138797819000

    Ich kann Dir El Qusier, resp. das Hotel Mövenpick dort wirklich wärmstens ans Herz legen.

    Ein sehr schönes Hotel mit einem Superstrand, an welchem du im Gegensatz zum Hotel Flamenco Beach nicht über einen Steg ins Meer musst. Wir sind dort hauptsächlich am Riff getaucht und haben zwei Bootsausflüge gemacht. Die angegliederte Tauchschule ist top! Schau dir doch einfach mal die vielen Bewertungen und Fotos vom Hotel Mövenpick hier im HC an. Wegen der Ausflugsziele die du angegeben hast müsstest Du einfach mal direkt mit der Tauchschule Kontakt aufnehmen. Kann mich nicht mehr erinnern was alles angeboten wurde. Kann mich nur daran erinnern, dass Dolphinhouse nicht mehr sehr sehenswert sein soll :disappointed:. Muss früher aber ganz toll gewesen sein.

    El Qusier bietet zwar selbst nicht gerade viel, aber für mich ist es zumindest viel autentischer als Hurghada oder so. Eben richtig Ägypten und keine Deutsch-Russische Kolonie! Sorry, bin leider gar kein Fan von Hurghada!

    Freundliche Grüsse

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1138880323000

    Hallo Niknak,

    ich war im Dezember im Mövenpick El Quseir zum schnorcheln und Tauchen. Ich habe viele Vergleiche, da ich schon seit 27 Jahren tauche.

    Besser als im Mövenpick El Quseir gehts kaum in Ägypten. Daher hat das Hotel auch seinen legendären Ruf.

    Die Bucht darf nur von Mövenpick-Gästen genutzt werden. Farben super, Strand super. Allerdings kann man vom Strand aus nur auf einer Breite von ca. 20 Meter ins Wasser zum schnorcheln oder baden ins Wasser , der Rest ist abgesperrt mit Bojen, um das Riffdach durch drüberlaufen nicht zu beschädigen. Bei Zuwiderhandlungen kommt dann gleich der "Herr Baywatch" und schimpft. U.A. dadurch ist das Riff noch TIPTOP in Ordnung.

    Das Riff ist zum schnorcheln und Tauchen wirklich super. Die angeschlossene Tauchschule SUBEX (gute Internet-Seite) nimmt gegen Gebühr auch Nicht-Taucher zu Bootsfahrten mit. Man kann schon als Schnorchler fast alles sehen, was die Rote-Meer Fauna zu bieten hat- unmittelbar vor dem Strand. Das Hausriff vorm Hotel reicht locker für 10-15 TG's. Dann kann man auf die angebotenen Tauchausflüge mit Boot/Auto umsteigen. Geführte Tauchgruppen haben nie mehr als 5 Gäste plus TL. Auch Nur-Schnorchler können Anzug und Equipment gegen Gebühr ausleihen.

    Im Übrigen ist auch das Hotel sehr schön, einzelne Bungalows mit einer Kuppel drauf und wahlweise schönem Meerblick. Das Essen ist ebenfalls Klasse. Wer auf Halli-Galli in der Abendunterhaltung Wert legt ist allerdings fehl am Platze. Und das Hotel selber liegt "in the Middle of nowhere".

    Hoffe das hilft etwas weiter.

    Gruß Gerd

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Niknak
    Dabei seit: 1121472000000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1138906789000

    Hallo, vielen Dank für die Antworten.Das Mövenpick Resort ist einfach spitze, aber leider bin ich einer von denen die bis jetzt nur AI geurlaubt hat und nicht den Mut hat mal nur HP zu buchen(weil ich mit AI immer gut gefahren bin)So fällt dann auch leider das Flamenco Beach raus :( und auch das Mangrove Bay:(

    Aber vielleicht gibt es ja noch ein gutes Hotel mit AI.Das dort weit und breit nix ist, hab ich schon oft gelesen.Das ist uns jedoch egal, weil ich in diesem Urlaub meinen Tauchschein machen wollte und das Wasser wohl nur zum schlafen und essen verlassen werde :D

    Warte auf weitere Tipps

    Grüße Nici

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1138953039000

    Hallo Nici,

    AI........?

    Mit Verlaub, Nici, der Himmel mögen verhüten, dass das Mövenpick El Quseir jemals ein AI-Resort wird. Mehr essen als am hochwertigen HP-Buffet angeboten wird, kann eh kaum jemand und wenn man Mittags Hunger haben sollte, gibt es eine Klasse Restaurant direkt an der Tauchschule - die räumlich getrennt vom Hotel am anderen Ende der Bucht ist.

