• nelilein
    Dabei seit: 1166227200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1394127679000

    Salam!

    Ich möchte, als Reiseandenken an meine schöne Luxor-Reise, gerne kleine Götterfiguren aus Alabaster für den Setzkasten kaufen. Allerdings  warnten mich Mitreisende im Hotel, die überall angebotenen, weißen Figuren wären nichtaus echtem Alabaster. Tja – kann mir jemand einen Tipp geben, wie man echte Alabasterfigürchen von „Nichtechten“ unterscheiden kann? Für mich sahen die ziemlich echt aus. Zumindest was sie handgearbeitet und sicher kein Plastikguss.

    Grüße

    Nele

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1394128386000

    ...Gips ist ja auch kein "Plastikguss". :D

    Der "ägyptische" Alabaster ist kein Alabaster, sondern Calciumcarbonat, Gips und Alabaster sind hingegen Calsciumsulfate. Der Unterschied ist die Härte, Gipsfiguren lassen sich leicht mit dem Fingernagel ritzen, der "ägyptische" Alabaster hingegen nicht.

  • nelilein
    Dabei seit: 1166227200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1394132715000

    Die kleine Bastet die ich bisher gekauft habe lässt sich aber mit dem Fingernagel kratzen.... Wenn man über die Figur reibt, bildet sich an den Fingern ein weißer, pulvriger Abrieb.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1394135993000

    ...dann nennst Du wohl eine schöne Gipsfigur Dein eigen... ;)

  • nelilein
    Dabei seit: 1166227200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1394176078000

    Und eine sehr hübsche dazu. Alabaster ist ja auch "nur " Gips. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!