• brunnenwasser
    Dabei seit: 1205280000000
    Beiträge: 2
    gesperrt
    geschrieben 1205354609000

    Ägypten Pauschal ??? Schlechte Erfahrung?

    Ich wollte eigentlich im September mit Lebensgefährtin nach Ägypten, ne Woche auf nem Schiff+Badeaufenthalt.

    Allzuviel Geld wollten wir auch nicht ausgeben, ca 1000 pro Person.

    DAS PROBLEM:

    Ich habe jetzt schon soviel schlechtes gelesen dass ich einfach gern wissen würde wie es eigentlich dort ist.

    - auch hier im Forum unter SUCHE -> Schiffe kommen die meisten Nilkreuzfahrtschiffe ja nicht besonders gut weg (ausser einem), ich lese fast überall von DURCHFALL und anderen Magen-Darm-Infekten die wohl jeder bekommen kann/wird

    - man lisst häufig von der Dauerbelegung in Hotels mit xxxxxxxxx

    ---> ich habe nichts gegen das Volk im allgemeinen!!!

    DIE FRAGE:

    Kann man einen schönen Pauschal-Urlaub dort im September machen?

    Was ich gern hätte:

    - ein nettes Schiff auf dem nicht jeder xxxxxx bekommt

    Anm. d. Admins: Ähhhhhhhhhhhm...können wir uns auf Durchfall einigen?

    - eine Woche baden in der Umgebung (100 km) von Hurgahda ( --> SHARM ist mir zu weit weg um DIREKT wieder zu zurück zu fliegen)

    Würde mich sehr freuen wenn mir hier im Forum was schreibt! DANKE!

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1205354965000

    Willkommen im Forum! Ich habe mir erlaubt, Passagen Deines Postings zu ändern - Nationalitätendiskussionen enden irgendwann immer in Difammierungen und Beleidigungen. Genau das können und wollen wir hier nicht zulassen. Fragen zu Nilkreuzfahrten sind im Unterforum "Nilkreuzfahrten" besser aufgehoben.

  • florinchen
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1205355529000

    Pauschal so eine Reise zu buchen ist absolut in Ordnung! Haben das auch schon gemacht (1 Woche Nilkreuzfahrt + 1 Woche Makadi Bay). Du bekommst ,wie immer, halt nur entsprechend des Reisepreises die Leistung! 1000€ könnten für ein schönes Hotel + Schiff im September knapp werden.

    Ich persönlich habe keinen Magen-Darm-Infekt bekommen (weder auf dem Schiff noch im Hotel). Meine Meinung dazu: Manche Leute legens darauf an ;) Jeder weiß ja selbst ob er einen empfindlichen Magen hat oder nicht, dementsprechend verhalte ich mich halt.

    Bzgl. der Bevölkerung: Auf unserem Schiff war nur deutschsprachiges Publikum, im Hotel eine gesunde Mischung verschiedener Nationalitäten ;)

  • copyhero
    Dabei seit: 1080864000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1205356183000

    Ich kann dir nur sagen, ich habe einen super empfindlichen Magen!

    Bis Dato hat es mich nur einmal erwischt und dabei wusste ich auch wodurch! :?

    Hat dank Ägyptischer Pillen auch nur 1 Tag angehalten.

    Gegessen hab ich fast alles, auch Eis aus der Eisdiele in EL Gouna.

    Getränke das gleiche. Und nix!!!!!!!!!!! :laughing:

    Meine Vermutung ist , dass es hauptsächlich nicht durch das Essen kommt, sondern über das Geld. Schaut Euch die Lappen mal an! Wer dann noch etwas schludrig mit der Hygiene ist-peng. ;)

    Lass dich also nicht verrückt machen! Vielleicht mag dich Montezuma ja auch und du erfährst nicht seine Rache ;)

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1205363149000

    Die Rache des Pharao kann jeden leicht einmal erwischen - schon alleine durch die Klimaumstellung, andere Ernährung und aufgrund der in den Sommermonaten manchmal großen Hitze. Ich kenn das auch... :?