    Ich habe zwei Hotels erlebt (Fuerteventura und Menorca) , in denen ich häufig Urlaub gemacht und es mir immer gut gefallen hatte, die in den letzten zwei Jahren auf AI umgestellt haben- diese Resorts sind durch die Umstellung total "umgekippt". Dort urlauben heute viele Alks, es ist proll ohne Ende und ehemals Klasse Essen wurde auf Masse statt Klasse umgestellt.

    Für mich ist AI deshalb ein unbedingtes Merkmal, ein Hotel von meinen Urlaubsplänen auszuschließen- und nach DomRep fahre ich sowieso nicht (schudder!).

    Sorry- aber ist so ist meine Meinung zu AI. Aber jeder soll seine Präferenzen selber setzen ;).

    Gruß Gerd

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • kaydog
    Dabei seit: 1105142400000
    Beiträge: 343
    geschrieben 1138965585000

    Hallo Niknak

    Jetzt muss ich auch noch schnell meinen Senf dazugeben. Ich bin total einer Meinung mit Serramanna. Auch ich mag keine AI Schuppen. Aber ich weiss, dass viele Leute dies mögen zumal es vielleicht wirklich etwas billiger kommt mit den Nebenkosten. Möchte dies auch gar nicht verurteilen. Nur solltest Du Dir einer Sache bewusst sein. Du möchtest Deinen Tauchschein dort machen. D.h. erstens wirst Du viel Zeit in der Tauchschule verbringen und nicht im Hotelrestaurant. Und zweitens (was Du als Nichttaucher nicht wissen kannst), solltest Du Dir beim Tauchen auf keinen Fall den Bauch vollschlagen. Ich zum Beispiel vertrage es ganz schlecht, wenn ich kurz vor einem Tauchgang etwas gegessen haben. Oder zumindest muss ich aufpassen was ich esse. Ich bin zwar mit einem sogenannten "Schweinemagen" gesegnet, vertrage also fast alles, aber wenn ich nachher tauchen gehe kann es schon vorkommen dass mich das vorangegangene Essen ganz schön quält. Ich persönlich finde es schade, wenn Du bei diesem Urlaub die Prioritäten falsch setzt. Wenn Du eine gute Tauchausbildung willst, sollte dies im Vordergrund stehen und nicht die Verpflegung im Hotel. Und wie schon in meinem vorhergegenden Posting gesagt (und durch Serramanna bestätigt) kannst du weder beim Hotel Mövenpick noch bei der Tauchschule etwas falsch machen. Beide sind einfach eine Klasse für sich.

    Hoffe Dir nicht zu nahe getreten zu sein. Nichts für ungut.

  • nickigrammo
    Dabei seit: 1121731200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1138981668000

    Hallo niknak,

    bin regelmäßig in der Region Marsa Alam ( jährlich mind. 2x ).

    Schau Dir mal die Bewertungen des Brayka an,; schönes gepflegtes

    AI-Hotel, gutes Preis-Leistungsverhältnis, schöne Badebucht, gutes

    Hausriff, eigene Tauchbasis. Einfach nur empfehlenswert !

    Gruß

    Nicki

  • schneewill
    Dabei seit: 1110153600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1142394882000

    Hallo niknak,

    ich kann dir das lamaya wärmstens ans herz legen.

    gute tauchbasis (3min. entfernt) vorhanden. AI ist ausgezeichnet uns schmeckt spitze. die vorhergehenden meinungen zu dem AI möchte ich lieber nicht dokumentieren. nur soviel, wer mit kindern urlaub macht, weis dies zu schätzen.

  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1142419997000

    Hi, uns hat das Akassia Swiss Resort sehr gut gefallen.

    Allerdings ist da auch wieder das Problem, daß es die Korallenbank bis ans Ufer geht und es nur eine "Badewanne" gibt, die rausgesprengt wurde, in der man direkt am Strand baden kann, oder einen Steg und ab ins tiefe Wasser.

    Das Hotel is AI und sehr schön.

    Wenn du willst, meld dich per Mail, dann kann ich dir ein paar Bilder schicken.

    Da bekommt man sogar richtig leckeren Kaffee und frisch gepressten O-Saft . (Den allerdings für 1 EUR).

    Der Pool ist sehr groß und schön.

    Edit: ich kann dich mit dem AI verstehen und wir buchen auch nur AI, aber da scheiden sich bekanntlich die Geister.

    Die Tauchbasis im Akassia ist auch sehr gut, ich kann dir per Mail gerne Infos zukaommen lassen. Die sind deutschsprachig und zu empfehlen.

    Ich denke, das Hotel könnte was für dich sein.

    Alles wird gut!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!