    Meist helfen aber einfache Vorbeugungsmaßnahmen:

    - vor dem Essen und (eigentlich selbstverständlich - jeder Besuch auf öffentlichen Toiletten belehrt mich eines Besseren :shock1: ) nach dem Toilettengang gründliches Händewaschen

    - gerade in den ersten Tagen Verzicht auf Eiswürfel in den Getränken

    - nicht kopfüber ins Buffet stürzen: Maßvoller Genuss - auch wenn sie Mangos und die Datteln noch so lecker sind ;)

    - möglichst wenig Alkohol. Zu hause trinkt man sein erstes Bier schließlich auch nicht nach dem Frühstück. Kein Wunder, daß der Körper dann irgendwann streikt...

    - möglichst keine Mayonaisesalate, offensichtlich angeschmolzene Eiscreme, Carpacchio oder Sushi essen

    - unbedingt Körperkontakt mit Toiletten vermeiden (Stichwort "schwebende Hocke" ;) ). Für die Toilette im Zimmer sicherheitshalber Desinfektionstücher in den Koffer packen.

    - auch zum Zähneputzen Flaschenwasser verwenden

    - an Buffets aus Rücksichtsnahme auf andere Gäste und auch aus hygienischen Gründen stets das Besteck nutzen, um sich z. B. Käse- oder Wurstscheiben oder Brot auf den Teller zu legen und möglichst nicht essen, was ein anderer Gast voher berührt hat. Man weiß nie, wo die Finger vorher waren und ob sie danach gewaschen wurden :shock:

    - im Falle eines Falles eher ägyptische Medikamente (z. B. Atinal) als die bekannten deutschen Präparate einnehmen. Meine persönliche Erfahrung mit mitgebrachten Medikamenten in Ägypten ist die, daß sie nicht wirklich helfen, sondern eher einen tagelangen Blähbauch, Krämpfe und Verstopfung hervorrufen. Die ägyptischen Präparate sind scheinbar besser auf die landesspezifischen Umstände abgestimmt.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1205390645000

    Hi,

    wie oben schon geschrieben, ist in den allerwenigsten Fällen tatsächlich und nachweisbar das Schiff/Hotel Verursacher der Beschwerden, sondern fast immer das Verhalten der Gäste selbst. Da wird z.B. der Luxuskörper stundenlang in der Sonne gegrillt, und dann eiskalte Getränke hinuntergestürzt. Und ob du nun Pauschalurlaub machst, oder die Bausteine individuell buchst, ist egal: Auf den Schiffen macht der Koch da keinen Unterschied.

    LG chepri

    Zu hause trinkt man sein erstes Bier schließlich auch nicht nach dem Frühstück.

    Da hat man ja auch kein AI gebucht, das sich auch richtig rentieren muss ;)

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1205392204000

    Hi !

    Ich/wir haben in den letzten Wochen keinerlei Probleme gehabt, obwohl wir Mayo, Datteln, Pistazien, Salate und Obst gegessen und eiskaltes Bier direkt aus der Flasche getrunken haben. Beim Zähneputzen wurde auch mal aus reiner Gewohnheit Leitungswasser benutzt.

    Auch der 3tägige Aufenthalt in einem Beduinenlager unter äußerst primitiven Bedingungen in Sachen Hygiene hat keine Spuren hinterlassen.

    Aber mir wurde schon von einigen Seiten ein Saumagen attestiert. :laughing:

    Das mit Sharm versteh ich jetzt nicht ganz :frowning:

    Wir sind München-Sharm mit Condor direkt geflogen, Flugzeit jeweils ca. 3,5 Stunden ! Was ist da zu weit weg ? :frowning:

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1205396652000

    salam brunnenwasser

    auf deine frage ob man einen schönen pauschalurlaub machen kann... JA man kann ;) es gibt sehr schöne nilschiffe(zb.nile saphire) nimm keines unter4*und den anschließenden badeurlaub verbring in oder um hurghada herum; da dir sharm ja zu weit ist,achte das dein rücklflug nicht wieder von luxor aus ist sondern in zielnähe deines hotels,denn sonnst fährst du den transfer luxor..doppelt..lg.gabriella ;)

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Divepoint
    Dabei seit: 1173398400000
    Beiträge: 469
    gesperrt
    geschrieben 1205426046000

    empfehlen kann ich das Nilschiff MS Calimera Nile Style. Das ahbe cih mir shcon selber angeschaut und ich habe viele Bekannte, die damit schon unterwegs waren und diese waren begeistert. Ja und Durchfall bleibt gerade auf dem Schiff nicht aus! Abe rdazu wurde ja schon genug gesagt, sodass ich mich nciht wiederholen muss.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!